ANZEIGE

Assembly Required - Handwerkerserie vereint wieder "Hör' mal, wer da hämmert"-Stars

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hör-mal-wer-da-hämmert.jpg
    Eins der kultigsten Duos der 90er findet wieder zusammen.
    ANZEIGE
    In den 90ern gehörte Hör' mal, wer da hämmert zu den Sitcoms, die die Dekade definierten. Bei den familiären wie handwerklichen Eskapaden des selbsternannten Heimwerkerkönigs Tim Taylor, der von Tim Allen mit sichtlichem Herzblut verkörpert wurde, war ein großer und beliebter Teil der Serie die fiktive Heimwerkerserndung Tool Time. Die von Tim Taylor und seinem Freund Al Borland, mindestens ebenso kultig von Richard Karn verkörpert, moderierte Sendung bescherte uns durch die herrlichen Unfälle und der erstklassigen Chemie der beiden Darsteller einige treffsichere Lacher. Letzteres punktete besonders, wenn sich die beiden gegenseitig aufzogen.

    Nun wird es ein kleines Revival geben, denn Tim Allen und seine damaliger Co-Star Richard Karn haben wieder zusammengefunden und werden nun tatsächlich eine Heimwerkersendung moderieren. Die mit dem Titel Assembly Required ausgestattete Serie wird dabei natürlich zahlreiche Referenzen auf ihre gemeinsame Zeit bei Hör' mal, wer da hämmert haben, wie der erste Trailer schon einmal sehr deutlich zeigt.

    Die am 23. Februar 2021 in den USA auf dem History Channel startende Serie wird sich mit kreativen Handwerken aus der ganzen USA auseinandersetzen, die mit ihren selbstgebauten Erfindungen gegeneinander antreten werden.

    Wann und wie es die Assembly Required nach Deutschland schaffen wird, ist derzeit noch unklar.

    Erster Trailer


    Quelle: History

    Ähnliche Themen

    Nachrichtenbild: Hör' mal, wer da hämmert © Disney
zu den Kommentaren

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …