ANZEIGE

Bigfoot - Die Horrorfilme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 15 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Bigfoot - Die Horrorfilme

      Horrorfilme mit Tieren oder Fantasiewesen sind im Genre weit verbreitet. Killerkrokodile, Werwölfe, Riesenkraken, Weiße Haie, sogar Hunde werden sehr oft Schlüsselfiguren in Horrorfilmen.
      Ist es denn aber nicht schade, dass so ein Wesen wie Bigfoot im verborgenen bleibt? Obwohl das Wesen aus den Rocky Mountains seine Legende schon seit mehr als 100 Jahren aufrecht erhält, gibt es doch nur eine Hand voll nennenswerte Filme, die dieses umstrittene Wesen verewigen.
      Hier zu Lande kann man leider nicht sehr viel über Bigfoot Filme lesen, das einzige an das ich mich erinnern kann, ist die "The Untold" mit Lance Hendriksen, was zwar ein mittelmäßiger Film ist, aber zur die Bigfoot Legende sehr interessant ist.
      Des Weiteren gibt es zwei andere nennenswerte Filme, die wirklich sehr gut sind, aber leider im deutschsprachigen Raum nicht veröffentlicht wurden.
      Einer davon ist der bis heute berühmteste Film, der je über den halb Mensch halb Affen gedreht wurde. "The Legend of Boggy Creek" heißt dieser Film. Die Atmosphäre des Films soll so gut wie z.B. das von "Evil Dead" sein (laut den Amazon.com Kritikern). Ich selbst habe viel über diesen Film gehört, aber leider hatte ich noch nicht die Möglichkeit diesen Film zu sehen. Der Style des Bigfoots soll sehr gut sein.
      Ich werde natürlich irgendwann diesen Film kaufen, fragt sich aber nur wann?
      Der andere Film, von dem viel gesprochen wird, ist "Creature From Black Lake". Diesen Film habe ich zum Glück gesehen und kann sagen, dass dieser Film eine typische 80er Jahre Erzählung ist. Sehr spannend und eindrucksvoll. Splatterszenen, Goreszenen sind in dem Film zwar mangelware (hab keins gesehen), aber man hat Respekt vor dem was man nicht kennt.
      Zwei Studenten wollen es wissen und reisen ins Black Lake, wo sich der Bigfoot aufhalten soll, sie werden auch fündig. Eine mörderische Verfolgungsjagt beginnt, bis die beiden Jungs keine Wahl mehr haben und sich dem Wesen stellen. Ein richtig geiler Bigfoot Film, den ich jeden empfehlen würde.

      In den USA gibt es eine Bigfoot Box, das auch diese beiden Filme beinhaltet, ausserdem soll noch ein Film über den Yeti dabei sein.
      Der Yeti ist im Grunde nix anderes als Bigfoot nur das der im Himalaya Gebiet hausen soll. Man bedenke, dass beide Legenden nix mit einander zu tun haben, aber doch sehr viele Gemeinsamkeiten haben. Man stelle sich nur den Grizzly Bär und den Eisbären vor.
      Einen nennenswerten Yeti Film kenne ich überhaupt nicht, auch ein negativer Punkt im Horrorgenre. Es gibt zwar über jeden Scheiß Horrorfilme, aber über den Yeti spricht man nicht mal.









      ANZEIGE
      BigFoot kommt doch ursprünglich aus dem Himalaya, nicht aus den Rocky Mountains ! =)

      Ich kenne leider keinen richtigen BigFoot Horror, nur einen Familienfilm, dessen Namen ich vergessen habe ! :headscratch:
      Allerdings wird mit "Abiminable" demnächst ein BigFoot Horror auf uns zukommen ! ;)
      Link : Abominable
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants
      Original von RickOne
      BigFoot kommt doch ursprünglich aus dem Himalaya, nicht aus den Rocky Mountains ! =)

      Ich kenne leider keinen richtigen BigFoot Horror, nur einen Familienfilm, dessen Namen ich vergessen habe ! :headscratch:
      Allerdings wird mit "Abiminable" demnächst ein BigFoot Horror auf uns zukommen ! ;)
      Link : Abominable



      Der Yeti kommt im Himalaya vor und der Bigfoot (auch Sasquatch genannt) kommt in den Wäldern der USA vor.

      Der Familienfilm bzw. die Serie die es dazu gab, heisst "Harry and the Hendersons" bzw. "Bigfoot and the Hendersons".
      "Rappen kann tödlich sein - Autofahren auch"


      RE: Bigfoot - Die Horrorfilme

      Original von SlaveOfLove




      :tlol: :tlol: :tlol: lol das bild is ja wohl mal genial!

      Aber ich muss sagen mein Lieblingsbigfoot is immer noch der hier!

      Verdammt ich find kein Bild von ihm :D Naja auf jeden fall find ich den von der Monster AG am besten!! Da hätt ich mich beinahe schlapp gelacht!
      Oder war das ned der Yeti? :headscratch:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DumpwEEd“ ()

      Werd mal einen alten Thread wieder zum Leben erwecken.

      Finde den Bigfoot oder Yeti auch sehr interessant und finde es auch schade das es so wenig Filme auf Deutsch über diese Figur gibt.

      SlaveOfLove hat ein jedoch ein paar Filme vergessen.

      Zum einen gibt es "Der Teufel tanzt weiter" von 1980 der natürlich nur in Deutschland diesen saublöden Namen trägt da er wohl als "Tanz der Teufel"-Fortsetzung für Blöde dienen sollte.
      Es handelt sich hierbei eindeutig um einen Bigfoot-film da im Film mehrmals das Wort Bigfoot in z.b. Zeitungen zu lesen ist und einer sagt sogar einmal "Grossfuss" :crazy2: (geile deutsche Übersetzung).
      Diesen film hab ich ungeschnitten auf DVD (sehr selten) und er ist ziemlich brutal,allein die Kastrationsszene von einem der kurz im Gebüsch pinkeln will ist einzigartig. :goodwork:
      ofdb.de/view.php?page=film&fid=987

      Dann kann ich mich noch an zwei filme auf VHS erinnern die ich als Jungendlicher mal ausgeliehen habe.
      Zum einen "Bigfoot-Das grösste Monster aller Zeiten" der vom Cover her eher an King Kong erinnerte aber so langweilig war das ich mich kaum mehr daran erinnere und damals nicht mal eine VHS Kopie davon machte.
      Auch auf OFDB.de findet mal nicht einmal einen Eintrag.

      Zum anderen "Gefangenschaft des Bigfoot" den ich noch als VHS-Kopie habe.
      Die Bigfoots sind weiss und spielt auf einem Berg mit viel Schnee,erinnert also eher an Yetis und sehen nicht sehr aufwendig aus.
      Auch der film ist eher lau da weder Spannung noch Härte vorhanden ist.
      Hat sogar einen Alternativ-Titel "Big Foot - Die Rache des Jägers" :uglyhammer:
      ofdb.de/view.php?page=film&fid=45931


      Hey,beim durchsuchen von der Datenbank hab ich noch einen neuen film gefunden und zwar "Bigfoot at Holler Creek Canyon" von 2006 !!
      ofdb.de/view.php?page=film&fid=99535
      Hoffentlich kommt der auch auf Deutsch !!

      Noch was wichtiges :

      Bei meiner Abominable-DVD bleibt der Center immer stumm obwohl das Tonformat 5.1 ist !!! Ist das bei Euch auch so oder bei der Leih-DVD ??
      Wenn das wirklich so ist,ist das ne Sauerei bei einem Film aus dem Jahre 2006.


      P.S.: Die Deutsche Synchro ist die beschissenste die ich seit langen gehört habe.
      Der Film ist echt nicht schlecht aber mit einer besseren Synchro wäre er viel besser.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „roter_drache_“ ()

      Rette sich wer kann, denn der Bigfoot ist mal wieder los, in "Animal Among Us"!


      Quelle: bloody-disgusting.com/home-vid…imal-among-us-clip-video/

      Sieh mal einer an, @SlaveOfLove mit einem interessanten Post. Das gibt sogar ein Like. :P :D

      Ich habe den Thread leider zu spät entdeckt, denn in den letzten Jahren sind so viele Bigfoot-Filme rauskommen (warum auch immer), die hätte man hier schön sammeln können.
      "1, 2, 4."
      Und hier ist er - der richtige Trailer!



      Mit einem Twist also, den man sein Leben lang nicht mehr vergisst? Und wie soll der aussehen, in einem Bigfoot-Film? Der Bigfoot ist gar keiner, sondern ein gefärbter Yeti? :uglylol:
      "1, 2, 4."
      Ich packe mal den Yeti hier rein:



      Da vergeht einem fast die Lust auf Genre-Filme. ^^
      "1, 2, 4."
      Sieht aus wie 70er Jahre Trash....
      Aber nicht die Sorte, die dann kultig wurde...

      LOL ist das der, den @RickOne hier schon 2005 angekündigt hat? So ein Meisterwerk braucht natürlich auch ne Zeit für die Produktion :D

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „joerch“ ()

      Den Film den er angekündigt hat ist zusammen mit "Exists" auch der einzig brauchbare Vertreter des "Zottelwesen-Sub-Genres". ^^

      Ja, "Harry und die Hendersons" ist ein Klassiker, aber der unterhält doch Familien. Da wird ja keiner zermanscht. So wie in "Abominable". Wie wird ein Bigfoot eine nervige, schreiende Blondine los? Er zertritt ihr einfach den Kopf, das reicht! Fressen tut er sie nicht, er hat ja Geschmack.
      "1, 2, 4."
      Noch ein weiterer Bigfootfilm - den könnt ihr aktuell auf Amazon Prime anschauen "Primal Rage". "Exists" ist wie Olly schon sagte der brauchbarste Film im Zottelbereich.

      ANZEIGE
      "Willow Creek" (2013) soll angeblich auch ziemlich gut sein:



      Inszeniert von Bobcat Goldthwait, dem Zed aus den "Police Academy"-Filmen. :D
      "1, 2, 4."
      Eintrag #1.245 im "Bigfoot-Sub-Genre":

      Monstrous



      Weitere Infos: bloody-disgusting.com/movie/36…monstrous-august-trailer/

      2,3 Mio. mehr plus ein brauchbarer Regisseur und man hätte doch mal einen ordentlichen Sasquatsch-Film für das Kino. Gebe die Hoffnung nicht auf.

      Die Eröffnungsszene ist ja mal ein frecher Klau aus "Harry und die Hendersons". Oder nennt man auch das eine Hommage?! :tongue:
      "1, 2, 4."
      Deutscher Trailer zu:

      Hoax - Die Bigfoot-Verschwörung

      Ab 19. November digital und am 3. Dezember auf DVD / Blu-ray erhältlich.



      Es läuft aufrecht...
      "1, 2, 4."