The Killer's Bodyguard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einleitung


    Die Buddy-Action-Komödie The Killer’s Bodyguard (im Original The Hitmans Bodyguard) von Expandables 3 Regisseur Patrick Hughes mit Ryan Reynolds und Samuel L. Jackson in den Hauptrollen läuft ab dem 31. August 2017 in den deutschen Kinos an. Der Film möchte mit seiner Prämisse die Buddy-Movies der 80er und 90er aufleben lassen. Ob dies The Killer’s Bodyguard gelingt steht wie immer weiter unten.

    Michael Bryce (Ryan Reynolds) ist ein ehemaliger Elite Bodyguard, der seine Dienste jeden mit genügend Kleingeld angeboten hat. Nach dem ein Auftrag schief läuft und ein hochkarätiger Klient stirbt, verliert Michael seinen Status und muss fortan kleinere Brötchen backen. Ganz unten angekommen, ist er gezwungen den besten Auftragskiller der Welt Darius Kincaid (Samuel L. Jackson) zu beschützen, der als Kronzeuge vor dem Kriegsverbrechertribunal in Den Haag gegen den Osteuropäischen Diktator Dukhovich (Gary Oldman) aussagen soll. Jedoch haben Dukhovich und seine Schergen etwas dagegen, so dass eine wilde Verfolgungsjagd durch halb Europa entsteht.



    Kritik


    In seinem Kern ist The Killer’s Bodyguard eine klassische Buddy-Action-Komödie mit zwei gut aufgelegten Schauspielern, deren Chemie perfekt passt. Die Harmonie zwischen den beiden Hauptdarstellern wertet das Ganze enorm auf. Der Film ordnet sich jedoch den Konventionen des Genres zu sehr unter und ist auch gar nicht bemüht etwas Neues zu bringen. So läuft der Film routiniert ab und hat nur selten die Dynamik, wirklich zu überraschen.

    Neben den gut aufgelegten Hauptdarstellern ist die Action ganz gut gelungen. Regisseur Patrick Hughes greift dabei auf eine Vielfalt von Actionszenen zurück, die er ansehnlich inszeniert. The Killer’s Bodyguard bietet rasante Schusswechsel, Faustkämpfe und absurde Verfolgungsjagden, ohne jedoch besonders im Gedächtnis zu bleiben. Die beste Actionszene spielt sich in einem Heimwerkerladen ab, die gleichzeitig auch brüllend komisch ist. Überraschenderweise sind die Actionszenen ziemlich blutig und auch zuweilen brutal ausgefallen.



    Das größte Problem des Films besteht in seiner schwankenden Ausrichtung. In einer Szene ist der Film eine lustige Komödie, in der nächsten Szene ein düsteres Drama. Oftmals kann sich der Film nicht entscheiden, was er gerade erzählen will. Besonders die Szenen rund um Gary Oldman und sein Schreckensregime passen überhaupt nicht in das Gesamtbild. Immer wenn der Film zur Verhandlung und zu den Geschehnissen in Weißrussland schwenkt, wirkt dies wie ein völlig anderer Film. Dies stört den Fluss und das Gesamtbild enorm. Oftmals wirkt es so, als ob dem Zuschauer zwei oder drei unterschiedliche Filme serviert werden.
    Auch will nicht jeder Witz und jede Pointe zünden, da The Killer’s Bodyguard zu oft auf die gleichen Themen rumreitet und oftmals der Humor daraus entsteht, dass sich Ryan Reynolds und Samuel L. Jackson gegenseitig anschreien oder beschimpfen.



    Fazit


    Unter dem Strich ist The Killer’s Bodyguard ein mittelmäßiger Actionfilm, der durch die beiden gut aufgelegten Hauptdarsteller Ryan Reynolds und Samuel L. Jackson aufgewertet wird. Zwar bietet der Film ein paar gut gemachte Actionszenen und einige witzige Momente, wirkt aber dennoch beliebig und in seiner wechselhaften Ausrichtung ziemlich uneben. Trotz unterhaltsamer Momente ist der Film nur etwas für Fans der Hauptdarsteller.


    5,5/10

    :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :halbstern: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2:
    Infos
    Originaltitel:
    The Hitmans Bodyguard
    Land:
    USA
    Jahr:
    2017
    Studio/Verleih:
    20th Century Fox
    Regie:
    Patrick Hughes
    Produzent(en):
    John Thompson, Matt O'Toole, Les Welson, Mark Gill
    Drehbuch:
    Tom O'Connor
    Kamera:
    Jules O'Loughlin
    Musik:
    Atli Örvarsson
    Genre:
    Action, Comedy
    Darsteller:
    Ryan Reynolds, Samuel L. Jackson, Gary Oldman, Salma Hayek, Elodie Yung, Joaquim De Almeida, Kirsty Mitchell, Richard E. Grant
    Inhalt:
    Michael Bryce (Ryan Reynolds) ist ein ehemaliger Elite Bodyguard, der seine Dienste jeden mit genügend Kleingeld angeboten hat. Nach dem ein Auftrag schief läuft und ein hochkarätiger Klient stirbt, verliert Michael seinen Status und muss fortan kleinere Brötchen backen. Ganz unten angekommen, ist er gezwungen den besten Auftragskiller der Welt Darius Kincaid (Samuel L. Jackson) zu beschützen, der als Kronzeuge vor dem Kriegsverbrechertribunal in Den Haag gegen den Osteuropäischen Diktator Dukhovich (Gary Oldman) aussagen soll.
    Jedoch haben Dukhovich und seine Schergen etwas dagegen, so dass eine wilde Verfolgungsjagd durch halb Europa entsteht.
    Start (DE):
    31. August 2017
    Start (USA):
    18. August 2017
    Laufzeit:
    118 Minuten
    FSK:
    ab 16 Jahren
    Links
    Webseite:
    https://www.facebook.com/hitmansbodyguard/
    deutsche Webseite:
    https://www.facebook.com/hitmansbodyguard/

    1.605 mal gelesen