ANZEIGE

Cruella - Neuer Trailer zeigt eine wahnsinnige Emma Stone als Disney-Schurkin

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Cruella.jpg
    Neuer Trailer, neues Bildmaterial - "Cruella" wird wild und extravagant.
    ANZEIGE
    Mit Maleficent bekam bereits eine Disney-Bösewichtin ihren eigenen Film. Nun folgt mit Cruella de Vil die nächste ikonische Schurkin. Neben den zahlreichen Realverfilmungen ihrer hauseigenen Klassiker, die mal mehr und mal weniger inspiriert daherkommen, sind es gerade Filme wie Maleficent oder nun Cruella, die am spannendsten erscheinen, da Disney hier sich nicht einfach auf bereits vorhandenes Material stützt, sondern auch etwas Neues erschafft und die Welt der Disney-Figuren mit neuen Hintergrundgeschichten füllt. Ab (hoffentlich) 27. Mai 2021 wird man dann in den deutschen Kinos begutachten können, was sich die Macher von Cruella überlegt haben, wie die Titelfigur zu der skrupellosen Pelzliebhaberin geworden ist.

    Im London der 70er Jahre versucht die Trickbetrügerin Estella sich mit ausgefallenen Looks einen Namen zu machen. Als sie auf die Baronin von Hellman, eine Modelegende, trifft, werden Ereignisse in Gang gesetzt, die letztendlich Estella zu der gefürchteten Cruella de Vil werden lässt, der auf de Jagd nach dem perfekten Design jedes Mittel recht ist.

    Die Hauptrolle übernahm Emma Stone (Zombieland), in weiteren Rollen werden Emma Thompson (Saving Mr. Banks), Paul Walter Hauser (I, Tonya), Joel Fry (Yesterday) und Mark Strong (Kick-Ass) zu sehen sein.

    Inszeniert wurde Cruella von Regisseur Craig Gillespie (I, Tonya). Die ausgefallenen Kostüme stammen von Jenny Beavan, die unter anderem für ihre Arbeit an Mad Max: Fury Road einen Oscar erhalten hat.

    Neuer Trailer




    Mehr zum Thema


    Nachrichtenbild: Cruella © 2021 Disney
zu den Kommentaren

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …