ANZEIGE

Hinterland - Düsterer Trailer zum österreichischen Psycho-Thriller

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hinterland.jpg
    Passend zum Halloween-Monat Oktober verbreitet der Trailer zu "Hinterland" eine beängstigende Stimmung.
    ANZEIGE
    Es kommt nicht häufig vor, doch auch abseits der Produktionen der Streaminganbieter, die bekanntlich den Schaffenden relativ viel kreativen Freiraum lassen, erscheinen hin und wieder deutschsprachige Genrewerke. Mit Hinterland erwartet uns demnächst ein düsterer und visuell experimentierfreudiger Film aus Österreich, für das man sich mit Regisseur Stefan Ruzowitzky nicht nur jemanden an Bord geholt hat, dessen Film Der Fälscher mit einem Oscar prämiert wurde, sondern auch jemand, der mit Werken wie Anatomie, Cold Blood, Die Hölle - Inferno oder Patient Zero reichlich Erfahrungen mit düsteren Stoffen gesammelt hat. Mit Hinterland erwartet uns nun sein nächstes abgründiges Werk.

    Im Zentrum des Films steht der Kriegsrückkehrer Peter Perg, der nach seiner Zeit als Kriegsgefangener der Russen seine Heimatstadt Wien nicht mehr so auffindet, wie er sie in Erinnerung hatte. Abgesehen von den politischen Veränderung ist aus der Stadt ein Moloch geworden, das selbst seine Frau schon lange verlassen hat. Perg wird von Alpträumen geplagt und ein Serienmörder treibt in den Straßen sein Unwesen, der es ganz besonders auf die Wiederkehrer aus dem ersten Weltkrieg abgesehen hat. Und seine Opfer tötet er auf äußerst grausame Weise. Perg gerät zu Beginn sogar selbst unter Mordverdacht, wird aber dann bei der Jagd nach dem Mörder zur Rate gezogen.

    Als Darsteller werden unter anderem Murathan Muslu (7500), Liv Lisa Fries (Die Welle) und Marc Limpach (Bad Banks) zu sehen sein.

    Hinterland erscheint am 07. Oktober 2021 in den deutschen Kinos.

    Deutscher Trailer




    Ähnliche Themen


    Nachrichtenbild: Hinterland © SquareOne Entertainment
zu den Kommentaren

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …