Morbius - Kinostart der Comicverfilmung erneut verschoben

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • morbius.jpg
    Und Fans von "Morbius" müssen sich weiter gedulden.
    Nach etlichen Verschiebungen hat Sony nun kurz vorm eigentlichen Kinostart am 27. Januar 2022 die Comicverfilmung Morbius um mehrere Monate nach hinten geschoben. So soll der Vampir nun erst am 01. April 2022 sein Unwesen in den amerikanischen Kinos treiben. Auch wenn es für Deutschland noch nicht offiziell ist, so ist zu erwarten, dass das Werk hier dann am 31. März 2022 erscheinen wird. Einer der Gründe für die Verschiebung soll laut Deadline der immense und noch anhaltende Erfolg von Spider-Man: No Way Home sein, der derweil bei einem weltweiten Einspielergebnis von über 1,37 Milliarden US-Dollar steht. Man möchte wohl nicht, dass sich die beiden Werke in die Quere kommen, sodass man sich kurzfristig für einen neuen Starttermin von Morbius entschied.

    In der Comicverfilmung spielt Jared Leto (Dallas Buyers Club) die Titelrolle. Neben ihm werden unter anderem Matt Smith (Doctor Who) als ehemaliger Verbündeter sowie Tyrese Gibson (Fast & Furious-Reihe) als FBI-Agent und Verfolger des verwandelten Dr. Morbius zu sehen sein. Adria Arjona (Pacific Rim 2: Uprising) und Jared Harris (Chernobyl) werden ebenfalls zu sehen sein.
    Die Regie von Morbius übernahm Daniél Espinosa (Life).

    Erschaffen von Roy Thomas und Gil Kane hatte der Charakter Michael Morbius 1971 seinen ersten Auftritt in "The Amazing Spider-Man #101". Morbius ist ein Wissenschaftler, der versucht hat, seine seltene und tödliche Blutkrankheit selbst zu heilen. Leider haben seine Bemühungen und Experimente mit Fledermausblut zu tragischen Folgen geführt: Er bekam Eigenschaften eines Vampirs, unter anderem Reißzähne, Klauen und einen unstillbaren Durst nach Blut.

    Morbius erschien in den darauffolgenden Jahren nur sporadisch in den 'Marvel'-Comics, bis er 1992 seine eigene Reihe mit "Morbius, the Living Vampire" bekam. Es gab hiervon 32 Ausgaben bis ins Jahr 1995.

    Morbius ist zwar zum großen Teil ein Gegner von Spider-Man, jedoch haben die beiden auch schon gemeinsam gekämpft, unter anderem gegen Carnage.

    Deutscher Trailer


    Diskutiere mit uns über den Film im Forum.

    Quelle: Deadline


    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Morbius © Sony Pictures
zu den Kommentaren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …