ANZEIGE

Showgirls - Special Edition

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 17 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Belphegor.

      Showgirls - Special Edition



      DVD Bestellen:
      BBCode Amazon B0009WV3JQ (Affiliate-Link)

      Trailer: Quicktime Trailer (R-Rated, 30 MB, 640x360)

      Allgemeine Informationen
      Veröffentlichung: 23.01.2006
      Originaltitel: Showgirls
      Produktionsland: USA, 1995
      Label: UFA
      Freigabe: FSK 16
      Laufzeit: ca. 103 Minuten
      Verpackung: Amary
      Bildformat: 2,21:1 anamorph
      Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
      Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
      Regie: Paul Verhoeven
      Darsteller: Elizabeth Berkley, Kyle MacLachlan, Gina Gershon, u.a.

      Bonusmaterial
      Audiokommentar "The Greatest Movie Ever Made"(David Schmader)
      Featurette " A Showgirl's Diary"
      Kinotrailer
      Cast & Crew
      Bildergalerie

      Inhalt
      Nomi Malone (Elizabeth Berkley) will sich als Tänzerin in Las Vegas ein neues Leben aufbauen. Mit nur einem Koffer aus der Provinz angereist, landet sie bei ihrem ersten Auftritt ausgerechnet in einem schäbigen Strip-Lokal. Doch sie hat Glück, denn sie lernt die Nummer Eins der Showgirls kennen: Cristal Connors (Gina Gershon) ist der Star der heißesten Bühnenshow der Stadt. Cristal ist von der Schönheit und dem Talent der naiven Newcomerin fasziniert und verschafft ihr schon bald einen Platz im Team. Auch Cristals dandyhafter Manager Zack (Kyle MacLachlan) zeigt reges Interesse an Nomi. Doch Zack zeigt nicht nur berufliches Interesse und so gerät Nomi bald in die Intrigenspiele hinter den Kulissen…
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „enter“ ()

      Original von Bon Scott
      hör von dem film nu zum ersten mal genaueres...

      wie isser denn?


      Mh, der Film ist eigentlich der letzte Witz. Quasi fast zwei Stunden nackte Tänzerinnen und Zickenkrieg. Vielleicht gibt es sogar ein paar Leute den den Film gut finden, ich kenne aber keine.
      Ich muss gestehen das ich ihn ziemlich gut finde. Teilweise echt schockierende Einblicke in eine Traumfabrik wo es nur ums Aussehen geht. Anschauen lohnt sich.

      Die Frauen sind erste Sahne. Dafür könnte man schon den Film schauen.

      Einfach mal Ausleihen und selbst Urteilen.
      Hab gerade was interessantes auf Wikipedia aufgeschnappt. Weiß nicht ob es stimmt, aber wenn ja, dann ist es doch sehr...amüsant. :D

      Ganz im Gegensatz zu seiner Kinoauswertung spielte der Film zwischen 1996 und 2004 mehr als 100 Millionen US-Dollar über den DVD-Markt ein[1]; das Gesamteinspielergebnis wird 2008 von der Pressestelle der Verleihfirma MGM mit annähernd 190 Millionen US-Dollar angegeben, was Showgirls zum dritterfolgreichsten, jemals von MGM verliehenen Hollywood-Film macht.


      << KLICK >>

      Also ich fand den Film nicht unbedingt schlecht. Würde es die NC-17 DVD noch geben hätte ich mir den glaub schon längst geholt. :D
      ich kann mir gut vorstellen das der Negativ-Hype um den Streifen auch sein größter Profit wurde, viele haben sich den wahrscheinlich aus Kuriositätsgründen gekauft. Im Free-TV lief er ja so gut wie nie und als Verleihversion war er auch sehr rar.

      Ich pers. finde der Film wird ja oft schlechter gemacht als er ist. Aber damit will ich jetzt nicht sagen er wäre gut, ganz im Gegenteil (einmal angucken reicht), nur gibt es auch viel schlechtere Filme.



      Ich habe versucht mir den Film am Wochenende an zu tun, aber, nach na Stunde habe ich eine Pause einlegen müssen und danach hab ich ihn auch nicht mehr angemacht.

      Also, so schlecht ist der Film zwar wirklich nicht, aber ich komme in diese ganze Tanz-Thematik nicht rein. Klar, aus meiner Sicht war es nett, sich die ganzen tanzenden Frauen anzugucken, aber auf Dauer haben mich die Gespräche dieser Zicken einfach genervt. Der Swimmingpool in dem Kyle MacLachlan und Elizabeth Berkley planschen, der bekommt allerdings 10/10 Punkte :)

      Da ich den Film noch nicht zuende geschaut habe, bleibt eine Bewertung erst einmal im Raum stehen. Aber, daran merkt man ja schon, dass er mir nicht so sehr gefällt.
      Showgirls erhält tatsächlich ein Blu-ray Mediabook von Capelight. Soll am 16.10.2020 bei uns erscheinen:

      Capelight Pictures: Paul Verhoevens "Showgirls" im Mediabook

      Das Ding wird sogar ne zweite Disc mit der Doku "You Dont Nomi" haben. Ich glaube wenn der Preis stimmt (Capelight VÖs im Mediabook sind an sich immer recht günstig) werde ich hier mal die DVD updaten!

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.130 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      ANZEIGE
      Einen Rekord wird man dem Erotik-Thriller von Paul Verhoeven nicht mehr nehmen können. Der erfolgreichste NC-17-Film der amerikanischen Geschichte. Knapp über 20 Mio. hat der Streifen mit diesem vermarktungs-tödlichen Rating in limitierten Kinos eingespielt. Auch auf dem DVD-Markt, wie man oben lesen kann, hat er ordentlich zugeschlagen. Ob das alles ein kleiner Trost für Verhoeven war / ist, ist schwer zu sagen. Das wird man jedenfalls nicht mehr knacken können. Zudem die "kleinen" Kinos in den USA bald die Segel streichen müssen, wenn sie es nicht schon haben.

      Quelle: stagebuddy.com/film/the-10-most-successful-nc-17-films

      capelight ist ein sehr kundenfreundliches Label. Zuletzt habe ich ein Mediabook von ihnen für 17,99 € gesehen ("Bound" - das Regie-Debüt der Wachowskis). Ich selbst habe mir Eastwoods zweite Regie-Arbeit, "Ein Fremder ohne Namen", damals im Mediabook für ich glaube 19,90 € geholt. Ich denke hier werde ich zuschlagen. Ich würde mich auch freuen, wenn man die Verhoeven-Frühwerke mit Rutger Hauer nachfolgen lässt. :)
      "We are explorers in the further regions of experience. Demons to some. Angels to others."

      Belphegor schrieb:

      Showgirls erhält tatsächlich ein Blu-ray Mediabook von Capelight. Soll am 16.10.2020 bei uns erscheinen:

      Capelight Pictures: Paul Verhoevens "Showgirls" im Mediabook

      Das Ding wird sogar ne zweite Disc mit der Doku "You Dont Nomi" haben. Ich glaube wenn der Preis stimmt (Capelight VÖs im Mediabook sind an sich immer recht günstig) werde ich hier mal die DVD updaten!


      Guilty Pleasure... Ich mag den Film....
      Aber ich mag auch Ti... lassen wir das :uglylol:

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      Belphegor schrieb:

      Showgirls erhält tatsächlich ein Blu-ray Mediabook von Capelight. Soll am 16.10.2020 bei uns erscheinen:

      Capelight Pictures: Paul Verhoevens "Showgirls" im Mediabook

      Das Ding wird sogar ne zweite Disc mit der Doku "You Dont Nomi" haben. Ich glaube wenn der Preis stimmt (Capelight VÖs im Mediabook sind an sich immer recht günstig) werde ich hier mal die DVD updaten!


      Ich warte hier auf die Open Mate 4K UHD Edition, kann mich jedenfalls noch recht gut an den Aufschrei erinnern als der Film erschienen ist, zumindest war ich eher ein wenig Schockiert hier Kyle Maclachlan zu sehen aber er muss sich wohl beim durchlesen des Drehbuchs gedacht haben das werden unterhaltsame Dreharbeiten. ;)
      Es gibt in Frankreich zumindest eine Blu-ray mit einem 4K Transfer und der Film wurde auch so gedreht das man ohne weiteres das Bild weiter nach oben und unten öffnen könnte.

      caps-a-holic.com/c.php?a=1&x=3…381&s2=85368&l=0&i=2&go=1

      Nur wer über 18 ist sollte draufklicken.
      Spoiler anzeigen
      https://abload.de/image.php?img=showgirls_ustv_berklef3k1u.jpg

      Puhhhhh okay ganz ganz schwierig. Auf eine mögliche UHD warten oder doch jetzt beim MB zuschlagen? Ich gehe beim MB von einem Preis zwischen 16,99 € bis 21,99 € aus, wo ne UHD im Amaray Case anfangs auch nicht rankommen wird.

      Aber Dein Bildausschnitt ist auch krass. Da wurde ja einiges weggenommen um zensieren zu können. Erinnert mich stark an Halloween 2009 wo der Bildausschnitt auch verkleinert wurde, um den Intimbereich von Danielle Harris in der Kinofassung auszublenden. Im DC ist er dann wieder drin.

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.130 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      Yihhha es erscheint am 16.10.2020 ebenfalls ein 4K UHD-Mediabook.

      Da werde ich zugreifen und die olle DVD ausmustern. Paul Verhoevens Bester muss in einer ordentlichen Edition gehuldigt werden. :popcorn:

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.130 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man