Kong: Skull Island - Michael Keaton spielt wohl im neuen King Kong mit

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kong
    Was hat King Kong, was Godzilla nicht hat? Richtig: einen herausragenden Cast, der sich sehen lassen kann. Nachdem bereits Tom Hiddleston ("Marvel's The Avengers") für eine Rolle im Film unterschrieben hat, stieß vor Kurzem auch J.K. Simmons, der für seine Rolle in "Whiplash" abgefeiert wird, zur Schauspielriege dazu. Doch Regisseur Jordan Vogt-Roberts scheint damit noch lange nicht zufrieden zu sein. So befindet sich laut 'Firstshowing' nun auch Michael Keaton ("Birdman") in abschließenden Verhandlungen, eine Rolle im Film zu übernehmen. Mal sehen, was da in den nächsten Monaten sonst noch so passiert.

    Zum Inhalt von Kong: Skull Island ist bislang nichts bekannt. Als deutscher Kinostart ist der 9. März 2017 vorgesehen. In Fan-Kreisen wird allerdings weiterhin wild darüber spekuliert, dass King Kong in absehbarer Zeit auf Godzilla treffen könnte. Beide Filme sind bei 'Legendary Pictures' beheimatet und nach Godzilla erfährt nun auch der Riesenaffe in kürzester Zeit eine Wiederbelebung des Franchises. Des Weiteren schrieb Max Borenstein, Autor von "Godzilla", einen ersten Entwurf zum Drehbuch von Kong: Skull Island. Doch nun soll Autor John Gatins (Oscar®-Nominierung für "Flight") einen weiteren Entwurf schreiben. Wir halten euch auf dem Laufenden!

    Quelle: Firstshowing

    1.736 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden