ANZEIGE

Rocky IV: Rocky vs. Drago - Erster Trailer zum Director's Cut des Kultfilms erschienen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sylvester Stallone
    Stallone hat einen seiner berühmtesten Filme nach über 35 Jahren noch einmal überarbeitet.
    ANZEIGE
    Nachdem er in Creed 2 noch einmal auf Dolph Lundgren als Drago stieß, er sich anschließend zumindest von den Creed-Ablegern verabschiedet hatte und er somit in Creed 3 nicht mehr in seiner ikonischen Rolle als Rocky zu sehen sein wird, widmete sich Sylvester Stallone noch einmal Rocky IV. Seit nunmehr einem Jahr arbeitete er an einem Director's Cut, bei dem er den Film umschnitt, einige Szenen rausnahm (so soll unter anderem der Roboter Sico nicht mehr auftreten) aber natürlich auch noch nie gesehene neue Szenen eingearbeitet hat.
    In den USA bekommt Rocky IV jetzt mit dem Zusatz Rocky vs. Drago ausschließlich am 11. November 2021 eine Kinoauswertung spendiert, wozu es mittlerweile den Trailer gibt. Wann und in welcher Form der Ultimate Director's Cut nach Deutschland findet, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt.

    In Rocky IV stellt sich Weltmeister Rocky Balboa dem russischen Spitzenathlet Ivan Drago, nachdem dieser seinen Freund Apollo Creed im Kampf umbrachte. In Russland soll der Kampf Drago gegen Balboa stattfinden, wo sich Rocky mit altmodischen und archaischen Trainingsmethoden in Form bringt. Drago hingegen greift auf die neuste Technik zurück, um seinen Körper in die perfekte Kampfmaschine zu formen.

    In Rocky IV: Rocky vs. Drago werden natürlich abermals Sylvester Stallone, Dolph Lundgren, Carl Weathers, Talia Shire, Burt Young und Tony Burton zu sehen sein.

    Trailer zum Director's Cut


    Diskutiere mit uns über den Film im Forum

    Quelle: MGM


    Ähnliche Themen
zu den Kommentaren

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …