Einträge mit dem Tag „Emily Blunt“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • A Quiet Place zeigt hervorragend, dass Filme mit kleinen Kniffen erfrischend wirken können. Mit dem Konzept der Stille bedient sich Regisseur und Hauptdarsteller John Krasinski einem einfachen und zugleich wirkungsreichem Stilmittel. Der Film zeigt den Überlebenskampf der Familie Abbott (Emily Blunt, John Krasinski, Noah Jupe und Millicent Simmonds). Dabei dürfen sie keine bzw. nur ganz leise Töne von sich geben, um zu überleben. Wenn jemand einen Ton von sich gibt, könnte es das Todesurteil bedeuten.
  • Der Drogenkrieg beherrscht seit Jahren den Grenzbereich zwischen Arizona und Mexiko. Nachdem die idealistische FBI-Agentin Kate Macer (Emily Blunt) im Geheimversteck eines Drogenkartells einen grausamen Fund macht, meldet sie sich zu einer internationalen Task-Force um Jagd auf die Drahtzieher zu machen. Ihr erster Einsatz führt Kate direkt in das umkämpfte Grenzgebiet, wo sich ein routinierter Gefangenentransfer innerhalb von Sekunden als gefährlicher Hinterhalt entpuppt. Nur durch die Hilfe des ebenso skrupellosen wie kampferprobten Söldners Alejandro (Benicio del Toro) kann sie entkommen. Bei der nächsten Geheimoperation trifft sie Alejandro wieder, der wie sie Bestandteil einer Spezialeinheit ist. Doch bald wird klar, dass er zusammen mit anderen Mitstreitern eigene Pläne verfolgt. Kates moralische Überzeugungen werden einer harten Prüfung unterzogen, als die Grenzen zwischen Gut und Böse im Laufe der Operation zusehends verschwimmen…