ANZEIGE

Black Water: Abyss - Unsere Kritik zur Fortsetzung des Krokodilhorrors

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Black-Water-Abyss.jpg
    Bevor uns Regisseur Andrew Traucki die Fortsetzung zu seinem Haihorror "The Reef" präsentiert, führte er seinen Krokodilhorror "Black Water" fort, der noch diesen Monat digital, auf Blu-ray und DVD erscheint.
    ANZEIGE
    Tierhorror erlebt seit ein paar Jahren wieder ein kleines Hoch. Neben Kinohits wie The Shallows oder Meg (ja, der Film war kein richtiger Horrorfilm) gab es auch immer wieder kleinere Filme wie 47 Meters Down oder Crawl im Kino zu sehen. Nachdem es bereits in der Fortsetzung von 47 Meters Down in eine Höhle ging, in der die Abenteuerlustigen nicht alleine waren, folgt nun die Fortsetzung zu Black Water dem selben Prinzip.

    Ob die Fortsetzung dabei besser geglückt ist, erfahrt ihr in unserer Black Water: Abyss - Filmkritik.

    Im Zentrum von Black Water: Abyss steht eine Freundesgruppe, die ein noch unbekanntes Höhlensystem erforschen möchten. Überrascht von einem Sturm sitzen sie bald in genau diesem fest. Doch ist der Sturm noch das kleinste Problem, womit sie umgehen müssen. Denn die Höhlen werden bereits von einem Krokodile bewohnt.

    Auf dem Speiseplan stehen in der Fortsetzung unter anderem Luke Mitchell (Blindspot) und Jessica McNamee (Meg).

    Im Gegensatz zum Vorgänger schrieb Traucki jedoch nicht am Drehbuch zu Black Water: Abyss mit. Dies überließ er den beiden Autoren John Ridley und Sarah Smith, die vor allem im australischen TV-Bereich tätig sind. So standen sie unter anderem hinter den Serien Wild Boys und Bite Club. Smiths bekannteste Arbeit dürfte jedoch die als Autorin von McLeods Töchter sein.

    Black Water: Abyss erscheint am 11. Dezember 2020 in Deutschland auf Blu-ray und DVD.

    Originaler Trailer


    BBCode Amazon Black Water: Abyss - Blu-ray (Affiliate-Link)
    BBCode Amazon Black Water: Abyss - DVD (Affiliate-Link)


    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Black Water: Abyss © 2020 Screen Media Films

    108.910 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden