ANZEIGE

Hostel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 528 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      HOSTEL


      Originaltitel : Hostel
      Kinostart : 06.01. 2006 (USA)
      Kinostart : 27.04. 2006 (D)
      Filmlänge : 93 Minuten
      Produktion : USA, 2005
      Studio : Hostel LLC, International Production Company, Raw Nerve
      Vertrieb : Lionsgate (USA)
      MPAA : R-Rated
      Vertrieb : Sony (D)
      FSK : Keine Jugendfreigabe
      Darsteller : Jay Hernandez,Derek Richardson,Eythor Gudjonsson
      Gastauftritt : Takashi Miike
      Regie : Eli Roth
      Drehbuch : Eli Roth
      Produzenten : Mike Fleiss, Eli Roth, Chris Briggs
      Ausführende Produzenten : Quentin Tarantino, Scott Spiegel, Boaz Yakin
      Co-Produzenten : Daniel Frisch, Philip Waley
      Kamera : Milan Chadima
      Produktions- und Kostümdesign : Franco-Giacomo Carbone
      Special Make Up Effects : Gregory Nicotero, Howard Berger
      Schnitt : George Folsey, Jr.,
      Casting : Kelly Wagner (USA), Ivan Vorlicek (CZ)
      offizielle US Website : hostelfilm.com
      (deutsche) Website : diehostel.de
      offizielle deutsche Website : hostel-derfilm.de
      QT - Trailer : deutscher Hostel Trailer bei M-I
      Fotos und Poster : zur Galerie


      Zu unserem Hostel Special !


      Story : Sie suchen das Abenteuer, und sie finden das nackte Grauen. Die beiden abenteuerlustigen College-Freunde Paxton (JAY HERNANDEZ) und Josh (DEREK RICHARDSON) sind mit dem Rucksack unterwegs durch Europa. Ebenso wie ihr neuer Kumpel, der Isländer Oli (EYTHOR GUDJONSSON), gieren die beiden jungen Amerikaner förmlich nach aufregenden Erlebnissen.

      Auf ihrem Trip bekommen die drei einen Geheimtipp: Abseits der üblichen Reiserouten soll im tiefsten Ost-Europa ein Nirwana für Backpacker liegen – ein Hostel in der Slowakei, in dem atemberaubende und obendrein noch willige Frauen auf sie warten sollen. Und tatsächlich: Die Freunde lernen die beiden Schönheiten Natalya (BARBARA NEDELJÁKOVÁ) und Svetlana (JANA KADERABKOVÁ) kennen.

      Paxton, Josh und Oli haben die Zeit ihres Lebens. Doch die währt nur kurz. Zu spät bemerken sie, dass sie in einer tödlichen Falle sitzen. Flucht ist unmöglich – die Backpacker stecken bereits mitten in den finstersten Abgründen der menschlichen Natur. Was sie dort erleben, ist so unvorstellbar, dass es alles in den Schatten stellt, was an Grausamkeit und Perversion bislang bekannt war und nur als Mythos galt. Haben sie eine Chance, diesen Alptraum zu überleben...?

      Die Zukunft des Horrors heißt Eli Roth. Nach seinem gefeierten Debüt Cabin Fever (Cabin Fever, 2002) hat der junge Autor und Regisseur erneut eine grimmige, knallharte und zutiefst verstörende Geschichte geschaffen: HOSTEL. In seinem zweiten Spielfilm dringt Eli Roth nun in menschliche Abgründe vor, von denen bisher kein Mensch zuvor ahnte. Dabei spielt er virtuos mit der trügerischen Backpacker-Romantik und lässt HOSTEL in einen beinharten Terrorfilm münden.

      Quentin Tarantino (KILL BILL) präsentiert das morbide Meisterwerk, mit dem Eli Roth (CABIN FEVER) einen konsequent rohen und brutalen Genre-Meilenstein geschaffen hat, der alle Grenzen überschreitet und selbst die härtesten Horrorfans schockieren wird.

      Original Synopsis : Internationally renowned filmmaker Quentin Tarantino presents Eli Roth's HOSTEL, the follow-up to the writer-director's hit debut, 2002's CABIN FEVER. More grisly than Roth's feature bow, HOSTEL is a mixture of many of the most terrifying things about human nature and the world at large, culled from many impossible-but-true stories of human trafficking, international organized crime, and sex tourism. Relentlessly graphic and deeply disturbing, the film is sure to shock even the most hard core genre fans.

      HOSTEL tells the story of two adventurous American college buddies Paxton and Josh who backpack through Europe eager to make quintessentially hazy travel memories with new friend Oli, an Icelander they’ve met along the way.

      Paxton and Josh are eventually lured by a fellow traveler to what’s described as a nirvana for American backpackers – a particular hostel in an out-of-the-way Slovakian town stocked with Eastern European women as desperate as they are gorgeous. The two friends arrive and soon easily pair off with exotic beauties Natalya and Svetlana. In fact, too easily...

      Initially distracted by the good time they’re having, the two Americans quickly find themselves trapped in an increasingly sinister situation that they will discover is as wide and as deep as the darkest, sickest recess of human nature itself – if they survive.

      News vom 27.10.2005 : Trailer und Fotos online
      News vom 17.11.2005 : Das neue Poster
      News vom 24.11.2005 : Release Date und Fotogalerie
      News vom 27.11.2005 : Deutsches Poster und Trailer
      News vom 29.11.2005 : Deutsche Site und Trailer ein Schwindel?
      News vom 03.12.2005 : Neues Poster online
      News vom 06.12.2005 : Der erste TV Spot und ein Spezialclip
      News vom 07.12.2005 : Der zweite TV Spot "Seduction"
      News vom 08.12.2005 : Neues Poster und Websitechaos Auflösung
      News vom 07.12.2005 : Der dritte TV Spot "Warning"
      News vom 10.12.2005 : Neues Poster mit sexy Barbara
      News vom 12.12.2005 : "Headless" Poster und 2 R-Rated Clips
      News vom 17.12.2005 : Über 30 Minuten Video Interviews online
      News vom 19.12.2005 : TV-Spots "Choir" und "What If?" online
      News vom 19.12.2005 : Jay Hernandez im Interview
      News vom 23.12.2005 : TV-Spot "Something" online
      News vom 27.12.2005 : Viele neue Videoclips
      News vom 28.12.2005 : Videos für PSP und I-Pod
      News vom 30.12.2005 : 3 neue Videos und mehr zum deutschen Release
      News vom 08.01.2006 : Grandioses Einspielergebniss am Starttag
      News vom 10.01.2006 : Die ersten Sequel News
      News vom 06.02.2006 : 6 neue Bilder online
      News vom 10.02.2006 : Deutsches Poster online
      News vom 15.02.2006 : Bei uns im Kino: Die R-Rated Version
      News vom 20.02.2006 : Der deutsche Hostel Trailer!
      News vom 10.03.2006 : Positive deutsche Kritik online
      News vom 29.03.2006 : Hostel 2 - Interview mit Eli Roth
      News vom 26.04.2006 : Unser SPECIAL ist online !
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 49 mal editiert, zuletzt von „MacReady“ ()

      Ist echt schon traurig, dass es erst so spät einen Thread zu dem Film gibt :(

      Mir gefällt der Trailer auch und für mich ist dieser Film sowieso schon ein Muus, da mein Lieblings-Regisseur Takashi Miike mitspielt 8o :goodwork:
      Habe gerade von Lions Gate Films mehr Infos erhalten und deshalb den ersten Post editiert. Seht mal wer unter anderem ausführender Produzent ist und wer die Special Effects macht ! 8o

      Noch'n Edit: Habe auch gerade die original Inhaltsangabe bekommen ! Steht jetzt natürlich, für die die es interessiert, auch im ersten Post. ;)
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „MacReady“ ()

      Trailer sieht sehr geil aus. Seit SAW machen mir so Filme mit so "kranken" Inhalten nicht mehr soviel aus, haben mich abgehärtet. Based on True Events, glaub ich gern. Gibt bestimmt auch im RL so kranke Leute die gerne mal jemanden Foltern würden bis der nur noch schreit.

      Ich werde mir den Film auf jeden Fall ansehen.
      "Rappen kann tödlich sein - Autofahren auch"


      Ich weis nicht warum, aber ich bin heute erst auf durch den Trailer auf den Film aufmerksam geworden und der war ja dermaßen düster und brutal :grins:! Eine klare Ahnlehnung an SAW ist deutlich zu erkennen, obwohl ich denke das Hostal bald noch ´kranker und brutaler werden wird, ist das eigentlich noch möglich!? :freaky: Also die Bilder waren ja auch ultra hart! Was hat der Film aber eigentlich mit Tarantino zu tun, hat er den Film wieder mit produziert? :confused:
      Most Wanted

      1. American Sniper
      2. Batman vs Superman: Dawn of Justice
      3. The Hateful Eight
      4. Jurassic World
      5. Star Wars: The Force Awakens
      6. The Avengers 2
      7. The last Day on Mars
      8. James Bond - Spectre

      also hostel ist einer meiner meist erwarteten filme im nächsten jahr, .. die bilder sehen ziemlich gut aus, aber ziemlich heftig, was man da sieht 8o , ... und endlich ist mal ein trailer erschienen, dachte schon, der käme nimmi, ... also ich find den trailer ultragenial! ziemlich kranke spielchen, die der psycho da hat, .. :grins: ich hoffe schwer, dass der noch gegen februar in deutschland starten wird, wäre blöd, wenn wir wieder bis august oder so warten müssten, .. fand jetzt cabin fever schlecht von eli roth, aber der hier is ganz was anderes, ... meine vorfreude auf den film ist unvorstellbar gross! :]
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. All Together Now
      2. The Umbrella Academy S2
      3.
      Hollywood S1
      4. The Kissing Booth 2
      5. Rich Love
      6. This Is The Year
      7. Unhinged
      8. Military Wives
      9. Love, Simon
      10. American Pie 4


      MOST WANTED 2020
      1. Wonder Woman 1984
      2. No Time To Die
      3. Candyman
      4. Antebellum
      5. Coming To America




      Original von Stone
      Ich weis nicht warum, aber ich bin heute erst auf durch den Trailer auf den Film aufmerksam geworden und der war ja dermaßen düster und brutal :grins:! Eine klare Ahnlehnung an SAW ist deutlich zu erkennen, obwohl ich denke das Hostal bald noch ´kranker und brutaler werden wird, ist das eigentlich noch möglich!? :freaky: Also die Bilder waren ja auch ultra hart! Was hat der Film aber eigentlich mit Tarantino zu tun, hat er den Film wieder mit produziert? :confused:


      Steht doch im Anfangsthread drin
      Ausführende Produzenten : Quentin Tarantino, Scott Spiegel, Boaz Yakin

      :rolleyes:
      ANZEIGE
      :aargh:
      Lions Gate Films hat den US Kinostart zurückverlegt auf den 03.02.2006. Warum zuerst nach vorne verschieben und eine Woche später wieder zurück? Ich kapiers' nicht. Wenn das so weiter geht werden wir eine synchronisierte Version wahrscheinlich erst im Herbst 2006 zu sehen bekommen. :heulen:
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MacReady“ ()

      hab den Trailer grade gesehen und das is ja ma wieder genau mein Ding! :D hoffe nur, dass hier ma was neues gezeigt wird, ich mein, so dieses Ding mit Bohrmaschine ham wir ja och alle schon ma woanders gesehen. bin allerdings voll überrascht, dass der so viele bekannte Namen beinhaltet. 8o und dass der Miike da mit von der Partie is, wundert mich kein Stück. wurde ja Zeit, dass mal ein paar Menschen außerhalb Asiens auf diesen doch brillianten Regisseur aufmerksam werden. dürfte interessant werden. leider scheinen wir mal wieder noch ne Weile warten zu müssen. ;(
      keine bange, scheinbar wurde der film in den USA wieder zurück auf den 21.12.05 verlegt, ... :]

      bloody-disgusting.com/index.php?Show=5137&Template=newsfull
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. All Together Now
      2. The Umbrella Academy S2
      3.
      Hollywood S1
      4. The Kissing Booth 2
      5. Rich Love
      6. This Is The Year
      7. Unhinged
      8. Military Wives
      9. Love, Simon
      10. American Pie 4


      MOST WANTED 2020
      1. Wonder Woman 1984
      2. No Time To Die
      3. Candyman
      4. Antebellum
      5. Coming To America




      Lt. Eli Roth ist der Termin auch noch nicht fixiert. Screen Gems und Lions Gate Films sind noch am düfteln wann sie den Film rausbringen. Der 3.2.2006 wird wahrscheinlich ins Wasser fallen, da am gleichen Tag das Remake zu "When a Stranger Calls" rauskommt. Das das Remake von Screen Gems ist, will man sicher nicht beide Filme zeitgleich im Kino haben.

      Fakt ist, daß Lions Gate zwar wieder den 21.12.2005 angibt, jedoch auch dieser Termin sich noch verändern kann.

      Quelle Fangoria
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"

      Und schon wieder ist der Release verschoben. :headbash:
      Diesmal gibt Lions Gate Films nur das Monat an. Wahrscheinlich weil sie immer noch am Termin basteln.

      Geplanter Release für die USA ist jetzt Februar 2006.
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MacReady“ ()

      looooooooooooooooool, was ist das denn für ein hin und her??? ich verstehs einfach nicht, wie kann man einen film in so kurzer zeit so oft hin und her verlegen???

      06. januar 2006
      21. dezember 2005
      03. februar 2006
      21. dezember 2005
      ??. februar 2006

      5 termine innerhalb von nur einem monat??? :heulen: zum heulen ist das :headbash: , ...
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. All Together Now
      2. The Umbrella Academy S2
      3.
      Hollywood S1
      4. The Kissing Booth 2
      5. Rich Love
      6. This Is The Year
      7. Unhinged
      8. Military Wives
      9. Love, Simon
      10. American Pie 4


      MOST WANTED 2020
      1. Wonder Woman 1984
      2. No Time To Die
      3. Candyman
      4. Antebellum
      5. Coming To America




      na ja, so langsam gewöhnt man sich an das Hin- und Hergeschiebe. schön ist es trotzdem nicht. wär ja schon toll, wenn der überhaupt in Dtl. ins Kino kommt. da sind Horrofilme doch immer ein wenig unsicher, oder?

      ma was anderes: finde ja die gehörnte Gestalt auf dem Poster ganz witzig! :grins: mit so nem Helm könnte man aber auch jemandem ordentlich weh tun.