The Interview - Jetzt doch im Kino

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • The Interview
    Sony wird die Komödie The Interview jetzt doch in die Kinos bringen. Wie CNN berichtet, haben derzeit etwa 200 unabhängige Kinos angekündigt, den Film um den nordkoreanischen Machthaber pünktlich zum ursprünglich geplanten US-Kinostart am 25. Dezember 2014 zu zeigen. Warum Sony zurückrudert, ist nicht bekannt. Möglicherweise war der öffentliche Druck zu groß - zuletzt hatte sich sogar US-Präsident Barack Obama kritisch zur Absage der Aufführung geäußert. Michael Lynton von Sony Entertainment gab lediglich an, dass die Idee der Veröffentlichung nie aufgegeben wurde und man nun glücklich sei.

    Auch die beiden Hauptdarsteller zeigten sich zufrieden mit der Entscheidung des Studios. "Das Volk hat gesprochen" twitterten Seth Rogen und James Franco. Regisseur Evan Goldberg und der Kim Jong-Un Darsteller Randall Park bedankten sich auf Twitter bei allen Unterstützern. Sogar Barack Obama ließ über einen Pressesprecher verkünden, dass er die Entscheidung begrüßt. Ob der Film in Deutschland wie geplant am 5. Februar 2015
    gezeigt wird, ist noch unklar.
    Quelle: dwdl.de

    1.215 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden