ANZEIGE

Nick Fury (Disney+)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 45 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Emily.

      Nick Fury (Disney+)

      Status: Drehbuchphase

      Action, Comicverfilmung
      USA 2010

      Buch: Jack Kirby, Stan Lee, mehr...

      Eine von vielen Comicfiguren, die Marvel ins Kino bringen will, ist Nick Fury. Zum Inhalt ist noch nichts bekannt, für die Hauptrolle ist Bruce Willis im Gespräch
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      kennt einer von euch die ennis max fury serie? wenn der film so wird :rambo: :pulverise: :gunman: :chainsaw: :guns: :tlol: :hammer:
      ich denke das der fury wie ihn die meisten aus den 90er kennen nicht wirklich interessnt ist. da war der ennis nick zumindest inovative, es gibt keine feinde mehr s.h.i.e.l.d gehört nun der un an und nick ist im fast ruhe stand. bis ein alter gegner der sich auch langweilt einen krieg anzetteln will und nick noch einmal in den einsatz muss.

      der comic war derbe und ultra brutal aber auch voller schwarzen humor.

      für einen film muss natürlich eine richtung vorgegeben werden. die fehlt ja bei fury, der kann ja quasi terroristen im irak massen weise töten(rambo) oder mit einen team antreten (mi) oder wie die hard alles plätten. aber willes als alter zynischer soldat ? in sin city war er klasse, aber in träunen der sonne n von söldner zum weich ei kratzt schon am sockel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „gonn“ ()

      Original von the mannequin
      Nun Ja...sollte dies stimmen wäre Bruce Willis ein wenig zu alt dafür nicht?
      Doch gab es nicht schon mal nen Film wo David Haselhoff Nick Fury spielte???? :headscratch:



      Ja gab es aber er war so schlecht das er in Amerika nur begrenzt lief, dann rausgenommen wurde und in Deutschland noch nie erschienen ist!!!
      Is einer dieser "nicht-gern-gesehen"-Filme.
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      Original von gonn
      kennt einer von euch die ennis max fury serie ....

      aber Jack Kirby :nono: der schreibt zu glatt und dann wird alles noch verhunzt


      @ gonn:

      Mal ab und zu ein Komma oder einen Punkt würde Deine Posts annähernd verständlich machen. In Fury steckt eine Menge Potential, da kann schon eine intelligente Story gefunden werden (Nix sinnlos Terris plätten...).

      Garth Ennis ist meiner Meinung nach einer der besten Autoren, den Marvel jemals hatte. Seine Punisher Stories sind der Überhammer :hammer:

      Nur möchte ich anmerken, dass Jack "King" Kriby seit rund 12 Jahren verstorben ist. Diesem Mann verdanken die Comic Fans so viel, dass man seinen Namen und das Verb "verhunzen" nicht in einem Satz nenen sollte. Ohne ihn gäbe es

      - keinen Hulk (oh weh!)
      - keine Fantastischen Vier
      - keine X-Men
      - keinen Cap. America
      - und keinen Nick Fury!

      Nicht zu vergessen seine Arbeiten für DC. die ebenfalls deren Universum nachhaltig bis heute geprägt haben: Er hat die New Gods erfunden (mit Mr. Miracle, dem Highfather, Darkseid und allem, was dazu gehört) und auch an Jimmi Olsen gearbeitet. Sein Zeichenstil ist so eindrucksvoll, dass viele Neu-Zeichner ihn immer wieder als Inspirationsquelle nennen und er war, als einer der wenigen "Ewigen Götter der Comic Welt", wegweisend für alle, die nach ihm kamen. Mehr über den King:

      de.wikipedia.org/wiki/Jack_Kirby

      Bruno ist eine coole Wahl für den alten Nick! Obwohl für den Nick Fury im "normalen Marvel-Universe" wohl George Cloony am passendsten wäre. Wenn man sich aber für den "ultimativen" Nick Fury entscheidet, kann es wohl nur Sam Jackson geben!
      Original von Hulk
      Original von gonn
      kennt einer von euch die ennis max fury serie ....

      aber Jack Kirby :nono: der schreibt zu glatt und dann wird alles noch verhunzt


      @ gonn:

      Mal ab und zu ein Komma oder einen Punkt würde Deine Posts annähernd verständlich machen. In Fury steckt eine Menge Potential, da kann schon eine intelligente Story gefunden werden (Nix sinnlos Terris plätten...).

      Garth Ennis ist meiner Meinung nach einer der besten Autoren, den Marvel jemals hatte. Seine Punisher Stories sind der Überhammer :hammer:

      Nur möchte ich anmerken, dass Jack "King" Kriby seit rund 12 Jahren verstorben ist. Diesem Mann verdanken die Comic Fans so viel, dass man seinen Namen und das Verb "verhunzen" nicht in einem Satz nenen sollte. Ohne ihn gäbe es

      - keinen Hulk (oh weh!)
      - keine Fantastischen Vier
      - keine X-Men
      - keinen Cap. America
      - und keinen Nick Fury!

      Nicht zu vergessen seine Arbeiten für DC. die ebenfalls deren Universum nachhaltig bis heute geprägt haben: Er hat die New Gods erfunden (mit Mr. Miracle, dem Highfather, Darkseid und allem, was dazu gehört) und auch an Jimmi Olsen gearbeitet. Sein Zeichenstil ist so eindrucksvoll, dass viele Neu-Zeichner ihn immer wieder als Inspirationsquelle nennen und er war, als einer der wenigen "Ewigen Götter der Comic Welt", wegweisend für alle, die nach ihm kamen. Mehr über den King:

      de.wikipedia.org/wiki/Jack_Kirby

      Bruno ist eine coole Wahl für den alten Nick! Obwohl für den Nick Fury im "normalen Marvel-Universe" wohl George Cloony am passendsten wäre. Wenn man sich aber für den "ultimativen" Nick Fury entscheidet, kann es wohl nur Sam Jackson geben!



      Also ich gebe Hulk recht!!
      Ich bin selbst eingefleischter Comicfan und als dieser kommt man nicht an Jack Kirby drum herrum!!!!

      Ohne ihn wäre die Comicwelt nicht so erfolgreich wie sie jetzt ist!! Er hat den Weg geebnet!!!!

      Goerge Clooney???? :confused:

      Nee wenn sie schon einen Film machen dann gleich mit
      SAMUEL "NICK FURY" L. JACKSON!!!!!!!!!!! :grins:
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Indy“ ()

      @ Uatu:

      Wow, ein sehr geiles Bild!!! Ja, SLJ wäre nicht nur die perfekte, sondern auch die einzig mögliche Wahl für den ultimativen Nick!

      Ich mag beide Versionen, den ultimativen und den 616er. Aber der Ultimative ist irgendwie mehr "Schwein" - ein taffer, rücksichtsloser und kalter Krieger. Gerade das Ende der Hobgoblin-Story in der letzten ult. Spider-Man Serie hat das wieder bewiesen.

      Aber wie gesagt, wäre mir ein Film mit Bruce Willis als 616er Nick auch mehr als sympatisch....

      @ Indy:

      Wenn man Nick Fury (am besten ein Bild von Legende Kirby ;) ) neben ein Bild von George Cloony hält, ist eine gewisse Ähnlichkeit nicht zu leugnen. Aber ob er den 616er Nick auch spielen könnte ... hmmm, ich will's nicht von vorne herein ausschließen. Aber Bats hat er damals versaut...
      Ganz genau und deswegen kann ich mir Clooney als Nick Fury überhaupt nicht vorstellen oder in anderen (Super)Helden-Rollen!!

      Ich finde Clooney sollte die Finger davon lassen!!!!
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      Original von Indy
      Original von the mannequin
      Doch gab es nicht schon mal nen Film wo David Haselhoff Nick Fury spielte???? :headscratch:



      Ja gab es aber er war so schlecht das er in Amerika nur begrenzt lief, dann rausgenommen wurde und in Deutschland noch nie erschienen ist!!!
      Is einer dieser "nicht-gern-gesehen"-Filme.


      Na, so schlecht ist der Film auch nicht. Der Film war zwar Trash pur. Aber Trash, der Spass macht. Und so schlecht war David Hasselhof nun auch wieder nicht. So vom Ausshen her hat er eigentlich recht gut gepasst. Sicher, es gab zig Millionen andere und bessere Kanditaten, aber Hasselhof war imo nicht die schlechteste Wahl.

      Mehr Infos zu der doch recht spaßigen Nick Fury-Verfilmung gibt's hier!


      Und wenn es mal eine neue NF-Verfilmung geben sollte, dann sollte man sich an den NF-Run von Jim Steranko orentieren. Noch heute einer der besten Comic-Run's überhaupt. Steranko hat mit seinem Run wirklich erstaunliche Arbeit geleistet. Sowohl was die Scripts als auch die fantastischen Zeichnungen angeht. Das Artwork ist noch heute mit das Beste was jemals in einem Comic zu sehen war. Und Steranko ist für mich neben Kirby, Romita und Adams der Zeichnergott schlechthin.

      Für mehr Infos zu Nick Fury einfach hier klicken!
      "Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet.
      Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion.
      Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln nah dem Tannhäuser Tor.
      All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen.
      Zeit ... zu sterben..."
      Ich greif das hier einfach nochmal auf:

      Wird es nochmal was mit Nick Fury und Shield geben?

      In Iron Man und Hulk hat sich Shield ja blicken lassen, es gab glaub ich mal irgendwo ein bild und ein Video aus Iron Man wo Samuel L. Jackson Nick Fury gespielt hat, was ist daraus geworden?
      ANZEIGE
      ich denke wohl wenn rein rächer film kommt aber dann wird wohl nicht viel fury drin sein. ich xdenke marvel macht das so wie in den comics das die erstmal in den filmen viel cameo drin haben und am ende das alls in einen film packen das am ende alle filme irgendwie zusammen hängen.


      ob es einen stand alone fury film geben wird wage ich zu bezweifeln, in captain america taucht der aber wohl auf.

      es sei die verfilmen den max fury, der eine art rambo und jack bauer ist natürlich auch alt ;)
      Cool hab lange danach gesucht und jetzt mal wieder gesehen ... hehe als ich diese letzten Szenen sah war ich ganz alleine im Kino ... mensch war das toll hab voll die Gänsehaut bekommen als SLJ auftauchte.
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      Original von Indy
      Cool hab lange danach gesucht und jetzt mal wieder gesehen ... hehe als ich diese letzten Szenen sah war ich ganz alleine im Kino ... mensch war das toll hab voll die Gänsehaut bekommen als SLJ auftauchte.


      Uff, kamm das beim Deutsche Kinofilm etwa auch? Aber wenn Samuel dort im Trailer auftaucht ist doch klar wer den mal spielen wird, oder nicht?
      ich saß da auch allein im kino nach iron man :grins:

      lustigerweise haben nach hulk n paar mehr leute bis zum schluss gewartet. sicher in der hoffnung diesmal net die extra szene zu verpassen :D

      ...leider vergebens X(

      aber hey. ich find die idee mit den cameos gar nicht so schlecht. sorgt 1. für ein dickes grinsen und 2. dafür das man nachher nen schönen rächerfilm zusammenmauscheln kann.
      ist sicher auch alles net ganz zufällig. ich bin gespannt :hammer:
      Original von Frank Phoenix
      Aber meint ihr man würde Samuel in dieser Rolle Presentieren um ihn dann in einem eigenstänigen Film Nick Fury von jemand anderes spielen zu lassen.

      (für den Fall das Fury / Shield mal nen eigenen Film bekommen)



      natürlich wird das sam jackson. die comicvorlage ist schon auf ihn zurechtgeschnitten, in "the ultimates" wurde nick fury nach dem vorbild von jackson gestaltet. und jetzt hat er schon den anfang getan, SHIELD ist bestandteil von iron man und hulk, fury sah man in iron man schon und er wird dann wohl der drahtzieher sein, der zusammen mit tony stark die rächer ins leben ruft.

      zumindest in captain america und im rächer film wird man ihn sehn, auch wenn es keinen eigenen nick fury oder SHIELD film geben sollte.

      und jackson wird die rolle sicher nehmen, erstens ist jackson ne medienhure, der nimmt jede rolle an, zweitens glaub ich ist er jemand mit nem riesen ego, weshalb er sich auch sicher geehrt fühlt dass so eine bedeutende comicfigur tatsächlich nach seinem vorbild gestaltet wurde, allein deshalb wird er die rolle spielen.

      samuel l. jackson, und niemand sonst :hammer:
      Marvel hatte am Anfang ja eher sechs Filme bereits in Planung und darunter war auch Nick Fury, bei dem Andrew Marlowe das Drehbuch schreiben soll, was jetzt aber wohl schwierig wird.

      Marvel hatte im Grunde vor jedes Jahr zwei Filme zu bringen, aber so wie es zu zeit aussieht wird Marvel 2009 keine eigene Filme rausbringen, den sonst hätte dies geklappt. Was jetzt schief gegangen ist weiß ich nicht, denn es werden sowohl Nick Fury als auch Ant-Man anscheinend zunächst keinen eigenen Film vor den Avengers bekommen, was ja Schade ist :(.

      Es können zum einen wohl zwei Gründe.
      1. Der damalige Autorenstreik
      2. Marvel scheint wohl ein klein wenig überfordert zu sein, so das sie sich nur für die wahrscheinlich großen Geldquellen entschieden

      Ansonsten könnten sie ja diesen 2-Film-pro-Jahr-Plan mal kurz wegdenken und eben drei in einem Jahr auf die Leinwand bringen:
      2010: Iron Man 2, Thor, Nick Fury
      2011: Ant-Man, Captain America, Avengers
      Was ich trotzdem eher bezweifle!!!
      Nick Fury nie wieder von Samual L. Jackson verkörpert ? So jedenfalls sprach er in einem Interview gegenüber der Los Angeles Times dass die Verhandlungen wohl gescheitert wären.

      Jackson zufolge wäre eine große Verhandlungsrunde abgebrochen worden und vielleicht werde er Nick Fury gar nicht spielen. Vielleicht werde auch jemand anderes Nick Fury spielen oder dieser käme gar nicht weiter vor. Er vermute eine Wirtschaftskrise in der Welt der Marvel Comics, weshalb man den Deal abgesagt habe.


      Link(Quelle): KLICK


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020