ANZEIGE

Ginger Snaps - Trilogie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 44 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Ginger Snaps - Trilogie

      Ginger Snaps - Das Biest in Dir



      Originaltitel: Ginger Snaps (2000)

      Regie: John Fawcett

      Drehbuchautor: John Fawcett und Karen Walton

      Cast: Emily Perkins (Brigitte), Katharine Isabelle (Ginger), Kris Lemche (Sam), Jesse Moss (Jasony), Danielle Hampton (Trina), Peter Keleghan (Mr. Wayne), John Bourgeois (Henry), Mimi Rogers (Pamela), Christopher Redman (Ben), Jimmy MacInnis (Tim), Lindsay Leese (Schwester Ferry), Wendii Fulford (Ms. Sykes)

      Genre: Horror/Thriller

      Land: Kanada, USA

      FSK: ab 18 Jahren

      Länge: ca. 108 Minuten

      Inhalt: Die Schwester Ginger und Brigitte sind krasse Außenseiterinnen. Fasziniert von Gewalt und Tod widmen sie sich ihrem Schulprojekt, in dem sie mit perfider Freude Todesarten nachstellen. Eines Nachts, bei einem Rachefeldzug gegen eine Mitschülerin, wittert eine Bestie Gingers Blutung und richtet sie übel zu.
      Infiziert von fleischlichen Gelüsten, beginnt sie sich auf grausame Art und Weise zu verändern und hinterlässt bald eine Spur aus Blut und Gewalt. Mit aller Macht versucht Brigitte, den Horror zu stoppen, doch das Biest in Ginger wird immer stärker...


      Trailer: Klick
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „RickOne“ ()

      Habe mir Ginger Snaps nach ein paar Empfehlungen gestern Abend endlich anschauen können, man liest ja fast nur gutes darüber (a la 'bester Werwolffilm') usw...

      Spaß macht er auf jeden Fall, dazu ist er wirklich ganz schön heftig, Splatter-Fans kommen also garantiert auf ihre Kosten.
      Was mir richtig gut gefallen hat war der komplette Beginn. Der blutige Vorspann ist klasse gemacht und der passende Score trifft absolut meinen Geschmack, düstere Geigenmusik die bei diesen Bildern unter die Haut geht. Ich glaube auch das ich die Musik bereits in einem anderen Film gehört hatte.
      War anfangs auch teilweise echt schockiert das die zwei Schwestern so frei und locker übers sterben reden und mit ziemlich scharfen Gegenständen so tun als würden sie sich verletzen, verrückt wirken sie auf jeden Fall.

      Ginger Snaps unterhält und gruselt, bekommt 7/10 Punkten

      Teil 2 und 3 werden demnächst auch geschaut.
      Ginger Snaps ist einer der ungewöhnlichsten Werwolffilme find ich!
      Es geht ja eigentlich eine ganze Zeit lang mehr um die psychologische Veränderung der Mädels (symbolisch für die Pubertät gemeint hab ich mal gelesen)....

      Recht unterhaltsam - aber nicht der beste Werwolffilm! (Es gibt ja noch American Werewolf, Wolf, usw... - die ich alle besser finde)

      Aber für einen kanadischen TV-FIlm! absolut gut!

      Teil 2 hab ích bisher nur halb gesehen - Teil 3 fand ich recht enttäuschend!
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....
      Hi,

      Ich habe mir jetzt den Film auf DVD gekauft weil ich ihn vor kurzen mal im TV gesehen hatte allerdings nicht vollständig.

      Ich muss sagen mir gefällt dieser Film viel besser als z.B Underworld 1 u. 2 und ich kann nicht verstehen dass sollch gute Filme Boxoffice mässig nicht ankommen bzw. es gar nicht in die grossen Kinos schaffen. genauso wie Braindead
      Ginger Snaps is genial. Fand den ersten am besten. Teil 2 und drei hab ich nur englisch gesehn aber macht nix. Den ersten Fand ich echt geil. war aber find ich recht Brutal. Katherine Isabell is einfach Heiss
      Warum hast du mich verlassen
      In deinen Augen verlassen
      In deinen Gedanken verlassen
      In deinem Herzen verlassen,
      Vertraue auf meinen Selbstmord
      Ich weine, wenn Engel es verdienen zu sterben
      Naja hab den Film im Fernsehen gesehen und irgendwie ist er langweilig und deprimierend! Am Ende graußt es einen voll vor dem Film! Ich werd ihn bestimmt nicht mehr anschaun!
      Seife: Das Eichmaß der Zivilisation
      ANZEIGE
      Ich muss sagen das ich ein riesen Fan der Ginger Snaps Trilogie bin und mir die Filme immer wieder anschauen kann. (egal ob Deutsch oder im OT) :D

      In Englisch als auch in Deutsch sind die Sprüche einfach genial.

      Bin sogar so vernarrt in die Trilogie das ich mir sowohl die Deutschen DVDs (2+3 SE) als auch die Kanadische DVDs besitze. :D Das beste an der Kanadischen DVD zum 1 Teil gibt es ´ne menge geschnittene Szenen, die sehr interessant sind.

      Ich gebe allen drei Teile 10/10 Punkte :goodwork:
      "Ausstieg mit 16 oder Tod in der Szene, aber für immer zusammen!" Ginger Snaps
      Hier schreibe ich mal was zu den beiden anderen Teile und auch noch was zum ersten Teil. Jeweils zum Film als auch die DVDs (Deutsche DVD vs Kanadische DVD :D )

      Ginger Snaps - Das Biest in Dir

      Deutsche DVD Kanadische DVD



      Story:
      Die Schwester Ginger (Katherine Isabelle) und Brigitte (Emily Perkins) sind krasse Außenseiterinnen. Fasziniert von Gewalt und Tod widmen sie sich ihrem Schulprojekt, mit einer Fotocollage über verschiedenen Todesarten. Eines Nachts, bei einem Rachefeldzug gegen eine Mitschülerin, wird Ginger von einer Bestie übel zugerichtet. Nachdem ihre Wunde in unglaublicher Zeit verheilt, beginnt sie sich auf grausame Art und Weise zu verändern.
      Mit aller Macht versucht Brigitte, den Horror zu stoppen, doch das Biest in Ginger wird immer stärker...







      Ich finde die Story über die beiden Schwestern einfach genial, wie sie sich schon im zarten Alter von 8 Jahren den schwur machen: "Ausstieg mit 16 oder Tod in der Szene, aber für immer zusammen!"
      Die Sprüche der Schwestern und deren Sinn für Humor finde ich einfach klasse. Auch Mimi Rogers als die Mutter der beiden ist einfach klasse! So in der Art wie sie mit den beiden umgeht und auch als sie merkt das mit den beiden was nicht stimmt, steht sie voll hinter ihnen und will denen auch helfen.

      In dem Film sieht man mal das Werwolf sein mal anders, nicht so wie sonst meistens sind das man sich nur bei Vollmond verwandelt sondern das wenn man einmal verwandelt ist auch so bleibt.

      Ich habe die Trilogie, bereits schon mehreren Leuten empfohlen und denen haben die Teile auch gut gefallen

      Leider ist auf der Deutschen DVD nur der Original Trailer und einige andere Trailer, mehr leider nicht.
      Die Kanadische dagegen mehr als nur Trailer. Als Extra befindet sich auf der DVD: Trailer, TV Spots, Ginger Snaps Featurette, Behind-the-Scenes Documentary “The Creation of the Beast”, 2 Audiokommentare, 15 Deleted Scenes und noch einiges mehr.

      Da ich sowohl die Deutsche als auch Kanadische DVD habe, kann ich auch jedem die Kanadische DVD empfehlen, wenn man Englisch versteht und auch Interesse an Extras hat :D


      Ginger Snaps II - Entfesselt
      Ginger Snaps: Unleashed

      Deutsche DVD Kanadische DVD



      Story:
      Brigitte (Emily Perkins), die ebenfalls von dem Virus befallen, wird bald auch eine Bestie werden. Nur das Serum kann diese Verwandlung unterdrücken. Doch da ist noch ein Problem – ein alles vernichtender Werwolf ist hinter dem Mädchen her. Am Ende ihrer Kräfte landet Brigitte plötzlich in einer abgelegenen Heilanstalt. Zu allem Überfluss nimmt man ihr das Serum weg. Bekommt sie es nicht wieder, so prophezeit Brigitte, werden schreckliche Dinge geschehen. Schon bald darauf läuft eine Bestie durch die dunklen Gänge der Heilanstalt….







      Zwar ist das Sequel nicht so gut wie der erste Teil, aber dennoch ist der Film gut, denn da sieht man was Brigitte machte nachdem Ginger Tod ist. Die neue Begleiterin Ghost (Tatiana Maslany) finde ich etwas durchgedreht so wie sie meistens in der Erzähler Form spricht und ihre durchgedrehte Fantasie kann einen den letzten nerv rauben. Das einzige was mir an den Film nicht gefällt ist wie der Film endet, ansonsten ist er ganz auch klasse.

      Den Film gibt es einmal in der normalen DVD Version mit nur einigen Trailer auch eine SE mit 2 DVD mit vielen Extras. Die SE ist in einem Schuber und enthält auch ein 20-seitiges Booklet mit Cast-Infos, Kapitelübersicht, Werbematerial etc.
      Die Kanadische DVD bis auf 2 TV-Spots mehr ist die DVD identisch mit der Deutschen SE.

      Bei der normalen Leih-DVD vom zweiten Teil kann es sein das jemand auch mal auf eine Fassung stößt wo drauf steht das sie "keine Jugendfreigabe" hat, das kommt aber deshalb weil e-m-s die Produktion von der Leih-DVD schon herstellte aber die DVD bei der FSK noch nicht geprüft war. Die DVD ist FSK 16.


      Ginger Snaps III - Der Anfang
      Ginger Snaps Back

      Deutsche DVD Kanadische DVD



      Story:
      Im frühen 19. Jahrhundert suchen Ginger (Katherine Isabelle) und Brigitte (Emily Perkins), die Fitzgerald Schwestern, Zuflucht in Fort Bailey, dem Sitz der Northern Legion Trading Company. Doch auf der Gegend liegt ein Fluch. Niemand traut sich, das Fort zu verlassen, denn die Angst vor monströsen Bestien, die in den Wälder lauern, geht um. Der Schwur der Schwestern, „für immer zusammen zu bleiben“, erfährt hier eine harte Prüfung, denn Ginger wurde von einem der Monster gebissen. Langsam beginnt eine unheimliche Verwandlung...







      Das ist der letzte Teil der Trilogie. Ich finde die Geschichte über Den Fluch der Rothaarige und der Schwarzhaarige gut gemacht, da sieht man das die beiden auch damals schon durch dick und dünn gingen. Finde es auch schön der das Prequel im 19 Jahrhundert spielt auch die Kostüme die sie extra für den Film herstellten fand ich ganz schön.

      Zu diesem Teil gibt es auch wieder eine normal DVD mit Trailer sowohl auch wieder eine schöne SE mit eine menge Extras. Die SE befindet sich in einem Schuber und wenn man den Beiblatt öffnet findet man ein DIN A3 Poster zum 3 Teil. Die Kanadische DVD ist identisch mit der Deutschen SE.
      "Ausstieg mit 16 oder Tod in der Szene, aber für immer zusammen!" Ginger Snaps