ANZEIGE

Stephen King's "From a Buick 8" - "Der Buick"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 27 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      Stephen King's "From a Buick 8" - "Der Buick"

      From a Buick 8 - Der Buick

      Geplanter Kinostart in Deutschland: Unbekannt
      Mystery-Horror

      Darsteller: Unbekannt
      Regie:George A. Romero
      Drehbuch:John Schaech und Richard Chizmar
      (nach einer Romanvorlage von Stephen King)
      Produktion:Chesapeake Films



      Ein alter Buick steht im Mittelpunkt dieser Geschichte von Stephen King - ein Buick, der genau wie sein Eigentümer vom Himmel gefallen zu sein scheint. Der Fahrer, ein geheimnisvoller Mann in einem schwarzen Mantel, verschwindet, und der Wagen erweist sich schließlich als genauso wenig ein Buick, wie der Typ im schwarzen Mantel ein Mensch ist.

      Der Wagen wird von den Männern der State Police beschlagnahmt und in einem Schuppen abgestellt, wo der Buick bald ein ungewöhnliches Eigenleben entwickelt...
      ____________________________________________________________

      Ich habe auf MO gerade die News geschrieben, dass kein geringerer als George A. Romero die Regie bei dieser Stephen King verfilmung führen soll. Dies würde auch erklären warum der Regisseur, aus Termingründen, nicht für die "Masters of Horror" TV-Serie zur Verfügung steht.

      "From a Buick 8" wäre der dritte Film den George A. Romero nach einer Stephen King Vorlage dreht. Und wenn man sich die ersten beiden Ergebnisse ("Creepshow" und "Stark - The Dark Half") ansieht kann man davon ausgehen, dass die Erwartungen hoch sein werden. Vorallem da die meisten King Verfilmungen bis jetzt eher schlecht als recht waren.

      News vom 08.11.2005: George A. Romero führt Regie
      Bilder
      • FromABuick8.jpg

        44,84 kB, 300×453, 757 mal angesehen
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „MacReady“ ()

      Original von Tido
      Klärt mich einer auf ! Das klingt wie ein Directors Cut von Christine :headscratch:

      Wer hat das Buch gelesen? Vielleicht ist die Geschichte doch besser als wie es da steht

      Ich hab das Buch leider auch nicht gelesen, aber einer meiner kanadischen Freunde hat mir gesagt das es schon sehr unterschiedlich sein soll. Vielleicht hat ja jemand anderer schon das Buch gelesen.

      Hallo? Irgendwer? :D
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"

      :D
      Original von MacReady
      Original von Tido
      Klärt mich einer auf ! Das klingt wie ein Directors Cut von Christine :headscratch:

      Wer hat das Buch gelesen? Vielleicht ist die Geschichte doch besser als wie es da steht

      Ich hab das Buch leider auch nicht gelesen, aber einer meiner kanadischen Freunde hat mir gesagt das es schon sehr unterschiedlich sein soll. Vielleicht hat ja jemand anderer schon das Buch gelesen.

      Hallo? Irgendwer? :D


      Hi... :D

      Ich hab das Buch gelesen...
      Und ob es ein Unterschied ist...
      Der Buick (From a Buick 8.) handelt von einem Buick, der in einem alten Schuppen der Polizei abgestellt wurde. Dann beginnt das Auto ein mysteriöses Eigenleben... Während Christine durch die Gegend fährt und Menschen überfährt, geht es in From a Buick 8 eher ruhiger vor... In der Buick giebt es, zumindest im Buch, mal wieder viele Rückblenden, allerdings hat das wenig mit dem Auto zu tun...
      Stephen King hat das Buch geschrieben, als er sich von seinen Verletzungen erholte, nachdem er von einem Buick fast todgefahren wurde...

      Das Buch ist langweilig, wenig spannend... Es bietet nichts neues... Ist zwar komplett anders als Christine, aber auch viel lahmer...
      Wie gesagt, ich rede vom Buch, der Film könnte durchaus was werden!


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „svenjacobs1“ ()

      Weiß nicht, was ich davon halten soll ! :confused:
      King Verfilmungen sind immer so ne Sache und George A. Romero ist meiner Meinung nach nur ein durchschnittlich begabter Regisseur ! Auch wenn er das Zombie-Genre erschaffen hat, gibt es handwerklich viel bessere Regisseure !
      Ich warte erst mal den Trailer ab und das kann noch dauern ! :rolleyes:
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants
      Also ich hab das Buch gelesen und fand es recht gut. Naja die Verfilmungen sind meistens schlechter als die Bücher. Aber abwarten was da kommt. Vielleicht wirds ja ne gute Verfilmung
      "Ich traf auf ein sechsjähriges Kind mit einem blassen, farblosen Gesicht, emotionslosen Blick und den schwärzesten Augen die ich je sah.
      Ich habe acht Jahre lang versucht mit ihm in Kontakt zu treten und dann nochmal sieben Jahre um zu verhindern, dass er jemals wieder auf freien Fuß gesetzt wird.
      Ich weiß zu gut was sich hinter diesen Augen verbirgt. Er ist das absolut Böse.."
      (Dr. Sam Loomis)
      Hab das Buch auch gelesen, und ich war damals begeistert. Es ist gaaaaaanz anders, als Christine, auch wenn es oft unfairerweise als Nachahmung betitelt wird.

      Ich rate jedem, das Buch zu lesen, denn ich denke nicht, das man die Psycho-Studien, die King in diesem Roman vornimmt, akurat auf die Leinwand übertragen kann. Klar, King hat in jedem seiner Romane Charakterstudien, die so überwältigend sind, dass es kracht, aber Der Buick sticht doch da ganz besonders hervor, wie ich finde.

      Da es mit King-Verfilmungen natürlich so eine Sache ist (wie die meisten bin auch ich hier der Meinung, dass man diese, bis auf ganz wenige Ausnahmen, meistens vergessen kann), warte ich mal ab, was aus dem Projekt wird.

      Mit George Romero hat man sich natürlich einen großen Namen aus dem Horror-Bereich geangelt. Und klar, hat er "Night of the living Dead" gemacht, einer der größten Filmklassiker überhaupt, aber ob er für eine Verfilmung eines King-Kalibers geeignet ist, wird sich wohl erst noch zeigen müssen.

      Stephen King ist meiner Meinung nach einer der besten Autoren aller Zeiten, was nicht zuletzt auf die bereits erwähnten großartigen Charakterbeschreibungen zurück zu führen ist. Und sein Ruf musste durch etliche schlechte Verfilmungen mittlerweile schon genug leiden. Hoffen wir, dass diese Verfilmung seinem Namen mal wieder gerecht wird!

      P.S.: Ich muss schon sagen, dass es mich stört, dass man kommende Horrorfilme oder Comicverfilmungen immer in den GenreBereich einordnet. Warum nicht ganz normal in Kinovorschau, wo alle normalen Filme rein kommen? Dort findet man das Thema auch viel leichter! :nono:

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Data“ ()

      Original von Data
      P.S.: Ich muss schon sagen, dass es mich stört, dass man kommende Horrorfilme oder Comicverfilmungen immer in den GenreBereich einordnet. Warum nicht ganz normal in Kinovorschau, wo alle normalen Filme rein kommen? Dort findet man das Thema auch viel leichter! :nono:


      Dann merkst du dir einfach, dass kommende Horrorfilme in ihrem spezialisierten Genre-Forum sind und nicht im "Demnächst im Kino" Bereich.
      Das war schon immer so, weiß nicht wo da dein Problem ist. :rolleyes:

      Für Comic&Videospieleverfilmungen gilt das gleiche !
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „RickOne“ ()

      Mein Problem liegt schlichtweg darin, dass diese Filme ja auch "Demnächst im Kino" kommen und deswegen eigentlich in diesen Bereich gehören.
      Wegen mir war das dann halt schon immer so, aber "King Kong" ist ja z. B. ebenfalls in diesem Bereich eingenistet und nicht in irgendeinem speziellen Remake-Bereich.

      Verstehst was ich meine? Wegen mir könnt ihr das so lassen, is mir ja auch schnuppe, aber ich denke andersherum wäre es halt wesentlich geschickter, ALLE noch nicht veröffentlichten Filme in einen Bereich zu stecken, anstatt über das gesamte Forum zu verteilen!

      Deine rollenden Augen kannst du dir in diesem Falle also auch sparen!

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Data“ ()

      1. Horrorfilme, sowie Comic&Videospieleverfilmungen sind nie im "Demnächst im Kino" Bereich ! Wenn das mal so ist, dann war das ein Fehler, der korrigiert wird !

      2. "King Kong" ist ein Abenteuerfilm ! Da es sich nicht lohnt, einen extra "Abenteuer-Bereich" aufzumachen (zu wenig Filme, zu wenig Fans) kommt so ein Film eben in den "Demnächst im Kino" Bereich. Aus dem selben Grund sind auch die anderen Filme in diesem Bereich !

      3. Wenn wir auf Genre spezialisierte Bereiche haben, dann verbleiben die kommenden Filme in diesen. Nur wenn sie im Kino laufen, kommen sie kurzfristig in den "Jetzt im Kino" Bereich !

      4. Wenn wir ALLE kommenden Filme in den "Demnächst" Bereich stopfen würden (wie du dir das vorstellst), dann würde dieser Bereich aus allen Nähten platzen ! Ausserdem wäre dann ein heillosen Durcheinander vorhanden !

      5. Ist es besser so, sonst hätten wir es schon längst geändert !!!!!!!!!!

      :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

      ich hoffe, du kannst das jetzt nachvollziehen !

      6. BACK TO TOPIC
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants
      Ja, ja, ist in Ordnung ... ich will mich hier gar nicht rumstreiten, ich kann damit leben. Wollte es lediglich mal anmerken. Aber wenn ich damit eine empfindliche Ader getroffen hab, will ich mich entschuldigen.

      Nur deine Provokation find ich n bisschen unverschähmt mit den Rolleyes. Wollt ich nur noch dazu anmerken!

      Aber hast klar Recht, zurück zum Thema!

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase

      Kann es sein, dass du die Beiträge manchmal automatisch mit einem negativen Unterton liest ? ;)

      Ich habe dir als erstes eine ganz normale Antwort geschrieben, irgendwie hast du dabei die "rolleyes" falsch verstanden. Anschließend bist du deswegen unverschämt geworden, was mich natürlich verärgert hat. Deswegen war mein letzter Beitrag auch strenger !

      So, und jetzt "back to topic", bevor man hier noch löschen muss ! ;)
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „RickOne“ ()

      Buick (Nächster Romero)

      Buick


      George A. Romero hat wohl vorerst genug von Zombies, denn nach seinem Erfolg mit "Land of the Dead" widmet er sich nun der Verfilmung von Stephen Kings Roman "Der Buick". Das Buch handelt von einem mysteriösen Straßenkreuzer der titelgebenden Marke, der urplötzlich an einer kleinen Tankstelle in Pennsylvania auftaucht. Beamte der State Police beschlagnahmen den Wagen und stellen ihn in einem Schuppen ab, wo er schon bald ein Eigenleben entwickelt.

      Quelle: zelluloid.de

      Klingt doch mal interessant! :hammer:
      . . . . . .,'´`. ,'``; . . . . . . . . . .,`. . .`--'.. . . . . . . . . . .,. . . . . .~ .`- . . . . . . . . . . ,'. . . . . . . .o. .o__ . . . . . . . . _l. . . . . . . . . . . . . . . . . . . _. '`~-.. . . . . . . . . .,' . . . . . . .,. .,.-~-.' -.,. . . ..'-~` . . . . . . /. ./. . . . .}. .` -..,/ . . . . . /. ,'___. . :/. . . . . . . . . . /'`-.l. . . `'-..'........ . . . . . ;. . . . . . . . . . . . .)-.....l . . .l. . . . .' -........-'. . . ,' . . .',. . ,....... . . . . . . . . .,' . . . .' ,/. . . . `,. . . . . . . ,'_____ . . . . .. . . . . .. . . .,.- '_______|_') . . . . . ',. . . . . ',-~'`. (.)) . . . . . .l. . . . . ;. . . /__ . . . . . /. . . . . /__. . . . .) . . . . . '-.. . . . . . .) . . . . . . .' - .......-`
      Ich finde das ganze liest sich erst mal interessant - und die King-Verfilmungen von Romero waren deutlich besser als die meisten anderen King-Verfilmungen - vielleicht auch aufgrund der Freundschaft der beiden - Romero kann sich dann ja Tips holen ;)

      Abgesehen davon scheint Romero noch an 2!! anderen Projekten zu arbeiten - zum einen startet er wohl wieder einen Versuch "Diamond Dead" zu realisieren und zum anderen arbeitet er noch an einem weiteren Skript (Quelle: Moviestar)

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Hö ... wieso wird in der News auf einmal der Name Tobe Hooper im Zusammenhang mit "From a Buick 8" genannt? Ich dachte bisher immer, dass George A. Romero sich für die Regie verantwortlich zeichnen soll.

      Von Hooper halte ich als Regisseur nicht besonders viel ... und bin daher auch nicht sonderlich scharf auf seine Interpretation eines King-Romans, die in meinen Augen zumindest eine Hand voll Fingerspitzengefühl haben sollte - und dieses traue ich Hooper nunmal nicht wirklich zu. :shrug:

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase