Layer Cake (Daniel Craig, Tom Hardy)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 21 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von GregMcKenna.

      Layer Cake (Daniel Craig, Tom Hardy)

      Bewertung für "Layer Cake" 0
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (0) 0%
      8.  
        8 (0) 0%
      9.  
        9 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Layer Cake



      Originaltitel: Layer Cake
      Krimi / Drama / Thriller
      UK 2004


      Regie: Matthew Vaughn


      Story
      Der Koksdealer ist der Meinung, lange genug Geld gescheffelt zu haben für seinen Boss, den grimmigen Old-School-Paten, und plant seinen eleganten Ausstieg aus dem kriminellen Gewerbe mit den im Immobiliengeschäft angelegten Ersparnissen. Zuvor aber soll er für den Boss noch zwei Kleinigkeiten erledigen. Die entlaufene Tochter eines Zeitungsverlegers muss gefunden werden, auch will ein aus den Fugen geratener Drogendeal zwischen einer Nachwuchsgang und serbischen Söldnern zu beiderlei Ungunsten geschlichtet werden. Kult aus Großbritannien:
      "Das Regiedebüt von Guy Ritchies Produzenten Matthew Vaughn, der der Linie von 'Bube, Dame, König, Gras' und 'Snatch' treu bleibt. Sein 'Layer Cake' ist ein höchst stylischer und gewitzter Unterweltthriller, der in seinem Heimatland Kassenrekorde brach und nicht zuletzt mit seiner sensationellen Besetzung besticht: Neben It-Girl Sienna Miller und 'Parfum'-Star Ben Whishaw besticht der als künftiger Bond gehandelte Daniel Craig. Völlig unverständlich, warum der bei uns nicht im Kino lief." (VideoWoche)

      Cast
      Daniel Craig .... XXXX
      Tom Hardy .... Clarkie
      Jamie Foreman .... Duke
      Sally Hawkins .... Slasher
      Burn Gorman .... Gazza
      George Harris .... Morty
      Tamer Hassan .... Terry
      Colm Meaney .... Gene
      Marcel Iures .... Slavo
      Francis Magee .... Paul the Boatman
      Dimitri Andreas .... Angelo
      Kenneth Cranham .... Jimmy Price
      Garry Tubbs .... Brian
      Nathalie Lunghi .... Charlie
      Marvin Benoit .... Kinky (as Marvyn Benoit)
      _______________________________

      Geiler Film, wem Snatch, Bube gras.... gefällt, für den ist Layer Cake ein MUSS!!!!
      Super Film! :hammer:

      9 von 10 Punkten
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2:

      Trailer (CLICK)
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Gib mal einen deutschen Trailer! :hammer: Bin zu faul mir den englisch anzuhören! :D
      Sonst interessiert mich der Film schon...
      . . . . . .,'´`. ,'``; . . . . . . . . . .,`. . .`--'.. . . . . . . . . . .,. . . . . .~ .`- . . . . . . . . . . ,'. . . . . . . .o. .o__ . . . . . . . . _l. . . . . . . . . . . . . . . . . . . _. '`~-.. . . . . . . . . .,' . . . . . . .,. .,.-~-.' -.,. . . ..'-~` . . . . . . /. ./. . . . .}. .` -..,/ . . . . . /. ,'___. . :/. . . . . . . . . . /'`-.l. . . `'-..'........ . . . . . ;. . . . . . . . . . . . .)-.....l . . .l. . . . .' -........-'. . . ,' . . .',. . ,....... . . . . . . . . .,' . . . .' ,/. . . . `,. . . . . . . ,'_____ . . . . .. . . . . .. . . .,.- '_______|_') . . . . . ',. . . . . ',-~'`. (.)) . . . . . .l. . . . . ;. . . /__ . . . . . /. . . . . /__. . . . .) . . . . . '-.. . . . . . .) . . . . . . .' - .......-`

      RE: Layer Cake (Machern von Snatch)

      Original von Stormbringer
      Kennt den niemand den Film??

      Leute geht in die Videothek und leiht ihn euch aus, ihr werdet es nicht bereuen! :hammer:

      dann gelich ab in die VT.
      [align=center][img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=ce0ee52961eb9673c3d988c68c2bdba59686ed34-aHR0cDovL2ltZzE3OS5pbWFnZXNoYWNrLnVzL2ltZzE3OS83NDg5L3BiZXNjYXBlb2sxLmdpZg%3D%3D&s=4d4cf7d2c95fedb7f1bef4fd720b19e9f636bd9e[/img][/align]
      Ich habe ihn auch gesehen. Hauptsächlich, weil ich wissen wollte, wie Daniel Craig so ist, der ja bald Bond spielen wird. Ich kannte ihn zwar aus Tomb Raider, aber in dem Film war alles schlecht ( bis auf Jolie ^^).

      Also ich würde Layer Cake nicht mit Snatch vergleichen. Er ist aufjedenfall ruhiger als Snatch. Der britische Humor hält sich hier auch zurück, ist aber immernoch vorhanden. Der Film ist sehr gut besetzt. Craig spielt seine Rolle hervorragend, genauso wie die anderen Darstellen, z.B. Colm Meaney.

      Alles in allem ein guter Film, der nicht besser als Snatch ist, aber definitv anders. Am ehesten vergleichbar mit 51st State (Samuel L. Jackson).
      Winter is coming!
      Verdammt ist der Film geil :aargh:

      Ich habe ihn vorher zum ersten Mal mit nem Kumpel angesehen und bin begeistert 8o

      Verdammt coole Story, schräge Typen, geile Kameraperspektiven, tolle Musik einfach :goodwork:
      Daniel Craig spielt auch in diesem Film wirklich klasse... Bin immernoch von den Socken, habe ehrlich gesagt garnicht so einen guten Film erwartet 8o

      9 von 10 Drogenpaketen
      :stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern:


      What are you so afraid of? It's only death!

      RE: Layer Cake (Machern von Snatch)

      hab mir jetzt... zugegebenermaßen leicht verspätet... zum ersten mal den trailer angeschaut und schon der duran duran-song dazu hat mich... :hammer: mit snatch bin ich bisher nie sonderlich warm geworden, aber layer cake ist in der nächsten freien minute dran. hoffentlich irgendwann diese woche. warum hat ders bei uns nicht mal ins kino geschafft?
      @kane: Weil eigentlich kein besonders "berühmter" Schauspieler dabei ist, nehm ich mal an. Wer Gangster-Komödien aus England kennt, wird eine Menge bekannter Gesichter sehen, aber wirkliche Stars sind keine dabei. Und Daniel Craig war da auch noch nicht das Zugpferd was er heute ist.

      Ne, aber wirklich geiler Film, stimme da mit Baldur überein, 9/10 Gewächshäusern.
      Original von Vincent Hanna
      @kane: Weil eigentlich kein besonders "berühmter" Schauspieler dabei ist, nehm ich mal an. Wer Gangster-Komödien aus England kennt, wird eine Menge bekannter Gesichter sehen, aber wirkliche Stars sind keine dabei. Und Daniel Craig war da auch noch nicht das Zugpferd was er heute ist.

      die frage war auch eher rhetorisch. aber wenn die dvd eh erst ende oktober bei uns rausgekommen ist (wenn die info bei imdb stimmt), hätte man damit doch wirklich noch warten können. naja. ihr pech. meine dorfvideothek hier in der nähe hat den nicht mal, hmft. aber bei amazon ist er aktuell recht billig.
      @ kane

      Also die 9€ die ich bei Amazon.de bezahlt habe sind es wert :goodwork:

      Ich hoffe der Film findet noch mehr Anhänger, das Potential zum Kultfilm hat er meiner Meinung nach auf jedenfall :grins: Ich bin ehrlich gesagt auch nur auf eine Empfehlung von meinem Kollegen MacReady hin auf den Film gekommen :rolleyes:


      What are you so afraid of? It's only death!
      ANZEIGE
      ok. nochmal ernsthaft: hab ich ne chance, den film gut zu finden, wenn ichs bis heute nicht geschafft hab, snatch fertig zu schauen?

      hihi, ne amazon-rezension

      Ein sehr langweiliger Gangsterfilm, den man so schon hunderte Male gesehen hat. [...] Ständig fahren die Hauptpersonen von einem Ort zum anderen, plappern vor sich hin und schwupps, schon gibt es wieder einen Schauplatzwechsel. Dann lieber Geschirr spülen!

      aber triffts das?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kane“ ()

      jeder, der snatch oder bube mag, wird den auch mögen..er ist weniger abgedreht und verzichtet auf den humor..dafür biete er aufgrund etlicher storystränge, die nebeneinander ablaufen , eine komplexe handlung und einen saucoolen daniel craig, der verzweifelt versucht in dem chaos nicht unterzugehen....zudem ein top soundtrack und handwerklich ist matthew vaughns regiedebüt oberste liga.

      die amazon-rezension lässt sich nur dadurch erklären , dass da jemand den überblick über die story verloren hat, die zum aktiven mitdenken fordert
      Original von kane

      hihi, ne amazon-rezension

      Ein sehr langweiliger Gangsterfilm, den man so schon hunderte Male gesehen hat. [...] Ständig fahren die Hauptpersonen von einem Ort zum anderen, plappern vor sich hin und schwupps, schon gibt es wieder einen Schauplatzwechsel. Dann lieber Geschirr spülen!

      aber triffts das?


      Auf keinen Fall! Gerade Layer Cake halte ich für einen sehr ungewöhnlichen Thriller, der ganz und garnicht versucht, cool zu sein, sondern eher noch ernst daherkommt, Vergleiche mit Snatch rühren nur daher, dass der Regisseur vor Layer Cake "nur" Produzent war und eben u.a. Snatch produziert hat. Die Story ist sehr intelligent aufgebaut und hat die ein oder andere Wendung inne. Musik und Bilder sind vom Feinsten und ich kann dir den Film nur empfehlen. Wer nicht gerade immer etwas im Stile QT erwartet oder Action ohne Ende will, der oder die wird gut unterhalten werden.
      Colm Meany, Daniel Craige und Michael Gambon ... wow, was für ein hochinteressanter Cast. 8o Drei hervorragende Schauspieler und für mich zumindest noch absolute Sympathieträger. :hammer:
      Und Tom Hardy ist auch nicht wirklich schlecht (auch wenns ein denkbar schlecht gewählter Patrick Stewart-Ersatz war :rolleyes: ... )

      Bei einer solchen Besetzung geht mir die Story prinzipiell eigentlich sonst wo vorbei, weil er ohnehin geguckt wird, aber wenn diese sich dann auch gleich noch so interessant anhört und die Begeisterung bei Fans so groß ist, bleibt mir wohl nix anderes, als ein Kauf übrig. :D

      Werde wohl nächsten Monat mal zuschlagen, wenn ich wieder Geld auf´m Konto hab ... denn für 10 € kann man sich ja auch nicht wirklich beschweren! 8o

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      nicht dass ich nicht andere dinge zu tun gehabt hätte, aber natürlich musste ich den film sofort nach eingang anschauen... ahhh. cool und smart! zum geniestreich reichts nicht ganz, dafür haben die macher jetzt nicht grad das rad neu erfunden (noch vor den opening credits fühlte ich mich schon an mindestens zwei filme erinnert, deren fußstapfen doch recht groß sind und auch wenn ich gestehe, dass diese art von film wohl so eine frauenfigur braucht, die dumm wie brot ist, aber dafür gut aussieht, war sienna miller also wirklich komplett überflüssig und dass sie überhaupt da war, dafür versöhnt mich nur die szene auf dem hotelbettchen). aber das tut der unterhaltung insgesamt ja keinen abbruch. die optik war auch sehr fesch (und damit mein ich jetzt nicht nur den hauptdarsteller :grins: ). in so manchen interessanten einstellungen wurde doch klar, dass da jemand weiß, was er tut. ihr habt mich nicht enttäuscht, jungs! :goodwork:

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „kane“ ()