Fast and Furious 10 - Starttermin für 2023 festgelegt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fast and Furious.jpg
    Im September 2023 startet der vorletzte Autoactionfilm in den Kinos.
    Noch 597 Mal schlafen, dann erscheint der bereits zehnte Teil der Fast and Furious-Reihe in den Kinos. Wie 'Universal' nun mitteilte, wird der nach aktuellen Planungen vorletzte Teil der Autosage im April 2023 auf die Leinwände rasen.

    Während "Fast and Furious 9" gerade noch auf den Leinwänden für ordentlich Krach sorgt, wird bereits der Abschluss der Reihe geplant. So soll die Geschichte rund um die Toretto-Familie im finalen elften Film zu ihrem Ende kommen. Wie auch schon die Filme 3-6, sowie aktuell Teil 9, wird Justin Lin wieder auf dem Regiestuhl für die letzten beiden Einträge des Franchises auf dem Regiestuhl sitzen. Die Crew rund um Vin Diesel, Tyrese Gibson, Sung Kang, Chris Bridges, Jordana Brewster, Nathalie Emmanuel und Michelle Rodriguez werden für den Abschluss wieder mit von der Partie sein. Ob auch John Cena wieder dabei sein wird ist noch unbekannt. Ausgeschlossen ist hingegen die Rückkehr von Dwayne Johnson.

    Eigentlich sollte Fast and Furious 10 bereits im April diesen Jahres startet, doch durch die Pandemie wurden sämtliche Kinotermine weltweit verschoben oder komplett ausgesetzt, so dass dieses Jahr erst der neunte Teil starten konnte. Nun erscheint Fast and Furious 10 am 7. April 2023 in den US-Kinos starten. In Deutschland wird der Termin wahrscheinlich traditionell einen Tag früher sein, da Kinofilm hierzulande donnerstags starten und in den USA freitags.



    Quelle: Variety


    Mehr zum Thema
zu den Kommentaren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …