Scarlet Innocence - Unsere Kritik zum sinnlichen Thriller-Drama

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Scarlet-Innocence.jpg
    Welche ausufernden Konsequenzen eine Affäre haben kann, legt uns "Scarlet Innocence" düster dar.
    Fans des koreanischen Kinos kommen dieses Jahr voll auf ihre Kosten. Selbst abseits von Netflix, wo regelmäßig neue Titel aus der ganzen Welt und somit auch aus Südkorea veröffentlicht werden, erreichten uns bisher zahlreiche spannende Filme. Ob Action vor historischer Kulisse in The Swordsman, Katastrophenszenarien in Tunnel und Contamination, SciFi-Action in Fabricated City, dramatische Thriller-Atmosphäre in Sea Fog, sinnliche Liebesgeschichten in Five Senses of Eros, abgründige Dramen in Die Konkubine, schwarzhumorige Thriller-Unterhaltung in A Hard Day, knüppelharte Actionkost in Deliver Us From Evil und The Attack oder Spannung in seiner Reinform in Bring Me Home, es war eigentlich für fast jeden etwas dabei. Und das Jahr hält noch einige spannende Titel bereit. Mit Scarlet Innocence gesellt sich nun ein freizügiges Thriller-Drama hinzu.

    Ob auch dieses Werk einen Blick wert ist, erfahrt ihr in unserer Scarlet Innocence - Filmkritik.

    Im Zentrum des Werks steht der alkohol- und sexsüchtige Literaturprofessor und Schriftsteller Hak-kyu, der nach einer Affäre mit einer Studentin von Seoul in einen kleinen Ort zieht, um die Zeit abzuwarten, bis sich der Trubel um den Skandal wieder gelegt hat. Dort macht der charismatische Professor jedoch bereits die Bekanntschaft mit der nächste hübschen Studentin, die ihm restlos verfällt. Trotz seiner Frau und seinem Kind in Seoul und der turbulenten Geschichte, die dort stattfand, beginnt er seine nächste leidenschaftliche Affäre. Als er jedoch die Möglichkeit bekommt in die südkoreanische Hauptstadt zurückzukehren, lässt er seine Geliebte Deokee eiskalt zurück. Für sie bricht eine Welt zusammen und ihr Leben, wie sie es kennt rinnt ihr nach und nach durch die Finger – bis sie eines Tages beschließt, es ihrem ehemaligen Schwarm skrupellos heimzuzahlen.

    In den Hauptrollen sind Jung Woo-sung (Steel Rain) und Esom (Save Me – Staffel 2) zu sehen.

    Seit dem 20. August 2021 ist Scarlet Innocence in Deutschland digital, auf Blu-ray und DVD erhältlich.

    Deutscher Trailer




    BBCode Amazon Scarlet Innocence - Blu-ray (Affiliate-Link)

    BBCode Amazon Scarlet Innocence - DVD (Affiliate-Link)

    BBCode Amazon Scarlet Innocence - VoD (Affiliate-Link)


    Ähnliche Themen


    Nachrichtenbild: Scarlet Innocence © 2021 Busch Media Group
zu den Kommentaren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …