Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

X-Men 1-3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gut oder schlecht? 3
      1.  
        1/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (0) 0%
      7.  
        7/10 (0) 0%
      8.  
        8/10 (3) 100%
      9.  
        9/10 (0) 0%
      10.  
        10/10 (0) 0%

      Nachträglich eingefügt von alpa

      X-MEN



      (X-Men 1, USA 2000)

      Studio/Verleih: 20th Century Fox
      Regie: Bryan Singer
      Produzent(en): Avi Arad, Tom DeSanto, Richard Donner, Stan Lee
      Drehbuch: Tom DeSanto, Bryan Singer
      Kamera: Newton Thomas Sigel
      Musik: Klaus Badelt, Michael Kamen
      Genre: Science-Fiction/Action

      Inhalt:
      Für Bösewichte brechen schwere Zeiten an, die X-Men kommen! Aufgrund einer genetischen Mutation verfügen sie nämlich über Superkräfte. unter der Führung von Dr. Charles Xavier trotzen die Unerschrockenen den irrwitzigsten Herausforderungen, um eine bessere Welt zu schaffen. Doch die Welt, die sie beschützen wollen, fürchtet sie in Wirklichkeit.

      Darsteller:
      Patrick Stewart, Hugh Jackman, Ian McKellen, Halle Berry, Famke Janssen, James Marsden, Rebecca Romijn-Stamos,

      Kino-Start (D): 31.08.2000
      Kino-Start (USA): 14.07.2000
      Laufzeit: 100 Minuten
      Altersfreigabe: ab 12 Jahren

      Budget: $75,000,000
      Einspielergebnis: $296.250.053







      X-MEN 2



      (X2, USA 2003)

      Studio/Verleih: 20th Century Fox
      Regie: Bryan Singer
      Produzent(en): Lauren Shuler-Donner, Ralph Winter
      Drehbuch: Daniel P. Harris, Michael Dougherty, Bryan Singer
      Kamera: Newton Thomas Sigel
      Musik: John Ottman
      Genre: Science-Fiction/Action

      Inhalt:
      Die Auseinandersetzung der Mutanten mit einer Gesellschaft, die sie fürchtet und ihnen misstraut, geht weiter. Ganz besonders verzweifelt wird ihr Kampf nach der entsetzlichen Attacke eines noch nicht identifizierten Gegners mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Der grauenvolle Angriff führt zu einem neuerlichen Aufschrei in Politik und Öffentlichkeit, ein Mutanten-Registrationsgesetz einzuführen, und stärkt die Anti-Mutanten-Bewegung. Letztere wird inzwischen von William Stryker geleitet, einem wohlhabenden ehemaligen Armee-Befehlshaber, über den das Gerücht umgeht, dass er mit Mutanten experimentiert habe.
      Strykers "Arbeit" mit Mutanten scheint an Logans mysteriöse, unbekannte Vergangenheit gebunden zu sein. Während Wolverine nach Hinweisen über seine Herkunft sucht, setzt Stryker sein Anti-Mutanten-Programm in Bewegung - mit einem Angriff auf Xaviers Anwesen. Magneto, der gerade aus seinem Plastik-Gefängnis entkommen ist, bietet den X-Men seine Hilfe an, ihren gemeinsamen, schrecklichen Feind zu bekämpfen: Stryker.
      Das Schicksal von Xavier, der Menschheit - und aller Mutanten - in ihren Händen, stehen die X-Men der gefährlichsten Mission gegenüber, die sie je hatten.

      Darsteller:
      Patrick Stewart, Hugh Jackman, Ian McKellen, Halle Berry, Famke Janssen, James Marsden, Rebecca Romijn-Stamos, Brian Cox und Alan Cumming

      Kino-Start (D): 01.05.2003
      Kino-Start (USA): 02.05.2003
      Laufzeit: 133 Minuten
      Altersfreigabe: ab 12 Jahren

      Budget: $110.000.000
      Einspielergebnis: 407.557.613







      X-MEN 3 - THE LAST STAND




      (X-Men: The Last Stand, USA 2006)

      Studio/Verleih: 20th Century Fox
      Regie: Brett Ratner
      Produzent(en): Ari Arad, Kevin Feige, Stan Lee, Lauren Shuler Donner, Ralph Winter
      Drehbuch: Zak Penn, Simon Kinberg
      Kamera: Philippe Rousselot
      Musik: John Powell
      Genre: Science-Fiction/Action

      Inhalt:
      In X-MEN: DER LETZTE WIDERSTAND, dem finalen Teil der X-Men-Trilogie, droht ein „Heilmittel“ gegen Mutation den Lauf des Schicksals zu verändern. Zum ersten Mal haben Mutanten die Wahl: ihre Einzigartigkeit zu bewahren, obwohl es sie von den Menschen isoliert und entfremdet, oder ihre Kräfte aufzugeben und Mensch zu werden. Die unterschiedlichen Ansichten der beiden Mutanten-Führer Charles Xavier, der an ein Miteinander glaubt, und Magneto, der das Recht des Stärkeren predigt, werden auf die äußerste Probe gestellt. Und lösen einen Krieg aus, der alle Kriege beenden könnte.

      Im Rahmen dieser epischen, actiongeladenen Story greift X-MEN: DER LETZTE WIDERSTAND Themen von aktueller Bedeutung auf: Ist Anpassung ein Gegenmittel für Vorurteile? Ist es Feigheit, seine Individualität zu opfern, um Verfolgung zu entgehen? Ist im Kampf wirklich jedes Mittel recht? Sind außergewöhnliche Kräfte ein Fluch oder ein Segen?

      X-MEN: DER LETZTE WIDERSTAND vereint wieder alle Stars der ersten beiden
      X-Men-Filme: Hugh Jackman als Wolverine, Halle Berry als Storm, Ian McKellen als Magneto, Patrick Stewart als Xavier, Famke Janssen als Jean Grey, Anna Paquin als Rogue, Rebecca Romijn als Mystique, James Marsden als Cyclops und Shawn Ashmore als Iceman. Zudem sind – wie in X-Men 2 – wieder Aaron Stanford als Pyro und Daniel Cudmore als Colossus zu sehen.

      Der X-Men-Crew schließt sich nun auch Kelsey Grammer als Dr. Henry McCoy an, bekannt als „Beast“. McCoy ist ein hochintelligenter Genetiker – ein Mutant von übermenschlicher Gewandtheit und außergewöhnlicher physischer Kraft. Ein Selbstexperiment führte bei McCoy zu immer weiteren Mutationen: blaue Hautfarbe und ein Körperfell.

      Vinnie Jones spielt Juggernaut, den nicht zu stoppenden Mann fürs Grobe. Ellen Page schlüpft in die Rolle der Kitty Pride, auch bekannt als Shadowcat – eine junge Frau, die in der Lage ist, mithilfe von „Phasing“ feste Materie zu durchdringen. Ben Foster ist Warren Worthington III, genannt Angel, der durch seine vogelähnlichen Schwingen die Gabe des Fliegens besitzt. Michael Murphy ist Angels Vater, Warren Worthington Senior: In seiner Verzweiflung über die Mutanten-Kräfte seines Sohnes kämpft er an vorderster Front für das Heilmittel.

      Darsteller:
      Patrick Stewart, Hugh Jackman, Ian McKellen, Famke Janssen, James Marsden, Halle Berry, Shawn Ashmore, Shohreh Aghdashloo, Rebecca Romijn, Kelsey Grammer, Vinnie Jones, Daniel Cudmore, Ellen Page, Olivia Williams, Ben Foster, Anna Paquin, Cameron Bright, Bill Duke, Meiling Melancon

      Kino-Start (D): 25.05.2006
      Kino-Start (USA): 25.05.2006
      Laufzeit: 107 Minuten
      Altersfreigabe: ab 12 Jahren

      Budget: $210.000.000
      Einspielergebnis: $439,926,596








      Werdet ihr euch X-Men 2 im Kino anschauen oder eher nicht? Also ich fand den ersten Teil (im Gegensatz zu vielen anderen) richtig gut und nicht minder genial umgesetzt wie Spider-Man. Mir haben vorallem der "Mensch - Mutant Konflikt" und Wolverine gut gefallen. Ich, als Fan der Comics und Serie freue mich schon auf den zweiten Teil...


      I <3 Cyberpunk, Fantasy & Game of Thrones!
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      X2 Receives PG-13 Rating
      Monday, March 17, 2003 5:52 CST

      For those fans wondering, the X-Men sequel, X2, has received a PG-13 rating for sci-fi action/violence, some sexuality, and brief language.

      Thanks to 'Mike' for the heads up.


      Was heißt das im Endeffekt für uns?

      Ich schätze mal, dass X-2 United bei uns eine FSK 12 kriegen wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Wolverine“ ()

      Ich freu mich wahnsinnig auf den Film! Ich sehe mir den ersten Teil immer noch sehr gerne auf DVD an, die actionszenen sind gut, und die Story kann sich ebenfalls sehen lassen! Nur der plötzliche Spannungsabbau im finish hat mir nicht so gut gefallen! Ansonsten Top!

      Ich werde mir teil 2 auf jeden Fall ansehen! Ich freu mich wieder auf Wolverine Storm und Cyclops, schade ist das Gambit immer noch keinen Auftritt hat...:( aber egal, der neueste Trailer ist klasse und macht das Warten nur noch unerträglicher! ;(
      . . . Clathuuu . . . Verathaaa . . . *hust hust* . . . OK , that's it . . .
      ANZEIGE
      Original von Baldur
      @ Freeza: Laut Gerüchten soll "Gambit" ja zum Schluss von X-Men 2 zu sehen sein, hoffen wir, dass dies auch stimmt ;)


      Wenn Gambit wirklich vorkommt, bekomm ich nen Heulkrampf! ;( :D aus Freude versteht sich! Dann heul ich los wie Halle Berry letztes Jahr beim Oscar :D btw...die Oscar Übertragung hat grad angefangen! Gibts hier irgendwo nen aktuellen Thread dazu?
      . . . Clathuuu . . . Verathaaa . . . *hust hust* . . . OK , that's it . . .
      Nee, aber ich habe mal den Artikel aus unserem News-Archiv herausgesucht:

      Werden wir in X-Men 2 nun doch auch noch den Mutanten "Gambit" zu sehen bekommen? Es scheint sehr wahrscheinlich, denn der kanadische Stuntman James Bamford gibt auf seiner Homepage an, daß er zuletzt in Kanada, wo die Dreharbeiten für X-Men 2 stattfinden, einen Stuntauftritt als "Gambit" hatte.


      I <3 Cyberpunk, Fantasy & Game of Thrones!
      Also wenn es wirklich so ist das Mein Liebling Gambit mitmacht, dann werde ich der erste sein, der in der Vorpremiere sitzen wird, egal in welcher Stadt.
      Ich fand den ersten teil schon gut gelungen, und der Trailer für den zweiten Teil verspricht einiges gutes!

      @ Wolvie : Wolverine hat seine Klauén in dem Film auch zum Schneiden benutzt, Ich denke nur an die "Kronenspitze" der Freiheitstatue im Kampf mit Sabber.


      Möge die Macht mit dir sein
      Oh ja, gegen "Adamantium" hätte Freddy Krüger wirklich keine Chance ;)

      Ich habe da noch Infos zu neuen X-Men 1 DVD "X-Men 1.5"! Leider wird es keine Directors Cut sein, es sind aber alle geschnitten Szenen enthalten! Dafür gibt es aber tonnenweise Extras >>> über 2 Stunden :D


      I <3 Cyberpunk, Fantasy & Game of Thrones!
      Da muss ich dir Recht geben, Wolverine

      Wenn ich an die Anpassungsschwierigkeiten denke die Wolverine in den orfinalen Comics hatte, war er in dem Film richtig handzahm. So schnell wie er sich mit Rouge angefreundet hat, na ja ich weis nicht.

      sind die spezialls auf der DVD andere die auf der Orginalen DVD waren, denn dort waren ja schon einige gecuttete Scenen drinnen.?


      Möge die Macht mit dir sein
      Hmm, das weiß ich nicht genau. Man kann aber die geschnitten Szenen in den Hauptfilm mit einspielen lassen aber leider sind die bloß in englischer Sprache und das Bild soll auch nicht so der Renner sein! Naja, ich habe mir die DVD trotzdem bestellt...


      I <3 Cyberpunk, Fantasy & Game of Thrones!
      Ich habe den Film noch nicht gesehen aber mir geht jetzt schon die dt. Synchro auf die Nerven.

      Magneto sagt: Ein Krieg hat begonnen.
      Auf englisch sagt er: The war has begun. Aud deutsch - Der Krieg hat begonnen. Ein kleiner aber feiner Unterschied. :rolleyes:

      Schon bei SW AotC hat mich die Synchro aufgeregt: Besonders als Yoda sagte: The CloneWar has begun und auf dt. sagt er: Der Angriff der Klonkrieger hat begonnen. :P
      Der Angriff!!!! X(