ANZEIGE

Eternals - Erster melancholischer Trailer zur Marvel-Verfilmung *Update*

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Marvel
    Vergleichsweise lange mussten MCU-Fans auf neuen Filmnachschub warten. In diesem Jahr soll es nun endlich weitergehen.
    ANZEIGE
    Neben den Serien auf Disney+ nimmt Marvel nun auch die Starts neuen MCU-Filme in Angriff, nachdem die Corona-Krise etliche Verschiebungen nach sich zog. Nach dem ersten Trailer zu Shang-Chi gibt es nun den ersten richtigen Teaser zu Eternals. Die gleichnamigen kosmischen Wesen leben sein tausenden Jahren im Verborgenen unter den Menschen. Doch zwingt sie eine große Tragödie aus ihrer Versenkung wieder hervorzutreten und sich ihren und den Feinden der Menschen, den Deviants, entgegenzutreten,

    In der Marvel-Verfilmung werden Gemma Chan (Crazy Rich) als Sersi, Angelina Jolie (Original Sin) als Thena, Richard Madden (Bodyguard) als Ikaris, Kumail Nanjiani (The Big Sick) als Kingo, Salma Hayek (Desperado) als Ajax, Bryan Tyree Henry (Child's Play) als Phastos, Lia McHugh (Songbird) als Sprite, Lauren Ridloff (Sound of Metal) als Makkari, Barry Keoghan (Dunkirk) als Druig und Ma Dong-seok (The Gangster, The Cop, The Devil) als Gilgamesh zu sehen sein. Darüber hinaus gehört noch unter anderem Kit Harington (Game of Thrones) zur Besetzung.

    Die Regie von Eternals übernahm die frische Oscarpreisträgerin Chloe Zhao (Nomadland). Kevin Feige ist natürlich auch bei diesen Film des Marvel Cinematic Universe als Produzent an Bord.

    "The Eternals #1" von Jack Kirby erschien erstmals im Juli 1976.

    Mit einem Jahr Verspätung am 04. November 2020 startet Eternals in den deutschen Kinos.

    Erster Teaser


    UpdateNun ist auch endlich der deutsche Trailer erschienen.


    Deutscher Trailer


    Quelle: Marvel


    Mehr zum Thema
zu den Kommentaren

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …