ANZEIGE

Luca - Unsere Kritik zum neuen Animationsspaß von Pixar

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Luca.jpg
    Im neuen Film von 'Disney' und 'Pixar' geht es diesmal an die sonnige Riviera Italiens.
    ANZEIGE
    Die Kinos machen bald wieder auf, doch zumindest für Luca geht 'Disney' noch den Weg, den Film auf ihrer hauseigenen Streamingplattform 'Disney+' zu veröffentlichen. Noch diese Woche geht es los und wie auch schon bei "Soul" sind keine Extrakosten für einen VIP-Zugang nötig, wie bspw. aktuell bei "Cruella".

    Die warmherzige neueste 'Pixar'-Comedy spielt in einem wunderhübschen Küstenörtchen an der Italienischen Riviera. Hier erlebt der kleine Junge Luca zusammen mit seinem neuen, besten Freund den Sommer seines Lebens – voller Eis, Pasta und endlosen Scooter-Fahrten. Doch über all dem Spaß liegt ein tiefes Geheimnis: Luca ist ein Seemonster aus einer anderen Welt, die unterhalb der Wasseroberfläche des Meeres liegt ...

    Für die Regie des neuesten Animationswerkes zeichnet Enrico Casarosa verantwortlich, im Originalton sind unter anderem Jacob Tremblay, Jack Dylan Grazer, Sacha Baron Cohen, Maya Rudolph und Jim Gaffigan zu hören.

    Wir haben uns für euch den Film bereits angesehen und verraten euch in unserer Filmkritik zu Luca, ob der Film an die Qualitäten von 'Pixars' bisherigen Filmen anknüpfen kann.

    Luca erscheint am 18. Juni 2021 exklusiv auf 'Disney+'.



zu den Kommentaren

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …