Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Wonder Woman

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Deine Bewertung für "Wonder Woman" ? 34
      1.  
        10/10 (5) 15%
      2.  
        9/10 (9) 26%
      3.  
        8/10 (10) 29%
      4.  
        7/10 (5) 15%
      5.  
        6/10 (3) 9%
      6.  
        5/10 (2) 6%
      7.  
        4/10 (0) 0%
      8.  
        3/10 (0) 0%
      9.  
        2/10 (0) 0%
      10.  
        1/10 (0) 0%
      Wonderful World
      Nach den beiden missratenen Comic Filmen zu Catwoman und Elektra will sich nun ein dritter am Filmhimmel mit einer Frau als Heldin beweisen: Wonder Woman. Niemand anderer als Buffy Erfinder Joss Whedon hat sich der Sache angenommen und bereitet den Film schon seit längerem mit großer Planung vor, und jetzt scheint es langsam ernst zu werden.


      Mit der attraktiven Katherine Heigl (Roswell, Schrei wenn du kannst) ist nun die Wahl für die Hauptrolle gefallen, Drehstart soll noch Ende des Jahres sein. Whedon ist sich des Projektes bewusst, und verriet schon in einigen Interviews, dass Wonder Woman ein verdammt schwieriges Projekt sei. Sehr schnell könnte es ins alberne abdriften, vor allem wenn es um eine außerirdische Superfrau mit einem Laserlasso geht.
      Allerdings kommt im nächsten Jahr auch ein Mann ins Kino, der nicht nur unzerstörbar ist und fliegen kann, sondern auch noch Laser aus seinen Augen schießen kann (Superman).

      Wie dem auch sei, Mrs Heigl hat sichtlich einige gute Argumente, wieso Wonder Woman durchaus sehenswert ausfallen könnte.



      Um Missverständnissen zu vermeiden.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      RE: Wonder Woman

      Original von JIG§AW
      Original von Legromancer
      Original von JIG§AW
      ... Sehr schnell könnte es ins alberne abdriften, vor allem wenn es um eine außerirdische Superfrau mit einem Laserlasso geht....

      Wonder Woman ist keine Außerirdische, sie ist eine Amazone von der Erde.
      Wenn Whedon wirklich schon so einen Blödsinn verzapft...


      Ist auch nicht von mir. ;) bereitsgesehen.de/

      meinte ja auch Whedon direkt... :)
      Original von Ben London
      Original von JIG§AW
      Mit der attraktiven Katherine Heigl (Roswell, Schrei wenn du kannst) ist nun die Wahl für die Hauptrolle gefallen


      Schade, dann wird's ja leider nichts mit Sarah Michelle Gellar oder Charisma Carpender! :heulen:


      Sarah Michelle Gellar 8o die könnte ich mir ehrlich gesagt nun wirklich nicht in dieser Rolle vorstellen.
      Original von Ben London
      Stimmt schon, hätte ich mir aber gewünscht alleine wegen dem Outfit. :grins:

      Aber Charisma Carpender konnte ich mir ganz gut vorstellen, aber nur Optisch, ob sie gut in Martial Arts ist weiß ich nicht.


      Da hast wohl Recht, langes dunkles Haar, sexy Figur optimal sozusagen für diese Rolle. :grins: Eliza Dushku aus Tru Calling wäre auch eine Option gewesen.
      Wie zuverlässig ist die Quelle denn? Mich macht es ja immer ein wenig skeptisch, wenn bei irgendwelchen Meldungen keine Quellenangeaben gemacht werden.

      Außerdem hat Joss Whedon gestern noch auf Chad.com gesagt, dass er mit dem Drehbuch zu Wonder Woman erst beginnen wird, wenn zu sehen ist, wie Serenity in den Kassen einschlägt, und in einem Interview, das er gegeben hat, als bekannt wurde, dass er Wonder Woman verfilmen würde, hat er gesagt, dass er keine Schauspielerin "aussuchen" würde, bevor es überhaupt ein Skript gibt.

      Es gibt alle Woche wieder Schauspielerinnen, die gefragt werden, ob sie sich als Wonder Woman vorstellen könnten. Viele sagen Ja und schwupps sind sie DAS neue Gerücht. War zuvor schon mit Charisma Carpenter, Kim Basinger, Lucy Lawless, Salma Hayek, Michelle Rodriguez, Sarah Michelle Gellar, Sandra Bullock, Nadia Bjorlin, Jennifer Lopez, Gina Torres, Summer Glau und Morena Baccarin so. Irgendwie weiß ich nicht, wieso das Heigl-Gerücht jetzt überzeugender sein soll. Entscheidungen sind bestimmt nocht lange nicht gefallen...
      Original von Pryce
      Wie zuverlässig ist die Quelle denn? Mich macht es ja immer ein wenig skeptisch, wenn bei irgendwelchen Meldungen keine Quellenangeaben gemacht werden.

      Außerdem hat Joss Whedon gestern noch auf Chad.com gesagt, dass er mit dem Drehbuch zu Wonder Woman erst beginnen wird, wenn zu sehen ist, wie Serenity in den Kassen einschlägt, und in einem Interview, das er gegeben hat, als bekannt wurde, dass er Wonder Woman verfilmen würde, hat er gesagt, dass er keine Schauspielerin "aussuchen" würde, bevor es überhaupt ein Skript gibt.

      Es gibt alle Woche wieder Schauspielerinnen, die gefragt werden, ob sie sich als Wonder Woman vorstellen könnten. Viele sagen Ja und schwupps sind sie DAS neue Gerücht. War zuvor schon mit Charisma Carpenter, Kim Basinger, Lucy Lawless, Salma Hayek, Michelle Rodriguez, Sarah Michelle Gellar, Sandra Bullock, Nadia Bjorlin, Jennifer Lopez, Gina Torres, Summer Glau und Morena Baccarin so. Irgendwie weiß ich nicht, wieso das Heigl-Gerücht jetzt überzeugender sein soll. Entscheidungen sind bestimmt nocht lange nicht gefallen...


      Ich denke das desbezüglich, oder anderweitig keine Quellen genau zuverlässig sind.
      Stimmt natürlich, aber trotzdem glaube ich eher dem, der den Film schreibt, als jemandem, der nicht mal sagt, wo er die Infos her hat... Und wenn Joss Whedon meint, dass er mit dem Drehbuch erst anfängt, wenn der Erfolg von Serenity abzusehen ist, dann bezweifle ich sehr arg, dass noch dieses Jahr mit dem Dreh begonnen wird... ;)
      ANZEIGE
      Was die Schauspielerwahl angeht lass ich alles offen.
      Hauptsache Sie machen ein Remake des Films.Lang Lang ists her.
      Da können Sie sich auch ruhig noch ein wenig Zeit lassen, damit eine vernünpftige Story entwickelt wird.
      Will nicht noch so ein Reinfall wie "Elektra" erleben.
      Also Daumen hoch und abwarten und Tee trinken :goodwork:
      Most Wanted 2016 - Civil War, X-Men Apocalypse, TMNT, Suicicde Squad, Doctor Strange, Star Wars Roque One
      Original von Jump
      Gabs nit schomal nen Wonder Woman-Film???


      Es gab mal die kultige WW-Serie mit Lynda Carter aus den 70er. War recht witzig die Serie. Trash pur. Aber Trash der Spaß macht. Ähnlich wie's bei der Batman-Serie mit Adam West der Fall war. Und die WW-Titelmelodie summe ich noch heute gerne vor mich hin.

      Mehr Infos gibt's hier!

      Anonsten gibt's nur noch einen WW-TV-Movie der 1974 für den amerikanischen Fernsehensender ABC produziert wurde. Cathy Lee Crosby (wer auch immer das sein mag) spielte die Titelrolle.

      Hier gibt's ein paar Bilder!



      Original von Jump
      Naja....mittlerweile gabs ja des Gerücht von Mischa Barton als die Heldin. :rolleyes:


      Mischa Barton? Bislang fiel ihr Name nur in Verbindung mit einem möglichen neuen Supergirl-Film. Das kann man u.a. hier nachlesen.

      Ansonsten wurden schon mehrere Schauspielerin mit der Rolle in Verbindung gebracht. Sarah Michelle Gellar, Charisma Carpenter, Sandra Bullok, Lucy Lawless uvm. Die Liste ist lang! Meine persönliche Traumbesetzung wäre ja Charisma Carpenter oder noch besser Monica Belluci...

      Original von Jump
      Find ich ne gute Entscheidung erst mal en Skript zu verfassen..
      Naja, mal schaun.,.könnte iegnetlich ganz lustig (und sexy :freaky:) werden...


      Auch wenn ich WW als Charakter eigentlich gar nicht ab kann, so bin ich doch recht zuversichtlich was den Film angeht. Joss Whedon ist jedenfalls nicht die schlechteste Wahl. Der Mann ist ein guter Autor und was noch wichtiger ist: Er ist ein Comic-Fan! Eigentlich der ideale Mann für so ein Projekt. Bin mal gespannt was er daraus macht...
      "Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet.
      Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion.
      Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln nah dem Tannhäuser Tor.
      All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen.
      Zeit ... zu sterben..."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Herr Lehmann“ ()

      weil der Joss das Projekt macht, bin ich recht guter Dinge. der Mann hatt´s drauf. sicher dürfen wir uns weider auf spritzige Dialoge freuen. :D (siehe „Serenity")
      auch meine Wahl der Hauptrolle würde auf Charisma Carpenter fallen, die Ex-Buffy-Darsteller haben ja eh einen Stein im Brett von Mr. Whedon. und ein paar leichte Kampfszenen gab es schon bei „Angel“ mit Charisma. diese Frau hat einen dermaßen hohen Sexappeal, dass ich sie mir echt gut in diesem kleinen Kostümchen vorstellen kann. :grins:
      Bilder
      • Wonder Woman- 2.jpg

        134,83 kB, 1.261×1.641, 1.022 mal angesehen
      Lindsay Lohan hat sich selbst ins Gespräch gebracht um die Rolle der Wonder Woman:

      Herbie: Fully Loaded star Lindsay Lohan is desperate to play Wonder Woman in the forthcoming movie version of the comic book superhero. The 19-year-old Freaky Friday actress admits she'd like to showcase her talents outside of kid and teen films, but feels the role would be too fun to turn down. She says, "Wonder Woman would be cool. I'm trying to find roles right now that are different to anything I've done to show my abilities, to show that I have some sort of stretch in me. Because most of the things that I've done so far are aimed at younger girls and are light-hearted."

      Quelle: IMdB

      Naja, ich weiß nicht. Ich find Lohan ja nicht schlecht, aber als Wonder Woman? Andererseits habe ich keine Ahnung, wie gut sie solche Rollen spielen kann, da sie sowas ja noch nie gemacht hat. Sollte sie die Rolle gut rüberbringen können, würd ich mich wohl gut damit anfreunden können - rein körperlich ist sie jedenfalls schon geeignet, find ich. ;)
      Oh mann nicht Lohan ....

      Mein gott die soll sich bloss wieder in die nächste Ecke verkriechen und nicht sich selber mit Wonder Woman ins Gespräch bringen!!!

      Das wäre ja eine Katastrophe!!!

      Wenn dann sollten sie eine aussuchen die dem Charakter von Wonder Woman gerecht ist und nicht so eine Barbiepuppe wie Lindsay Lohan!!!!

      Und niemand anderes als Charisma Carpenter wäre dafür geeignet!!!
      Oh mann diese Frau ist ist die perfekte Wahl für Diana!!!!
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Indy“ ()