Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Snow: „ Ab welchem Film hast du denn damals das Interesse verloren? Bei mir war es lustigerweise so, dass ich erst Iron Man, dann den ersten Avengers sah und keinen Gefallen daran fand, bis ich mich doch nochmals entschied dem MCU eine zweite Chance zu geben und in chronologischer Reihenfolge vorzugehen. Und siehe da, es hat gewirkt. quasi Marvel bzw. MCU Fan auf den zweiten Blick.^^“ Ist vielleicht ein wenig offtopic, aber da der Rest anscheinend eh im Kino ist... Den ersten "Iron Man…

  • Benutzer-Avatarbild

    @patri-x Okay, ich bin es mal durchgegangen... (Versteckter Text)

  • Benutzer-Avatarbild

    Mich haben die Marvel-Filme schon vor ein paar Jahren verloren, beziehungsweise nie richtig gewonnen. Aber auf eine Sache bin ich beim Neuen doch neugierig: Stirbt jemand? Und wenn ja, wer? Das darf man mir gerne in Spoiler setzen, ich werde den Film nicht im Kino sehen, sondern nur, wenn er mir mal irgendwie zufällig vor die Linse springt.

  • Benutzer-Avatarbild

    An der Art des Horrors müssen sie auf jeden Fall feilen. Beim ersten hab ich das ohne allzu großes Murren mitgenommen, weil es halt ein Abenteuer-Kids-Film war und wenn da der Horror auf einem eher "kindlichen" Level abläuft, dann ist das für mich okay und passend. Aber da die Kids im zweiten ja größtenteils wegfallen werden, wünsche ich mir eine Art subtileren und atmosphärisch sehr unangenehmen Horror für Erwachsene.

  • Benutzer-Avatarbild

    Macron trifft auf Trump - lief gerade in der Tagesschau. Die Art und Weise, wie er dem Europäer die Hand gibt und so ein halbes Wangen-Küsschen aufzwingt...brrr. Es ist jetzt zwar auch nix neues, aber wie in Trump Politik und Fernsehen á la RTL2 verschmelzen, sprengt gelegentlich doch meine Festplatte.

  • Benutzer-Avatarbild

    Venom

    TheKillingJoke - - Marvel Comics

    Beitrag

    Venom sieht sehr gut aus. Bin interessiert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Von der Liste kenne ich "Drive", "Prisoners" und "Oldboy" - also vermutlich auch die populärsten aus der Reihe, aber allesamt geile Filme.

  • Benutzer-Avatarbild

    Venom

    TheKillingJoke - - Marvel Comics

    Beitrag

    Zitat von Pulpman: „Vielleicht in dem Moment grad harten Stuhlgang gehabt. 8|“ Er hat einen Symbionten abgeseilt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Filme 2018 4,0/10 Mute (Duncan Jones) [Netflix] 5,0/10 The Cloverfield Paradox (Julius Onah) [Netflix] 6,0/10 Tomb Raider (Roar Uthaug) 6,0/10 Wunder (Stephen Chbosky) 6,5/10 Ready Player One (Steven Spielberg) 7,0/10 Nur Gott kann mich richten (Özgur Yıldırım) 7,0/10 Shape of Water - Das Flüstern des Wassers (Guillermo del Toro) 7,0/10 Molly's Game (Aaron Sorkin) 7,5/10 Lucky (John Carroll Lynch) 7,5/10 Lady Bird (Greta Gerwig) NEU 8,0/10 Maria Magdalena (Garth Davis) 8,0/10 The Disaster …

  • Benutzer-Avatarbild

    Venom

    TheKillingJoke - - Marvel Comics

    Beitrag

    Was auch immer er uns mit diesem Gesichtsausdruck sagen möchte.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Ratty: „ ...und im Übrigen auch die besten Kumpels von Mama Merkel, da die von uns Waffenlieferungen bekommen.“ Aber wenn wir es nicht machen, macht es doch ein anderer.

  • Benutzer-Avatarbild

    Avatar 2 (James Cameron)

    TheKillingJoke - - Film Vorschau

    Beitrag

    Die Story ist jetzt nicht besonders ausgefeilt, vielschichtig oder subtil, aber sie funktioniert und ist meiner Meinung nach absolut okay. "Pocahontas" und "Der mit dem Wolf tanzt" sind doch auch prima. Problematisch ist für mich eher Sam Worthington. Als Protagonist gibt er in dem Film nicht sonderlich viel her, der reißt nicht mit. Ich glaube, ein anderer Darsteller hätte da besser wirken können... Mein größerer Problem mit "Avatar" ist eher diese CGI-Sterilität. Irgendwie ist es schon beeindr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Ratty: „ Macht nur so weiter, lieber Westen...und irgendwann werden die ersten atomaren Sprengköpfe fliegen...danach kann aber keiner mehr sagen, hätten wir rationaler reagiert...“ Kein Mensch weiß, was passieren wird, das möchte ich erstmal festhalten. Aber Putin halte ich persönlich für zu clever, als dass er in unmittelbarer Zukunft Atomwaffen fliegen lässt. Ihn schätze ich eher so ein, dass er auf andere Art davon profitiert, dass der Westen ihm und Russland ständig den schwarzen P…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich glaube, dass Thrawn wegen seiner Rasse auch zu kämpfen hatte. In der Regel gab es keine außerirdischen imperialen Offiziere, erst recht nicht im Rang eines Großadmirals wie Thrawn. Aber seine Qualität hat sich durchgesetzt, da hat dann sogar der Imperator eine Ausnahme gemacht. Aliens hab ich in der Sequel-Trilogie bei der First Order bewusst keine wahrgenommen. Allerdings ist die Organisation im Gegensatz zum Imperium schon ein gutes Stück toleranter. Es gibt bei der First Order Menschen al…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich mag Kylo Ren und für mich funktioniert er. Ich weiß nur nicht, wie das wird, wenn er jetzt mehr oder weniger alleine den Antagonisten-Part stemmen muss. Da hab ich meine Zweifel, weil er halt doch letztendlich der psychisch instabile Emo ist - aber mal sehen. Was Thrawn angeht, wäre er nach VI eigentlich die logische Konsequenz für das Imperium gewesen, denke ich. Man hat verloren und der Imperator ist tot. Viele überlebende Offiziere hätten da ja der Meinung sein können, dass man zur Abwech…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mad Max: The Wasteland

    TheKillingJoke - - Film Vorschau

    Beitrag

    Es ist ja jetzt auch nicht so, als gäbe es offene Fragen. Eine fortlaufende Geschichte wird auch nicht erzählt. Im Grunde könnte man "Fury Road" ja auch ohne die drei ersten Teile schauen. Ich persönlich finde "Fury Road" ja sogar besser als die alten (kommt selten vor, so etwas) und würde ihn schneller nochmal einschieben als die Filme mit Gibson. Insofern wäre es für mich auch okay, wenn es erstmal dabei bleibt. Betonung auf "erstmal", auf lange Sicht ist nichts sicher.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Hulk: „"I could go on" ... wie lange sitzt der denn nun an einem gescheiten Drehbuch? DA soll er mal on goen ... :rolleyes:“ Wäre ich Reeves, würde ich so lange warten, bis das DC-Filmunivesum ad acta gelegt wurde und ich in Ruhe meinen Batman-Film machen kann.

  • Benutzer-Avatarbild

    Irgendwie sieht Chris Pratt immer so aus, als müsste er gleich los lachen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mad Max: The Wasteland

    TheKillingJoke - - Film Vorschau

    Beitrag

    Wer weiß, am Ende wär's vielleicht doch nur so lala geworden. Gerade gibt es einen tollen Action-Film, den man sich so oft ansehen kann, wie man mag. Passt doch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Dino-Apokalypse, die Menschheit wird wegen einem urzeitlichen Virus dahin gerafft, den es wegen den Dinosauriern wieder gibt. Gabs aber bestimmt schon mal, den Gedanken.