ANZEIGE

Eternals - Laufzeit der Comicverfilmung des MCU bekannt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eternals.jpg
    Mit über zweieinhalb Stunden Laufzeit wird "Eternals" der bislang zweitlängste Film des Marvel Cinematic Universe.
    ANZEIGE
    Das 'Marvel Cinematic Universe' ist mittlerweile bekannt dafür, dass die Filme nicht unbedingt kurz ausfallen. Insbesondere die Filme, die einen größeren Cast vorzuweisen haben, brauchen dann auch mehr Laufzeit, um alles unter einen Hut zu bekommen. So ist es kein Wunder, dass ausgerechnet "Avengers: Endgame" mit 181 Minuten der längste Film des Franchises ist.

    Auch Eternals, welcher am 3. November 2021 in den deutschen Kinos starten soll, hat einen recht großen Cast. Umso weniger überraschend ist es, dass dieser mit über zweieinhalb Stunden der zweitlängste Film des 'MCU' wird. Es wird bereits länger gemunkelt, dass der Film um die 150 Minuten lang sein soll, zuletzt wurden oft 157 Minuten auf den Vorverkaufsseiten der Kinos entdeckt. Dass es mehr als zweieinhalb Stunden sein werden, hat nun auch die Regisseurin des Films, Oscarpreisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") bestätigt: "Er könnte sogar noch länger sein! Wisst ihr, es sind zehn Charaktere, die Celestials und 7000 Jahre. Es passiert jede Menge." Die minutengenaue Laufzeit wird man also noch abwarten müssen. Lang wird es aber auf jeden Fall, und wenn wir die zweieinhalb Stunden erreichen, dann haben wir es tatsächlich mit dem zweitlängsten Film des Franchises zu tun. "Avengers: Infinity War" kam auf 149 Minuten und rutscht damit auf Platz 2, gefolgt von "The First Avenger: Civil War" mit 147 Minuten.

    Auch verriet Zhao, dass es in Eternals zwei Post Credits-Szenen geben werde, die beide für die nächste Phase des 'Marvel Cinematic Universe' wichtig sein werden.

    In der Comicverfilung werden Gemma Chan als Sersi, Angelina Jolie als Thena, Richard Madden als Ikaris, Kumail Nanjiani als Kingo, Salma Hayek als Ajax, Bryan Tyree Henry als Phastos, Lia McHugh als Sprite, Lauren Ridloff als Makkari, Barry Keoghan als Druig und Ma Dong-seok als Gilgamesh zu sehen sein. Darüber hinaus gehört noch unter anderem Kit Harington (Game of Thrones) zur Besetzung.

    In Eternals geht es um die gleichnamigen kosmischen Wesen, die seit tausenden Jahren im Verborgenen unter den Menschen leben. Doch zwingt sie eine große Tragödie aus ihrer Versenkung wieder hervorzutreten und sich ihren und den Feinden der Menschen, den Deviants, entgegenzutreten.


    Quelle: Fandango









    Mehr zum Thema
zu den Kommentaren

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …