ANZEIGE

Zack Snyder's Justice League - Der offizielle Trailer ist da

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zack-Snyder's-Justice-League.jpg
    Es wurde unter anderem neu geschnitten, komponiert und sogar gedreht um Snyders Vision von "Justice League" fertigzustellen. Einen ersten richtigen Eindruck vom Produkt gibt es nun endlich.
    ANZEIGE
    Lange mussten Fans auf den ominösen "Snyder-Cut" von Justice League warten. Nun rückt die Veröffentlichung aber in greifbare Nähe, sodass es nach ersten Teasern und zahlreichen Bildern nun endlich auch den offiziellen Trailer zu Zack Snyder's Justice League gibt.

    Bei dem "Snyder-Cut" wird es sich um eine etwa vierstündige Fassung handeln, die Snyder ursprünglich im Kopf hatte, bei der ihm aber von vorn herein klar war, dass sie so nie in die Kinos kommen wird. Durch die Möglichkeiten der Streamingplattformen wird es aber diese sein, die wir zu Gesicht bekommen werden. Am 18. März 2021 wird es dann (zumindest in den USA) soweit sein und Zack Snyder's Justice League wird exklusiv auf HBO Max veröffentlicht.

    Wann und wo die Fassung in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch unklar, da es Warners Streamingdienst HBO Max in Deutschland wahrscheinlich erst einmal nicht geben wird. In der Regel landen die Inhalte von HBO aber bei Sky.

    Justice League vereinte Ben Affleck als Batman, Henry Cavill als Superman, Gal Gadot als Wonder Woman, Jason Mamoa als Aquaman, Ray Fisher als Cyborg und Ezra Miller als Flash. In Snyders Version wird es zusätzlich noch Auftritte von Harry Lennix als Martian Manhunter, Joe Manganiello als Deathstroke sowie von Jared Leto als optisch stark veränderten Joker geben.

    Offizieller Trailer zu Zack Snyder's Justice League


    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Zack Snyder's Justice League © 2021 Warner Media

    2.154 mal gelesen

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    ManWithTheGun -

    Ganz ehrlich? Ich glaube nicht, daß dieser Cut den vermurksten Film rettet. Die Story ist hanebüchen, wenn man die Comic-Vorlage betrachtet, Ezra Miller ist eine komplette Fehlbesetzung und wozu Cyborg in der Geschichte ist, weiß wahrscheinlich nicht mal Snyder selbst.