Länderspiele - Deutschland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 884 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Ich hoffe einfach das Löw irgendwann einsieht das seine Zeit in der Nationalmannschaft vorbei ist, sicher gab es einige absagen allerdings hätte ich einige Spieler anders aufgestellt. Und ein paar auch anders Nominiert z.b seine Aussagen über Philipp Max finde ich sehr dobios, und das man Spieler aus der zweiten Liga beruft ist meiner Meinung nach eh ein Unding.
      Am Dienstag müssen die Jungs mal was reisen sonst wird’s langsam echt eng für Löw. Da war gestern einfach nix. Auch Neuer sah gerade beim ersten Gegentor ziemlich unglücklich aus. Und warum zum Geier setzt Löw noch auf Müller? Der müsste doch langsam mal einsehen dass Müllers beste Zeiten vorbei sind. Löw setzt weiterhin auf seine alten Stammspieler und nach dem WM Debakel hab ich gestern da keine großartigen Veränderungen gemerkt.
      Müllers zeit ist nicht vorbei man setzt ihn nur halt immer da ein wo er nichts bringt für mich ist er eine hängende spitze hinter einem Stürmer. Das viel dringendere Problem scheint aber die Abwehr zu sein, Boateng und Hummels sind nur noch ein Schatten ihrer selbst dazu dann ein Zweitliga Spieler und ein Innenverteidiger der da nichts auf den Außen zu suchen hat das hat er schon in seiner Zeit in Dortmund gezeigt.

      Aber egal bin schon ziemlich lange dabei, solch eine Phase gibt es immer mal der DFB Elf fehlen jedenfalls neue Impulse die von Löw sicherlich nicht kommen werden irgendwie hoffe ich jetzt auf eine noch höhere Niederlage gegen Frankreich.
      Müllers Zeiten sind vorbei - sowohl bei den Bayern als auch beim DFB - leider hat man das noch nicht erkannt. Mit ihm sollte man nicht mehr planen. Und das hat nix damit zu tun dass man ihn falsch platziert;)
      Boateng und Hummels waren auch ganz schwach - da geb ich dir recht.
      Ich bin mir sicher wenn am Dienstag die Mannschaft wieder auf die Mütze bekommen dann werden Köpfe rollen.
      Ich bin auch eher der Meinung, dass Müllers Zeit nicht vorbei ist. Was bringt es denn, wenn er in München und bei der Nationalmannschaft immer auf den Außen eingesetzt wird? Da ist der einfach falsch positioniert. Ginter hinten rechts fand ich auch schwach und dass Boateng zurzeit neben sich steht, sieht doch ein Blinder Woche für Woche. Ich hätte Löw den Umbruch zugetraut, aber er setzt auf die falschen Pferde. Hector statt Max, Müller statt Brandt, Werner auf Links statt Sane... Und dann 0-Tore-Uth als Sturmspitze. Für mich wirken die Versuche von Löw schon wirklich verzweifelt und da wiederhole ich mich gerne: Es wird Zeit, dass er geht. Nach der WM hat er nichts dazugelernt.
      DIE MANNSCHAFT hat ohne Probleme die Form der WM bestätigt. Als wäre nichts gewesen, liefert man erneut nichts. Die Chance, einen ähnlichen Schnitt zu machen wie vor Jahren die Niederländer, hat man vertan. Stattdessen hält man an den alten Zöpfen fest, ergibt sich in ständig wiederholende Phrasen und läuft wie die Lemminge in den Abgrund.
      @patri-x hat es eigentlich schon mit einem Satz gesagt - Löw muss gehen! Ich mag den eigtl total und er hat auch viel erreicht aber ich denke jetzt wird es an der Zeit Platz für einen neuen Trainer zu machen der die Mannschaft wieder auf die alte Spur bringt. Streng genommen müsste man jetzt hoffen dass sie am Di gegen die Franzosen auf die Fresse bekommen damit endlich mal was passiert. Gewinnen sie dann wird man wieder sagen die Mannschaft ist wieder in der Spur. Löw hat aus seinen Fehlern gelernt ,bla bla. Habe gehofft dass Löw den Umbruch schafft , hat er leider nicht. Dann muss man im Interview von Hummels hören dass man sich nichts vorzuwerfen hat und es nicht an den Spielern lag. Also Mann merkt das hinten und vor nix mehr passt und sich manche Spieler alles nur noch schön reden wollen. Es wird Zeit für einen echten Umbruch. Dazu muss Löw weg, Bierhoff weg und nicht immer nur mit dem WM Helden von 2014 planen. Mit manchen Spielern wie Müller , Boateng oder Hummels um mal äpaar Kandidaten zu nennen sollte man nicht mehr planen
      Aber wir müssen uns jetzt mit Sicherheit bis zur nächsten EM mit Löw begnügen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass vorher etwas passiert. Selbst wenn man jetzt absteigt in der Nations League und vielleicht sogar noch 2mal verliert. Löw und auch der DFB haben ja schon vorher gesagt, dass man die Nations League nicht so wichtig nimmt. Und der DFB wird deswegen nicht Löw feuern und ich glaube nicht, dass Löw wegen der Nations League selbst hinschmeißt.
      Und in der EM-Quali wird man schon weiterkommen. Für San Marino wird auch Ginter als Außenverteidiger und Müller auf der Außenbahn reichen.
      ANZEIGE
      Ich bin mir ziemlich sicher, dass er gehen muss, wenn das Spiel gegen Frankreich verloren wird. Und ja, auch ich hoffe, dass das eintrifft! Die Nations League ist der beste "Wettbewerb", bei dem man sich mal ne Niederlage wünschen kann, ohne dass es Einfluss auf irgendwas hat - außer eben auf die Gegner im nächsten oder übernächsten Jahr. Also Wayne? Schlimm genug, dass man sich einen Misserfolg herbeisehnt, damit endlich mal nicht mit Worten geglänzt wird, sondern eben auch Taten folgen. Löw hatte sich die Chance mehr als verdient, aber seine Personalpolitik zeigt mir, dass er dann eben doch nichts dazugelernt hat. Allein den jungen Spielern Qualität abzusprechen, wobei sie den Confed Cup gewonnen haben, ist nicht nur ziemlich frech, sondern auch respektlos dem Nachwuchs gegenüber. Es zeigt den Jüngeren vor allem, dass man auch in Zukunft eher weniger auf sie setzt. Aber dann die Ausrede nutzen, dass sie noch nicht so weit sind. Ja wie denn auch, wenn sie immer auf die Bank müssen?
      Woll ma mas hoffen. Nach dem Schweden Spiel bei der WM 18 dachte ich auch erst Jogi hat begriffen wie man vernünftig aufstellt und dann hat er wieder zum alten Schema gegriffen.
      Das Spiel war heute richtig stark fand ich. Ich hoffe wirklich dass Jogi daran festhält und den Jungen und Frischen Spielern die Möglichkeit gibt sich weiter zu beweisen. Das heute gegen Frankreich war schon n hartes Brett und war einfach heute Pech. Ich finde das war ein echt ordentlich sehr gutes Spiel der deutschen Mannschaft. Hat leider nicht gereicht aber wenns so weiter geht mit dieser Spielweise Bin ich guter Dinge dass wir wieder in die Spur finden, vorausgesetzt Jogi verfällt nicht wieder ins alte Schema und setzt nur auf die alte Garde.