ANZEIGE

Star Trek 4 - Es wurde ein Regisseur gefunden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Star Trek.jpg
    Im Serienbereich wird das "Star Trek"-Universum fleißig ausgebaut. Im Filmbereich kam man hingegen seit Jahren nicht wirklich vorwärts. Nun kommt aber auch da endlich Leben ins Geschehen.
    ANZEIGE
    Bei Star Trek gab es in den letzten Jahren im Filmbereich die verschiedensten Entwicklungen. Neben einer Variante nach einer Idee von Quentin Tarantino und einem Drehbuch von The Revenant-Autor Mark L. Smith wurde auch an einer Umsetzung aus der Feder von Noah Hawley gewerkelt. Doch so richtig ist davon nichts vorangeschritten. Nun hat das verantwortliche Studio Paramount aber mit Matt Shakman einen Regisseur verpflichtet, der ein Drehbuch von den Autorinnen Lindsey Beer (Sierra Burgess Is a Loser) und Geneva Robertson-Dworet (Captain Marvel) umsetzen wird.
    Shakman ist seit seiner Arbeit als Regisseur bei allen Folgen der Marvel-Serie WandaVision ein gefragter Mann in Hollywood, sodass seine Wahl von Star Trek 4 als sein nächstes Projekt ein gutes Zeichen für die Qualität des Drehbuchs gewertet werden kann.

    Derzeit wird gehofft, dass man die Darsteller um Chris Pine wieder gewinnen kann. Auch wenn über den Inhalt bisher nichts bekanntgegeben wurde, kann man somit davon ausgehen, dass die Filme, die mit J.J. Abrams Reboot gestartet sind, nun fortgesetzt werden.

    Quelle: Deadline

    Mehr zum Thema


    Nachrichtenbild: Star Trek: Into Darkness © 2017 Paramount Pictures
zu den Kommentaren

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …