ANZEIGE

Spider-Man 3 - Alfred Molina kehrt als Doctor Octavius zurück

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spider-Man Homecoming.jpg
    Der Cast vom neuen Spider-Man-Film wächst weiter mit alten Bekannten.
    ANZEIGE
    Alfred Molina als Doctor Octopus im zweiten Spider-Man-Film mit Tobey Maguire gehört bis heute zu den stärksten Bösewichten der Comicfilmgeschichte. Nun wird es ein Wiedersehen mit dem respektablen Schauspieler in dieser Rolle geben, denn Molina wurde, nachdem sich bereits lange Zeit das Gerücht hielt, offiziell zum Cast von Spider-Man 3 hinzugefügt. Doch dieses Mal handelt es sich um den MCU-Spider-Man-Film, in dem Tom Holland als freundliche Spinne aus der Nachbarschaft zu sehen sein wird. Mit der Beteiligung von Benedict Cumberbatch als Doctor Strange wird im dritten Abenteuer von Holland als Peter Parker das Multiversum eine Rolle spielen, das sich am Ende von Teil 2 bereits angekündigt hatte, als plötzlich J.K. Simmons in der Rolle von J. Jonah Jameson zu sehen war. Diese Rolle verkörperte er in der Spider-Man-Trilogie von Sam Raimi, in der noch Maguire als Titelheld besetzt war. Aber damit nicht genug, denn Molina gesellt sich somit zu einem weiteren Spider-Man-Bösewicht, der es ebenfalls mit einem anderen Spider-Man zu tun hatte - Jamie Foxx. Dieser nimmt seine Rolle als Electro aus The Amazing Spider-Man 2 wieder auf, in dem wiederum Andrew Garfield als Peter Parker in Erscheinung trat.

    Welche Querverweise noch auf uns zukommen, ob womöglich auch Garfield wie Maguire zurückkehren und wie genau das dann alles zusammengeführt wird, bleibt abzuwarten, da über die Handlung von Spider-Man 3 noch nichts bekannt gegeben wurde.

    Derweil wird ein Kinostart am 16. Dezember 2021 anvisiert. Als Regisseur wird abermals Jon Watts in Erscheinung treten.


    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Spider-Man: Homecoming © Sony Pictures

    38.707 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden