Peripherie - Deutscher Trailer zur SciFi-Serie von Amazon

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Peripheral.jpeg
    Und es geht wieder in futuristische Welten.
    Mit Westworld stehen Lisa Joy und Jonathan Nolan hinter einer der gefeiertsten SciFi-Serien unserer Zeit. Mit Reminescence versuchten sie zuletzt auch ihr Glück im Kino, was jedoch nicht wirklich funktionieren wollte. Nun kehren sie mit Peripherie (neben der noch immer laufenden Serie Westworld) zurück ins Seriengeschäft. Als kreativer Kopf ist hier jedoch Scott B. Smith (Ein einfacher Plan) tätig, wohingegen Joy und Nolan nur als ausführende Produzenten in Erscheinung treten. Als Regisseur konnte unter anderem Vincenco Natali (Cube) gewonnen werden.

    Im Zentrum der Serie steht Flynne Fisher, die im ländlichen amerikanischen Süden lebt und arbeitet in der örtlichen 3D-Druckerei, während sie für reiche Leute VR-Spiele spielt und sich so das dringend benötigte Geld dazuverdient. Doch eines Nachts setzt sie sich ein Headset auf, mithilfe dessen sie sich im futuristischen London wiederfindet. Doch bald muss sie erkennen, dass es sich dabei um kein Spiel handelt. Jemand in London - siebzig Jahre in der Zukunft - hat einen Weg gefunden, ein Portal zu Flynnes Welt zu öffnen. Während Flynne versucht, herauszufinden, wer ihre Welten miteinander verbunden hat und ganz besonders aus welchem Grund, setzt ihre Anwesenheit gefährliche Kräfte in Bewegung.

    In der Hauptrolle ist Chloë Grace Moretz (The Equalizer) zu sehen.
    Die Serie basiert dabei auf dem gleichnamigen Buch von William Gibson.

    Periphere startet am 21. Oktober 2022 exklusiv auf Amazon Prime Video.

    Deutscher Teaser Trailer


    Diskutiere mit uns über die Serie im Forum

    Quelle: Amazon


    Ähnliche Themen


    Nachrichtenbild: Peripherie © Amazon
zu den Kommentaren

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben …