ANZEIGE

Fawlty Towers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 13 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Belphegor.

      Nen Monty Python Thread haben wir ja schon. Da muss auch mal ein Fawlty Towers Thread her, find ich :].

      Falls wer die Serie gar nicht kennt, sind hier ein paar Ausschnitte (auch die "Stechschrittszene";)): klick

      Übrigens hab ich letztens den Cleese Film "Clockwise" gesehen, der ist auch nicht übel... mehr in Richtung Fawlty Towers als Monty Python.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „silverlining“ ()

      :tlol: fawlty towers ist sooo geil. unser gymnasium besaß eine vhs-kassette mit, ich glaub, zwei folgen drauf (eine davon
      Spoiler anzeigen
      die, wo am ende irgendwie die treppe zugemauert wird... oder so ähnlich?)

      ab der neunten oder zehnten klasse haben wir diese beiden folgen dann immer vor den jeweiligen weihnachts-, oster-, pfingst- oder sommerferien geguckt und auch beim 100. mal wars noch witzig.

      RE: Fawlty Towers

      Es wäre Klasse wenn du mehr Infos zu dieserer Serie posten könntest, als Nichtkenner hat man keine Ahnung um was es geht, wäre dir dankbar.
      MfG
      Takeshi
      ___________________________________________________________________

      RE: Fawlty Towers

      Original von Takeshi
      Es wäre Klasse wenn du mehr Infos zu dieserer Serie posten könntest, als Nichtkenner hat man keine Ahnung um was es geht, wäre dir dankbar.


      na dann mach ich das mal eben. mir ist eh grad langweilig:



      fawlty towers

      britische tv-serie von 1975 bis 1979, von der allerdings nur zwei staffeln existieren.


      die sitcom spielt in dem fiktiven hotel "fawlty towers", gelegen an der „englischen riviera“ in devon. geführt wird das hotel von dem exzentrischen und menschenhassenden basil fawlty (john cleese) und seiner frau sybil (prunella scales). unterstützt werden die beiden von dem hausmädchen polly (connie booth, damals noch cleeses ehefrau) und dem spanischen kellner manuel (andrew sachs), der allerdings kaum ein wort englisch versteht.

      wie gesagt, existieren nur zwölf folgen, die serie erfreut sich aber noch heute großer beliebtheit und belegt bei englischen umfragen zur besten britischen tv-serie regelmäßig die vorderen plätze.

      zum weiterlesen: wikipedia.com
      zum dvd-bestellen: season 1 und season 2

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „kane“ ()

      Original von kane
      :tlol: fawlty towers ist sooo geil. unser gymnasium besaß eine vhs-kassette mit, ich glaub, zwei folgen drauf (eine davon
      Spoiler anzeigen
      die, wo am ende irgendwie die treppe zugemauert wird... oder so ähnlich?)

      ab der neunten oder zehnten klasse haben wir diese beiden folgen dann immer vor den jeweiligen weihnachts-, oster-, pfingst- oder sommerferien geguckt und auch beim 100. mal wars noch witzig.


      hehe, stimmt.... aber es war
      Spoiler anzeigen
      sowohl die Treppe, die zugemauert wurde, als auch der Speisesaal;)


      bei Staffel 2 ist übrigens ein fast ne Stunde langes John Cleese Interview mit drauf!:)
      Männer kann man überreden, Frauen muss man überzeugen.
      oh mann! 8o das seh ich ja jetzt erst: bittebitte verschiebe irgendwer diesen thread von us- zu eu-serien - fawlty towers ist der inbegriff des britischen humors.

      *

      hab inzwischen mal alle folgen auf dvd gesehen (naja, das ist bei 12 folgen leider viel zu schnell erledigt ;( ) ich weiß gar nicht, welche mir am besten gefallen hat, irgendwie fand ich alle folgen klasse (was vielleicht einfach daran lag, dass mir eine staffel wie ein spielfilm vorkam, konnte zwischendrin gar nicht mal abschalten... "ach, eine folge noch... ja, ok, noch eine..." und so war die staffel ratzfatz geguckt).
      aber vielleicht weil ich die zweite staffel zuerst gesehen habe, würde ich sogar sagen, dass mir eben die zweite vielleicht einen tick besser gefallen hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „kane“ ()

      FT ist Klasse. John Cleese in einer seiner besten Rollen. Einfach irre, wie er sich immer wieder in seinen eigenen Lügensgespinsten verheddert und so das Geschehen immer schlimmer und schlimmer wird (wie z.B, als er und seine Frau den 15. Hochtzeitstag "begehen"...)

      Sowohl die Deutsch, als auch die Original-Tonspur kann man sich ansehen - beide lustig bis der Arzt kommt :goodwork:

      Warum man die Original-Anfangsmelodie in der deutschen Fassung durch den HIt der Ur-Amerikanischen Band Dire Straits "Walk of Life" ersetzt hat, wird mir ein Rätsel bleiben...

      ...weit hergeholt, aber eventuell wegen a) Walk of Life, wie das Leben so spielt (und Basil spielt es ja ganz schön mit) und b) Walk - der Laufstil, für den John Cleese berühmt geworden ist und den er bei seinem "Nazi-Marsch" (als die Deutschen im Hotel sind) auch ausgiebig zelebriert.

      Dennoch .... :freaky:

      Übrigens gibt's die DVD auch als "Komplette-Serie" Edition (die ich für 10 Euronen im Müller sofort nach entdecken gekauft habe)!!

      Ach nochwas: Ich möchte mich kane anschließen und die Mods bitten, den Thread aus "US-Serien" herauszunemen. Trotz Dire Straits Titelmelodie in der Deutschen Fassung wird hier Englischer Humor vom allerfeinsten geboten....
      Also wer Fawlty Towers noch nicht gesehen hat, unbedingt machen.

      British humor at its best. Und unbedingt vorher eine alte Hose anziehen,
      dass sie trocken bleibt, kann nämlich nicht garantiert werden.

      @Hulk, das ist wieder typisch. Wieso wurde denn die alte Tiltelmusik durch Dire Straits ersetzt.
      Ok, hast du schon eine eigene Erklärung abgegeben. Aber trotzdem finde ich das eine Sauerei, daran herumzuschnibbeln. Ich könnte wetten, da hatten wieder deutsche Editoren die Finger im Spiel.

      Und die alte deutsche Synchronisation soll ja bei den deutschen Editionen auch durch eine minderwertigere ersetzt worden sein. Womöglich alles verschnibbelt von irgenwelchen Sat1 Idioten (wo die Serie mal lief), so wie ich gelesen habe.

      Ich habe sie noch auf Kasette (bevor sie auf f***ing SAT1 ausgestrahlt wurde), aber wenn die deutschen DVDs so verhunzt sind, dann hole ich mir lieber gleich die Originalversion.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „pauli“ ()

      @ pauli:

      Ob die deutsche Synch nochmals verändert worden ist, kann ich leider nicht sagen, da mir der Vergleich fehlt. Auf jeden Fall hat Thomas Dannenberg die Stimme von John Cleese übernommen - wie immer sehr genial! Das mit der "verändertet" Titelmelodie ist schon ein starkes Stück. Aber auf der "kompletten Season" Doppel-DVD-Ausgabe im Digipack ist ja auch die Original-Tonspur mit drauf. Und bei einem Preis von rund 10 Euronen ist das auf jeden Fall günstiger als ein Import aus UK....

      Beim John Cleese Interview spricht er übrigens von einem einstmals angedachten Spielfilm zu FT - der zwar nie gedreht worden ist, aber sich lustig anhört....

      HALLO, MODS, BITTE NACH EU-SERIEN VERSCHIEBEN ;)
      auch auf die gefahr hin, dass wir uns hier schon spamartig wiederholen, möchte ich diesen punkt noch mal unterstreichen:

      Original von Hulk
      HALLO, MODS, BITTE NACH EU-SERIEN VERSCHIEBEN ;)

      ___________________________________________________________________________
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „kane“ ()

      Die Kultfolge "Die Deutschen" wurde nun von der BBC aus der Mediathek verbannt. Grund: ratet mal :headbash:



      Und wieder: man ist nur Herr über Filme, Serien und Dokus wenn man sie daheim im Regal stehen hat. Wehret den Anfängen. Wir befinden uns am Anfang einer totalitären Welt, in der einige wenige Entscheiden, was gut oder schlecht für viele ist. by the way geht auch die Kreativität damit den Bach runter.

      Da sämtliche Gazetten darüber berichten, hier der Artikel der FAZ: Nur kein Wort vom Krieg - Ist Fawlty Tower rassistisch?

      Und wahrscheinlich werden wieder die ignoranten User hier auch das als "ist doch nicht so schlimm" abtun und verharmlosen. Vom Winde verweht, COPS, Little Britain, Fawlty Towers aber auch Uncle Ben's Reis, Aunt Jemima oder eben eine Simpsons Folge zuvor. Und das sind nur die Sachen von denen ICH was mitbekommen habe. An allen Ecken und Ende wird der Zensur und Verbannungswahnsinn betrieben und JEDER ist direkt oder indirekt betroffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()