ANZEIGE

Mortal Kombat - Hört die neue Version des berühmten Titelsongs

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mortal-Kombat.jpeg
    Auch in die neuste Videospielverfilmung von "Mortal Kombat" findet der beliebte Titelsong seinen Weg. Am Ende der News könnt ihr die modernisierte Version hören.
    ANZEIGE
    Sätze wie "Finish him!" oder "Get over here." sind untrennbar mit dem Mortal Kombat-Franchise verbunden. Ähnliches gilt auch für den Song "Techno Syndrome", der enormen Kultstatus erlang. Viele fragten sich natürlich, ob dieser auch in der neusten Verfilmung des Videospiels zu hören sein wird. Dies wurde vor einiger Zeit bereits von den Verantwortlichen bestätigt und nun gibt es die aufgefrischte Version von Komponist Benjamin Wallfisch (Blade Runner 2049) in voller Länge zu hören.

    Im Zentrum der Videospielverfilmung steht der MMA-Fighter Cole Young, der seit er denken kann ein merkwürdiges Drachenmal auf seinem Körper trägt. Den Hintergrund hat er aber nie ergründen können. Eines Tages trachtet ein mysteriöser Krieger nach seinem Leben. Aus Sorge um die Sicherheit seiner Familie macht sich Cole auf den Weg die Hintergründe dieses Angriffs zu erforschen. Dabei stößt er unter anderem auf weitere Kämpfer mit dem Drachenmal sowie Lord Raiden. Schon bald ist im klar, dass er auserwählt wurde in einem Turnier um das Schicksal der Welt zu kämpfen - dem Mortal Kombat.

    Die Besetzung besteht dabei aus Lewis Tan (Wu Assassins) als Cole Young, Jessica McNamee (Meg) als Sonya Blade, Josh Lawson (Bombshell – Das Ende des Schweigens) als Kano, Tadanobu Asano (Battleship) als Lord Raiden, Mehcad Brooks (Supergirl) als Jackson „Jax“ Bridges, Ludi Lin (Power Rangers) als Liu Kang, Chin Han (Skyscraper) als Shang Tsung, Joe Taslim (The Night Comes For Us) als Sub-Zero sowie Hiroyuki Sanada (Last Samurai) als Scorpion.

    Die Regie übernahm Spielfilmdebütant Simon McQuoid. Als Produzent stand ihm allerdings unter anderem James Wan (Saw) zur Seite.

    Nach der letzten Verschiebung um etwa einen Monat wird uns hoffentlich dann ab dem 06. Mai 2021 das Mortal Kombat in den deutschen Kinos erwarten.

    Benjamin Wallfisch - Techno Syndrome 2021




    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Mortal Kombat © 2021 Warner Bros.
zu den Kommentaren

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …