Einträge mit dem Tag „Taylor Sheridan“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Drehbuchautor Taylor Sheridan (Wind River, Hell or High Water) gab im Jahr 2015 mit dem meisterhaften Thriller Sicario sein gefeiertes Debüt als Autor. Der von Denis Villeneuve (Blade Runner 2049) inszenierte Drogen-Thriller überzeugte durch seine großartige Optik, die Kompromisslosigkeit und der Erzählweise.
    Die Überraschung war groß, als kurz nach dem Kinostart 2015 eine Fortsetzung angekündigt wurde, da Sicario gut für sich alleine stehen konnte. Am 19. Juli 2018 kommt nun die Fortsetzung mit dem Titel Sicario 2 in die deutschen Kinos.
    Regisseur Denis Villeneuve und Hauptdarstellerin Emily Blunt kehren für die Fortsetzung jedoch nicht zurück. Sicario 2 wurde von Stefano Solima (Suburra) inszeniert. Die Hauptrollen übernehmen Josh Brolin und Benicio Del Toro, die bereits im Vorgänger zu sehen waren.
  • Taylor Sheridan hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der interessantesten Personalien in Hollywood entwickelt. Vor wenigen Jahren noch als Nebendarsteller in Serien (u.a. Sons of Anarchy) bekannt, sorgte er 2015 mit seinem großartigen Drehbuch zu Denis Villeneuves Sicario für Aufsehen und eine große Überraschung. Darauf anschließend folgte 2016 das ebenfalls sehr gute Drehbuch zu David Mackenzies Neo-Western Hell or High Water. In seinen Drehbüchern hat Sheridan früh seinen Stil gefunden und etabliert, den er auch in Wind River konsequent weiterverfolgt. Seine Werke sind von einer reduzierten, konsequenten und kompromisslosen Erzählweise gekennzeichnet.