ANZEIGE

Fukushima - Deutscher Trailer zum Film über die Nuklearkatastrophe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fukushima.jpg
    Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Katastrophe um Fukushima eine filmische Umsetzung erhält. Knapp 10 Jahre nach der Katastrophe ist sie nun da.
    ANZEIGE
    Am 11. März 2011 ereignete sich eine der größten Katastrophen unserer Zeit, als Japan von einem Erdbeben heimgesucht wurde, das einen Tsunami auslöste, der wiederum die Küste von Fukushima traf. Das dortige Kernkraftwerk nahm erheblichen Schaden, was zu Kernschmelzen an vier Reaktorblöcken führte. Nicht nur die Katastrophe an sich sorgte damals für Aufsehen, sondern auch der Umgang mit ihr. Nun arbeiteten die Japaner selbst ihre Tragödie noch einmal filmisch auf, wozu es den ersten deutschen Trailer gibt.

    Im Zentrum von Fukushima stehen der Werkschef Yoshida wie der Schichtleiter Izaki und seine Männer, die während der Katastrophe im Werk tätig waren. Die irreparablen Schäden an den Reaktorblöcken stellten sie schnell vor die Entscheidung, ob sie ihr eigenes Leben in Sicherheit bringen sollen oder genau dieses aufs Spiel setzten und einen möglichen Super-GAU versuchen zu verhindern.

    Die Regie bei Fukushima übernahm Setsurô Wakamatsu (Snow on the Blades).
    Als Darsteller werden unter anderem Kôichi Satô (The Unforgiven) und Ken Watanabe (Last Samurai) zu sehen sein.

    Wie ambivalent mit der Katastrophe umgegangen wurde, kann man ab dem 26. Februar 2021 digital erfahren, bevor das Werk in Deutschland genau 10 Jahre nach den Ereignissen am 11. März 2021 auf Blu-ray und DVD erscheint.

    Deutscher Trailer


    BBCode Amazon Fukushima - Blu-ray (Affiliate-Link)
    BBCode Amazon Fukushima - DVD (Affiliate-Link)



    Ähnliche Themen

    Nachrichtenbild: Fukushima © 2021 Capelight Pictures

    1.600 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden