Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Daleron: „Das Problem sind imho nicht fehlende Bösewichte, sondern vielmehr dass man sie verschenkt.“ Kommt das nicht aufs Gleiche raus? Wenn einem Kylo Ren nicht gefällt - fair enough. Aber für das was die ST erzählen will, ist er zumindest bisher die richtige Figur. Er spiegelt als entitled Kid mit hoher Herkunft das gütige Mädchen vom Schrottplatz. Moral von der Geschicht: Hohe Herkunft garantiert Qualität noch lange nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Krabbe: „Ein starker Antagonist sieht für mich anders aus.“ Das sei dir auch unbenommen. Rein dramaturgisch ist Kylo aber ein sehr guter Antagonist. Er ist in vielerlei Hinsicht ein Spiegelbild von Rey und überaus mächtig - zumindest in VII. In VIII wächst er in eine Mentorenrolle für sie hinein während Hux und Snoke eher dazu da sind, damit sich Kylo mit jemandem unterhalten kann.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Krabbe: „Mit stark sind auch die Motivation vom Bösewicht gemeint (was waren die eigentlich bei Snoke?). Oder eine Ambivalenz (wohl nicht bei Hux). Oder eine klare Abneigung zum Protagonisten (was hat Kylo eigentlich gegen Rey?).“ Snoke will Luke Skywalker tot sehen. Ambivalenz muss ein Bösewicht nicht zwingend haben (Palpatine hatte die auch nie). Und eine Abneigung muss auch nicht zwingend vorhanden sein. Es reicht schon, wenn man das gleiche Ziel hat. Oder entgegengesetzte Ziele, di…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Burning: „Zitat von The_Ghost: „Aber da das berüchtigte Logo mit dem M im Vorspann fehlt, dürfte es wohl für viele uninteressant sein “ Deswegen können wir hier auch öffentlicht - und dennoch unbemerkt - einfach über diese Unwissenden herziehen “ *hustkeuchhust* Ist auch für mich ne interessante Serie aber da ich kein Sky hab, werd ich auf die BR warten. Aber ist durchaus gut zu wissen, dass weder Adams noch Flynn enttäuschen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von -Makaveli-: „Mittlerweile denke ich auch, dass ein Film nur so gut wie sein Antagonist sein kann. @GregMcKenna meinstest du nicht sowas iwann mal zu mir?...Tja, und in den neuen Episoden ist der Antagonist halt ein Weichei ...“ Ist richtig. Aber "guter Bösewicht" bedeutet nicht, dass er harter Badass sein muss. Auch ein zweifelnder Bösewicht mit starkem innerem Konflikt kann ein guter Bösewicht sein. Loki ist so ein Beispiel. Thanos ebenfalls.

  • Benutzer-Avatarbild

    User Treffen

    GregMcKenna - - Off Topic & Persönliches

    Beitrag

    Zitat von TLCsick: „Lasst uns um 17 Uhr einfach auf der Königsstraße am Schlossplatz vor dem unübersehbaren Pavillon treffen“ Aye. Denn wir wissen ja alle was passiert wenn man sich auf der Königsstraße trifft ... (Klick).

  • Benutzer-Avatarbild

    User Treffen

    GregMcKenna - - Off Topic & Persönliches

    Beitrag

    @TLCsick: ​​​​​​​Ich wär bei beiden Varianten dabei, da ich zuletzt Filme vor allem auf Schneideraum-Screens gesehen hab und die sind auch nicht groß. Aber ich hätte auch 23:15 Uhr Zeit. Wäre also für beide Varianten offen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Usertreffen Nürnberg

    GregMcKenna - - Chat-Forum

    Beitrag

    Ich bin am Wochenende vom 30. November und 1. Dezember in Nürnberg. Gibts da irgendwo von euch Interesse, dass wir mal ein "Usertreffen Nürnberg - Special Edition"* abhalten? * - alles ist eigentlich wie sonst aber ich will der Sache einen besondere Namen geben.

  • Benutzer-Avatarbild

    User Treffen

    GregMcKenna - - Off Topic & Persönliches

    Beitrag

    Zitat von TLCsick: „Der 16. November rückt immer näher und bisherige Anmeldungen sehen wie folgt aus:“ Am Freitag isses ja schon so weit. Wir treffen uns ja meines Wissens um 17 Uhr - aber wo?

  • Benutzer-Avatarbild

    My Immortal Beloved Teilweise kein guter Film, hat aber ein paar extrem stellare Höhepunkte und meines Erachtens einen der schönsten und besten Shots der Filmgeschichte überhaupt. Oldman spielt so ziemlich alles an die Wand - leider kommt der Film seiner Figur nur so mittelnah und Oldman hat auch gar nicht so viel Leinwandzeit.

  • Benutzer-Avatarbild

    Loki

    GregMcKenna - - Kommende Serien, Fernsehfilme & Gerüchte

    Beitrag

    Hiddleston ist mit der Rolle verwachsen. Wenn sie hinter der Kamera fähige Leute finden, kann das ne sehr spaßige Sache werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Da ich grad am Handy bin nur kurz: Hibt eine zweite Live-Action-Serie, die sich um Cassian Andor („Rogue One“) drehen wird. Quelle:: starwars.com

  • Benutzer-Avatarbild

    Star Wars - Episode IX (Episode 9)

    GregMcKenna - - Film Vorschau

    Beitrag

    Zitat von Gambit: „Matt Smith ("Doctor Who") spielt angeblich (Versteckter Text)“ The rumor is from the "'Hot Scoop or Shot of Poop' segment during the latest episode of The Weekly Planet Podcast." t.co/ouCezqUV9J— FilmClickbait (@FilmClickbait) November 5, 2018

  • Benutzer-Avatarbild

    Creed 2: Rocky's Legacy (Stallone)

    GregMcKenna - - Film Vorschau

    Beitrag

    Zitat von riggo: „Seit wann ist es eigentlich “Inn” dass der name des Trailers nix mehr mit dem Trailer zutun hat?“ Seit SEO. Search Engine Optimization.

  • Benutzer-Avatarbild

    Star Wars - Episode IX (Episode 9)

    GregMcKenna - - Film Vorschau

    Beitrag

    Zitat von GrafSpee: „gerade die Trailer zu "Knights of the Old Republik" sind für mich interessanter anzusehen als beide neuen "Star Wars" Filme" zusammen.“ Das mag sein, Trailer sind aber etwas ganz anderes als ganze Filme. Trailer müssen für 2,5 Minuten unterhalten, Filme für 2,5 Stunden. Zitat von GrafSpee: „aber vieles ausserhalb der eigentlichen Filme bekommt es besser hin Geschichten im "Star Wars" Universum zu erzählen.“ Besser als was? Bei den Büchern war viel Gutes dabei, ja. Aber auch …

  • Benutzer-Avatarbild

    Star Wars - Episode IX (Episode 9)

    GregMcKenna - - Film Vorschau

    Beitrag

    Zitat von -Makaveli-: „​​​​​​​Würde sowieso gerne filmisch mal sehen, wie Vader Jagd auf die letzten Jedis macht...“ So wie es bei "Solo" ungefragt eine Prequel-Story um einen OT-Charakter gab? Das Einspiel gibt dir nicht unbedingt recht. Zitat von -Makaveli-: „Ich wollte damit ja nur andeuten, dass man vielleicht mal eine härtere Gangart ausprobiert... Da kann auch kreativ was neues bei rum kommen (Bei Logan hat es ja auch geklappt)... Und wo ist das Ich- zentriert, wenn man was für Leute macht…

  • Benutzer-Avatarbild

    Star Wars - Episode IX (Episode 9)

    GregMcKenna - - Film Vorschau

    Beitrag

    Zitat von -Makaveli-: „Klar, aber die Storys wurden besser aufgenommen als jeder neue Film bis jetzt...Und die Storys von den Spielen hätte man auch gut als Film verpacken können...Vielleicht wäre auch mal eine härtere Gangart mal eine Möglichkeit...Wenn eine Marke das vertragen kann, dann Star Wars....“ Erstmal: Wie Geschichten aufgenommen werden, ist keine relevante Größe für die kreativen Macher. Nur für die finanziellen Macher (Studios, Produzenten). "Children of Men" war finanziell und auch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Star Wars - Episode IX (Episode 9)

    GregMcKenna - - Film Vorschau

    Beitrag

    Zitat von -Makaveli-: „Star Wars braucht einfach mal sowas wie "The Force Unleashed" oder "Knights of the Old Republik" als Film... Darauf warten die Fans...leider vergeblich...“ Es gibt nen Grund, warum das Videospiele und keine Filme sind.

  • Benutzer-Avatarbild

    Star Wars - Episode IX (Episode 9)

    GregMcKenna - - Film Vorschau

    Beitrag

    Zitat von Black: „Ich Frage jetzt mal ganz direkt: was soll denn Abrams genau korrigieren?“ Es geht nicht um inhaltliche Korrekturen sondern Box Office-Korrekturen. Heißt konkret: Abrams soll nach "Solo" wieder einen Film machen, der Geld einspielt. Wie er das macht, darauf geht der Artikel nicht ein. ​​​​​​​btw: Der Dreh ist abgeschlossen. Und ein Wüstenplanet ist auch wieder mit am Start.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von GrafSpee: „Dafür sieht die jetzige Fortsetzung Optisch wie ein Tatort aus, ich finde ja man hätte damals auch den Mut dazu haben müssen alle drei Teile in einem Rutsch zu drehen.“ Verständlich - aber sagt sich auch leicht, wenns nicht das eigene Geld ist.