Resident Evil: Welcome to Raccoon City - Zweiter Trailer zur Neuauflage veröffentlicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Resident-Evil-Welcome-to-Raccoon-City.jpg
    Anfang Oktober gab es den ersten Trailer zu "Resident Evil Welcome to Raccoon City" zu sehen, heute wurden weitere bewegte Bilder veröffentlicht.
    Schon länger werkelte man bei 'Constantin Film' an weiteren Resident Evil-Filmen, die sich inhaltlich wieder mehr zu den Wurzeln der Videospielverfilmung begeben sollen. Am 25. November 2021 ist es soweit und Resident Evil: Welcome to Raccoon City startet in den deutschen Kinos. Für einen ersten Eindruck sorgten Anfang Oktober die ersten bewegten Bilder, heute gab es dann Nachschlag in Form des zweiten Trailers.

    Die Handlung von Resident Evil: Welcome to Raccoon City dreht sich um die im Titel genannte Stadt Raccoon City, einst durch das Zuhause des namenhaften Pharmaunternehmens Umbrella Corporation eine florierende Stadt, ist sie nun ein sterbender Ort, da die Firma abwanderte. Doch unter der Oberfläche hat das Unternehmen etwas Böses zurückgelassen, das nun seinen Weg an die Oberfläche sucht. Ein paar Überlebende versuchen das Geheimnis hinter dieser Katastrophe aufzudecken und dabei möglichst am Leben zu bleiben.

    In der Videospielverfilmung werden Kaya Scodelario ("Maze Runner") als Claire Redfield, Hannah John-Kamen ("Ant-Man and the Wasp") als Jill Valentine, Robbie Amell "(Upload") als Chris Redfield, Tom Hopper ("The Umbrella Academy") als Albert Wesker, Avan Jogia ("Zombieland: Doppelt hält besser") als Leon S. Kennedy und Neal McDonough ("Yellowstone") als William Birkin zu sehen sein.

    Johannes Roberts ("47 Meters Down") hat das Drehbuch geschrieben und übernahm gleichzeitig auch die Regie von Resident Evil: Welcome to Raccoon City.










    Mehr zum Thema
zu den Kommentaren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …