ANZEIGE

Tomb Raider 2 - Neue Regisseurin und Drehbuchautorin verpflichtet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tomb Raider (2018).jpg
    Bei der Fortsetzung von "Tomb Raider" gab es einen Wechsel hinter den Kulissen.
    ANZEIGE
    Eigentlich sah es 2019 gut für die Fortsetzung der Videospielverfilmung Tomb Raider aus. Mit Ben Wheatley (Free Fire) fand man einen Regisseur und mit Amy Jump (High-Rise) eine Drehbuchautorin. Darüber hinaus gab es mit dem 19. März 2021 sogar bereits einen geplanten Kinostart. Nicht nur die derzeitige Corona-Krise dürfte den Starttermin negiert haben, sondern auch hinter den Kulissen scheint sich einiges getan zu haben. Auch wenn die Gründe dafür noch nicht bekannt sind, so sind Wheatley und Jump mittlerweile nicht mehr Teil von Tomb Raider 2. Allerdings wurde in Misha Green bereits eine Nachfolgerin für beide Positionen gefunden, die mit der Videospielverfilmung ihr Spielfilmdebüt feiern wird. Zuletzt konnte sie als Regisseurin und Creator der viel gelobten Serie Lovecraft Country für Aufsehen sorgen.

    Trotz des Wechsels hinter der Kamera hofft man noch in diesem Jahr mit den Dreharbeiten beginnen zu können.

    Alicia Vikander wird abermals als Titelheldin zu sehen sein. Über weitere Castzugänge ist noch nichts bekannt.

    Beim ersten Teil führte der Norweger Roar Uthaug Regie und konnte Fans wie Kritiker nur mäßig überzeugen. Allerdings hinterließ Hauptdarstellerin Alicia Vikander bei vielen einen bleibenden Eindruck.

    Ben Wheatley wird sich derweil mit Meg 2 einer anderen Fortsetzung widmen.

    Deutscher Trailer zum ersten Teil

    Quelle: Deadline

    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Tomb Raider © 2018 Warner Bros.

    1.249 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden