Barbie - Das erste Bild von Ryan Gosling als Ken ist da

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Barbie.jpeg
    Und es bleibt auch mit Ken pink.
    Nachdem wir bereits einen ersten Blick auf Margot Robbie als Titelfigur Barbie werfen durften, folgt nun Ryan Gosling als Ken, in dem mit Will Ferrell (Ricky Bobby), Simu Liu (Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings) und die Sex Education-Stars Emma Mackey, Connor Swindells und Ncuti Gatwa namenhafte besetzten Werk über die berühmte Spielzeugpuppe.

    Zugegebenermaßen wirkt ein Film auf Basis der Figur Barbie auf den ersten Blick nicht sonderlich begeisterungsfähig. Doch mit Namen wie Greta Gerwig, Noah Baumbach und Margot Robbie dahinter, weckt es dann doch Interesse. Denn Regisseurin Gerwig hat in den letzten Jahren mit unter anderem Lady Bird und Little Women bewiesen, dass sie feinfühliges Kino beherrscht, das sich nicht gängigen Klischees unterordnet. Autor Baumbach hat spätestens mit dem vielgeachteten Werk Marriage Story auf sich aufmerksam gemacht, das mit starken Figuren und ungemein intensiven Dialogen punktete. Hauptdarstellerin Margot Robbie gehört zu den gefragtesten Darstellerinnen Hollywoods und prägte bereits Rollen wie Harley Quinn oder lieferte oscarnominierte Performances ab wie in I,Tonya. Und wenn dieses Team zusammenfindet, darf man darauf vertrauen, dass kein standardisiertes Werk dabei herauskommt.

    Über den Inhalt wurde bisher noch nichts preisgegeben. Ein deutscher Kinostart steht jedoch bereits für den 20. Juli 2023.

    Erstes Bild von Ken


    Diskutiere mit uns über den Film im Forum

    Mehr zum Thema

    Nachrichtenbild: Barbie © Warner Bros.
zu den Kommentaren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …