ANZEIGE

The Swordsman - Unsere Kritik zum historischen Actionfilm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • The-Swordsman.jpg
    Die Koreaner legen mal wieder einen Actionfilm vor historischer Kulisse nach.
    ANZEIGE
    In K-Dramas wie You are my Destiny oder Wok of Love konnte man Jang Hyuks komödiantische Seite bereits bestaunen. In der Netflix-Serie My Country: The New Age hingegen bewies Hyuk wiederum seine Qualitäten bei etwas geerdeten Rollen und überzeugte vor historischer Kulisse. Mit The Swordsman darf er nun als wortkarger Titelheld zeigen, dass er auch mit minimalistischem Spiel die Zuschauer überzeugen kann - und ganz nebenbei untermauert er seine Stärke als Actiondarsteller.

    Wie gut das das im Detail funktioniert, erfahrt ihr in unserer The Swordsman - Filmkritik.

    Das historische Werk dreht sich um den besten Schwertkämpfer der Joseon-Dynastie, der bei einem Coup jedoch verletzt wird und dadurch nach und nach erblindet. Er zieht sich mit seiner Tochter zurück in die Berge, fern von Politik und Machtkämpfen. Als jedoch seine Tochter eines Tages von den Soldaten eines mächtigen Adligen der Qing-Dynastie entführt wird, greift der zurückgezogene Kämpfer noch einmal zum Schwert.

    Hauptdarsteller Jang Hyuk bekommt darstellerische Unterstützung von unter anderem Kim Hyun-soo (Good Doctor) und Jeong Man-sik (Battleship Island). Als Antagonist ist darüberhinaus Joe Taslim (The Raid) zu sehen.
    Die Regie verantwortete Choi Jae-hoon, der mit The Swordsman sein Spielfilmdebüt feiert.

    In Deutschland erscheint The Swordsman am 14. Mai 2021 auf Blu-ray, DVD und im Mediabook. Seit den 07. Mai 2021 ist das Werk jedoch bereits digital verfügbar sein.

    Deutscher Trailer




    BBCode Amazon The Swordsman - Mediabook (Affiliate-Link)
    BBCode Amazon The Swordsman - Blu-ray (Affiliate-Link)
    BBCode Amazon The Swordsman - DVD (Affiliate-Link)
    BBCode Amazon The Swordsman - VoD (Affiliate-Link)



    Mehr zum Thema
    Nachrichtenbild: The Swordsman © 2020 Well Go USA Entertainment
zu den Kommentaren

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …