Voice of Silence - Unsere Kritik zum südkoreanischen Fantasy Filmfest-Beitrag

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Voice-of-Silence.jpg
    Mit "Voice of Silence" erwartet euch mal wieder südkoreanische Kost auf dem Fantasy Filmfest-Ableger.
    In diesem Jahr stellen wir euch ein paar der Filme vor, die auf den diesjährigen Fantasy Filmfest Nights XL gezeigt werden. Die beliebten Ableger des mittlerweile sehr populären Fantasy Filmfests "Nights" und "White Nights" wurden in diesem Jahr aufgrund der Pandemie in den "Nights XL" zusammengefasst und präsentieren dafür extra viele Filme. Wir freuen uns euch einige davon mit jeweils einer Filmkritik hoffentlich schmackhaft machen zu können.
    Den Anfang macht der südkoreanische Film Voice of Silence.

    In dessen Zentrum steht ein Cleaner-Duo, das die Leichen der Verbrechersyndikate beseitigt. Nach etlichen routinierten Jobs bekommen sie einen etwas anderen Auftrag. Sie sollen für zwei Tage auf eine Person aufpassen. Als sich jedoch herausstellt, dass diese Person ein elfjähriges Mädchen ist, wirft das die Welt der beiden gehörig auf den Kopf. Als jedoch auch noch ihr Auftraggeber stirbt, wissen sie gar nicht mehr, was sie tun sollen und vielmehr noch, was sie mit dem Kind machen sollen.

    Als Darsteller konnten unter anderem Yoo Ah-in (Burning), Yoo Jae-myung (Bring Me Home) und Jungschauspielerin Moon Seung-ah gewonnen werden.

    Drehbuchautor und Regisseur Hong Eui-jeong feiert mit Voice of Silence sein Spielfilmdebüt.

    Die "Fantasy Filmfest Nights XL" touren dieses Jahr zu folgenden Terminen durch Deutschland, an denen ihr unter anderem Voice of Silence im Kino sehen könnt:
    • Berlin 24. - 27. Juni 2021
    • Hamburg 24. - 27. Juni 2021
    • Köln 24. - 27. Juni 2021
    • München 17. - 20. Juni 2021
    • Nürnberg 17. - 20. Juni 2021
    • Stuttgart 24. - 27. Juni 2021
    In Frankfurt entfällt der Termin dieses Jahr leider.

    Ob es sich lohnt, ein Ticket für den koreanischen Film zu lösen, erfahrt ihr in unserer Voice of Silence - Filmkritik.

    Trailer zu Voice of Silence (OmeU)




    Mehr zum Thema


    Nachrichtenbild: Voice of Silence © 2021 Acemaker Movieworks
zu den Kommentaren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …