Sonic the Hedgehog 2 - Unsere Kritik zur Fortsetzung der Videospielverfilmung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sonic-2.jpg
    Der ebenso schnelle wie vorlaute blaue Igel ist zurück und mit ihm auch sein Erzfeind Dr. Robotnik.
    Auch wenn Sonic the Hedgehog qualitativ nicht unbedingt ein überragender Film war, so machte die Filmadaption des wohl schnellsten Igels der Popkultur dennoch durchweg Spaß und konnte sich so einen Platz unter den besten Viedeospielverfilmungen verdienen - zugegebenermaßen gibt es in diesem Genre nicht sonderlich viele wirklich gelungene Filme. Nun folgt eine Fortsetzung, die an den Erfolg des Erstlings anknüpfen soll und dafür auch ein paar neue bekannte Figuren aus der Vorlage integriert.

    Ob es den Film am Ende den ersten Teil überragen lässt, erfahrt ihr in unserer Sonic the Hedgehog 2 - Filmkritik.

    In der Fortsetzung ist Dr. Robotnik auf der Suche nach einem mysteriösen Smaragd, der unermessliche Energie besitzt. Dass der fiese Schurke damit natürlich nichts Gutes im Sinne hat, ist auch Sonic klar, der die Chance nutzt, sich endlich als waschechter Held zu beweisen, indem er sich seinem Feind abermals entgegenstellen möchte. Doch ist Robotnik dieses Mal nicht allein. An seiner Seite steht mit Knuckles jemand, der Sonic trotz seiner enormen Geschwindigkeit ins Straucheln kommen lässt. Doch auch der blaue Igel erhält mit Tails Unterstützung.

    Für Sonic the Hedgehog 2 kehrte nicht nur Regisseur Jeff Fowler und die Drehbuchautoren Pat Casey wie Josh Miller zurück, sondern auch unter anderem die Darsteller James Marsden (X-Men) und Jim Carrey (Ace Ventura).
    Letzterer hatte mit seiner Darstellung von Dr. Robotnik bereits beim ersten Teil einen großen Anteil an dem hohen Spaßfaktor des Films.

    Ab dem 31. März 2022 rennt Sonic wieder durch die deutschen Kinos.

    Deutscher Trailer


    Diskutiere mit uns über den Film im Forum


    Mehr zum Thema


    Nachrichtenbild: Sonic the Hedgehog 2 © Paramount Pictures
zu den Kommentaren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …