ANZEIGE

Der Rausch - Oscargewinner soll Remake mit Leonardo DiCaprio bekommen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der-Rausch.jpg
    In Deutschland noch nicht einmal erschienen, da wird in Hollywood schon an einem Remake gewerkelt.
    ANZEIGE
    Bei den diesjährigen Academy Awards warThomas Vinterberg mit seinem Werk als bester Regisseur und in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" nominiert. In der Letztgenannten konnte das dänische Werk auch als Gewinner hervortreten. Und bereits jetzt ist ein Remake in Hollywood in Arbeit, in dem Leonardo DiCaprio die Hauptrolle übernehmen soll. Er wird auch mit seiner Produktionsfirma die Neuauflage von Der Rausch (englischer Titel: Another Round) produzieren.
    Einen potentiellen Regisseur für das Werk gibt es zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

    Im Zentrum des Originals stehen vier Freunde, die allesamt mittlerweile ein eingefahrenes Leben führen. Bei einer kleinen Geburtstagsrunde bezieht sich einer auf eine These eines norwegischen Philosophen, der behauptet, dass ein Mensch nur mit einem gewissen Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig ist. Kurzerhand beschließen die Freunde diese These zu überprüfen und halten ab sofort ihren Alkoholpegel - auch im Alltag. Doch merken sie bald, dass dieser Rausch nicht genug ist.

    In dem dänischen Original ist unter anderem Mads Mikkelsen (Casino Royale) zu sehen.
    Ursprünglich sollte Der Rausch am 28. Januar 2020 in den deutschen Kinos starten. Derweil wird eine Kinoauswertung für den 15. Juli 2021 anvisiert.

    Deutscher Trailer zum Original


    Quelle: Deadline


    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Der Rausch © 2020 Weltkino Filmverleih
zu den Kommentaren 1

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare 1

Kommentar schreiben …