ANZEIGE

Leprechaun 1-6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 38 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      Original von Olly:

      Leprechaun



      Produktion: USA 1993
      Regie und Drehbuch: Mark Jones
      Produzenten: Mark Amin, Barry Barnholtz, Jeffrey B. Mallian
      Darsteller: Warwick Davis, Jennifer Aniston, Ken Olandt, Mark Holton
      Laufzeit: 88 Minuten
      Freigabe: FSK 18

      Inhalt:
      "Da ist ein Leprechaun im Keller. Er hatte ganz lange, grässliche Finger und er wollte mir ein Ohr abbeißen." Entsetzt stolpert Ozzi zur Tür hinaus. Er hat den Leprechaun gesehen. Der Leprechaun liebt es, Schuhe zu putzen, er liebt Käfer zum Frühstück, am meisten aber liebt er sein Gold. Und das hat ihm jemand gestohlen und versteckt. Als Tori und ihr Vater JD in ein altes, verfallenes Haus ziehen, kommt der Leprechaun frei, der zehn Jahre in einer Holzkiste gefangen war, gebannt durch ein vierblättriges Kleeblatt. Ausgerechnet Ozzi findet das verborgene Gold des Leprechauns am Ende eines Regenbogens. Damit beginnt eine blutige Heimsuchung. Der Leprechaun wird nicht ruhen, bevor er alle Münzen zurückerobert hat. Doch eine Münze ist in Ozzis Bauch ...



      Leprechaun 2



      Produktion: USA 1994
      Regie: Rodman Flender
      Drehbuch: Turi Meyer, Al Septien; Charaktere: Mark Jones
      Produzenten: Mark Jones, Donald P. Borchers
      Darsteller: Warwick Davis, Charlie Heath, Shevonne Durkin, Sandy Baron
      Laufzeit: 82 Minuten
      Freigabe: FSK 18

      Inhalt:
      Vor tausend Jahren war er auf der Suche nach seinem Gold. Jetzt ist er auf der Suche nach einer Frau. 10. Jahrhundert: Der Leprechaun macht sich auf, um eine unschuldige, hübsche Frau zu heiraten. Seine Kraft ist enorm, seine sinnliche Begierde unaufhaltsam. Teuflische Morde begleiten seinen Weg. Doch sein Plan wird vereitelt. Tausend Jahre später erwacht die tödliche Liebe erneut: Bridget hat blondes Haar, ein heiße Figur und ein viel zu lockeres Mundwerk. Sie hat sich nach einem Streit gerade wieder mit ihrem Freund Cody versöhnt. Da dringt der Leprechaun in ihr Haus ein, um sie zu den Houdini-Ruinen zu entführen. In der gruseligen Höhle hat er alles vorbereitet für die Hochzeitsnacht, auf die er tausend Jahre gewartet hat ...



      Leprechaun 3 - Tödliches Spiel in Las Vegas



      Original: Leprechaun 3
      Produktion: USA 1995 (Direct to Video)
      Regie: Brian Trenchard-Smith
      Drehbuch: David DuBos; Charaktere: Mark Jones
      Produzenten: Mark Amin, Jeff Geoffray, Walter Josten
      Darsteller: Warwick Davis, John Gatins, Lee Armstrong, John DeMita
      Laufzeit: 89 Minuten
      Freigabe: FSK 18

      Inhalt:
      In den Trümmern eines Phandhauses in Las Vegas findet Scott McCoy ein seltenes Goldstück. Der junge Student stellt fest, dass die Münze Glück bringt - und das im Spielerparadies Las Vegas... Noch weiß Scott nicht, dass der Glücksbringer das fehlende Stück aus dem Schatz des Leprechaun ist. Und der widerliche Zwerg ist zu allem bereit, um sein Gold zurückzubekommen. Er tötet von Mal zu Mal grausamer. Allmählich bemerkt Scott, dass die Münze nicht nur Glück bringt. Eigenartige Verwandlungen gehen in ihm vor ...



      Leprechaun 4 - Space Platoon



      Original: Leprechaun 4: In Space
      Produktion: USA 1997 (Direct to Video)
      Regie: Brian Trenchard-Smith
      Drehbuch: Dennis A. Pratt; Charaktere: Mark Jones
      Produzenten: Mark Amin, Jeff Geoffray, Walter Josten
      Darsteller: Warwick Davis, Rebekah Carlton, Brent Jasmer, Jessica Collins
      Laufzeit: 95 Minuten
      Freigabe: FSK 16

      Inhalt:
      Auf einem Planeten in einer fernen Galaxie: Das machtgierige Zwergwesen Leprechaun hält eine
      schöne Prinzessin gefangen. Die Heirat mit ihr und sein Gold werden ihm die Herrschaft über das Universum sichern. Er rechnet damit, daß bereits ein Raumschiff mit einer Kompanie Marines gelandet ist, um seine Pläne zu durchkreuzen. Nach ihrer Befreiung wird die Prinzessin an Bord des Raumschiffs des obskuren Dr. Mittenhand versetzt. Der ist eine Kombination aus Mensch und Computer und will mit ihrem Alien-verjüngenden DNA-Gen seinen früheren menschlichen Körper wiedererlangen. Aber da taucht plötzlich der trickreiche Leprechaun an Bord auf und manipuliert Dr. Mittenhands DNA-Mixtur. Diese verwandelt ihn augenblicklich in eine gigantische, blutsaugende Kreatur. Für die Crew beginnt ein mörderischer Kampf gegen dieses Monster, den cleveren Leprechaun und den Selbstzerstörungs-Timer des Raumschiffs ... Ein tödlicher Countdown läuft ...



      Leprechaun 5 - In the Hood



      Original: Leprechaun: In the Hood
      Produktion: USA 2000 (Direct to Video)
      Regie: Rob Spera
      Drehbuch: Doug Hall, John Huffman, Rob Spera; Charaktere: Mark Jones
      Produzenten: Bruce David Eisen, Darin Spillman, Mike Upton
      Darsteller: Warwick Davis, Ice-T, Coolio, Anthony Montgomery, Red Grant
      Laufzeit: 87 Minuten
      Freigabe: FSK 16

      Inhalt:
      Die Rap-Musiker Butch, Postmaster P und Strait Bullet wollen endlich ganz groß rauskommen und legen ihr Demo Album Mack Daddy (ICE-T), dem Boss eines lokalen Hip-Hop-Studios, vor. Doch dieser wirft sie nur hinaus. Aus Wut darüber, brechen sie in sein Studio ein und klauen ihm u.a. eine goldene Flöte und eine Kette, die um eine merkwürdige Statur eines Leprechaun (Warwick Davis) gehängt war. Durch das Entfernen der Kette erwacht dieser zum Leben und macht Jagd auf sie, um seine magische Flöte zurück zu bekommen und mordet dabei jeden, der sich ihm in den Weg stellt.
      Aber auch Mack Daddy möchte die Flöte mit aller Macht zurück haben, da diese magische Kräfte enthält. Doch Leprechaun, der schon einige Mädels zu seinen Sklavinen gemacht hat, ist ihm immer einen Schritt voraus. Ein Kampf auf Leben und Tod beginnt. Und es kann nur einen Sieger geben!


      Leprechaun 6 - Back 2 tha Hood



      Original: Leprechaun: Back 2 tha Hood
      Produktion: USA 2002 (Direct to Video)
      Regie: Steven Ayromlooi
      Drehbuch: Steven Ayromlooi; Charaktere: Mark Jones
      Produzent: Mike Upton
      Darsteller: Warwick Davis, Tangi Miller, Laz Alonso, Page Kennedy
      Laufzeit: 86 Minuten
      Freigabe: FSK 18

      Inhalt:
      Eine Gruppe von Ghetto-Bewohnern findet in ihrem Viertel, am Ende eines Regenbogens, eine magische Truhe voller Gold, welche anscheinend niemals leer wird, da sie sich immer wieder von neuem füllt, sobald das Gold aus der Truhe aufgebraucht ist. Fortan leben die Freunde ihr Leben in Saus und Braus, nichtsahnend, dass diese Truhe einem garstigen Leprechaun gehört, der seinen Schatz natürlich zurück haben will. Und schon bald stapeln sich die Leichen im Ghetto ...










      Kann mir eigentlich sagen wieviele Teile es von Leprechaun gibt? ich habe mal gehört das schon 2000 ein 5 Film gedreht wurde weiß aber nicht ob es stimmt,ich kann mich bei Leprechaun nicht entscheiden Nur Blödsinniger Trash oder Witziger Unterhaltsamer Kobold`?wie dem auch sei gibt es schon ein DVD Termin für Deutschland ?

      ANZEIGE
      Der Leprechaun ist nicht gerade eine gute Horrorserie aber immerhin hat er es auf 6 Teile geschafft.
      Wenn man es als Horrorkomödie betrachtet,sind die ersten drei Teile eigentlich gar nicht so schlecht.Ausserdem wird er ja von dem Ewok und Willow-Darsteller Warwick Davis gespielt.
      Nun gut,Teil 4 war wirklich schlecht.Die Story,Kulissen und Schauspieler konnten einfach nicht überzeugen.

      "In the Hood" hab ich noch nicht gesehen,aber anscheinend muß der Leprechaun mit Ice-T und Coolio erfolgreicher gewesen sein.Denn "Back 2 tha Hood" ist ja die direkte Fortsetzung.

      Ich werd sie mir auf jeden Fall mal ansehen.

      Kenne bis jetzt auch nur 1-4. Ist In The Hood eigentlich auch bei uns erschienen? Noch nie gesehn..
      habe bis jetzt schon einige Kritiken bezüglich Back 2 Tha Hood gelesehn.. der Teil muss wohl auch grottenschlecht sein! Vor allem, weil bei dem Teil vorwiegend mit Pc gearbeitet wurde und man den leprechaun an sich nur ca. 30 Minuten sieht.
      Momentan gibt es leider keine Deutsche DVD von In the Hood!
      Das In the Hood *****e ist kann ich mir auch nicht vorstellen, dass die deswegen denn DVD Start verscheiben!

      Weil wie @Rostbold es schon gesagt hat, müsste In the Hood erfolgreich gewesen sein, da Black 2 the Hood die direkte Fortsetzung ist von In the Hood!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mailcop“ ()

      Hatte vor längerer Zeit mal den ersten Teil im Fernsehen gesehen. Weder die Inszenierung, noch der "Zwerg" haben mir sonderlich zugesagt. Glaube auch nicht, dass er mir uncut besser gefallen hätte. Bei einigen Filmen hilft halt auch Effekthascherei nix mehr.....naja, meine Meinung. Würde mir die Fortsetzungen aber trotzdem ansehen, auch wenn ich von vornherein schon ziemlich niedrige Erwartungen hab.
      Original von TonyMontana
      Die Leprechaun Reihe (Teil 1-3) ist auf Code2 DVD mit allen FSK18 Fassungen
      ungekürzt erschienen. Das alte FSK16 VHS Tape des ersten Teils ist an einigen Stellen
      gekürzt worden.


      Man kann sich genau diese Szenen auf den 3 DVD´s sogar als Bonus nochmal einzeln ansehen.Damit man weiß was bei der Videoversion gekürzt wurde.
      Finde ich als Bonus auf einer Horror-DVD total genial und sollte auch bei anderen Horrorklassikern mit drauf sein.
      Hat jemand von euch zufällig nochmal etwas von der Dvd Veröffentlichung gehört? Würde den Film zu gerne mal "auf deutsch" sehen. Hab gestern Abend mal wieder den ersten Teil gesehn und bin zumindest jetzt in Leprechaun-anseh-Stimmung! :] So schlecht die Teile auch sind, der kleine Kobold hat einen sehr hohen Kultfaktor! hehe..

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Leatherface“ ()

      Ich fand alle Teile einfach schlecht. Dieser Zwerg nervt nur, die Schauspieler waren generell überfordert und Spannung kam nie auf. Vergleiche die irgendwie immer mit den Kinder des Zorns Filmen, da gings mir bei allen Fortsetzungen genauso!
      Love is the light
      Scaring darkness away, yeah

      Frankie Goes to Hollywood, The Power of Love....
      Aus aktuellem Anlass finde ich das fürs Forum passend...
      Ich habe mal die Reihe mit Details versehen. Könnte man ja in den Anfangspost reinhauen. Ich kenne den ersten und den letzten Teil. Und das waren eindeutig zwei zu viel. :rolleyes: Ich glaube man kann mit Fug und Recht behaupten, dass dies die schlechteste Filmreihe aller Zeiten ist. Und ja, ich kenne die Carnosaurus-Reihe. :P Die Rechte zu der Reihe könnte sich doch die Remake-Schmiede Platinum Dunes sichern. Da würde bestimmt was ganz nettes rauskommen.
      "Carpenter!"
      Oha, 2009 war ich noch ein Fan von Platinum Dunes. Junge, wie die Zeit vergeht. :D

      Jedenfalls: die Amis bekommen eine Leprechaun Collection mit allen 7 Filmen!

      Eine deutsche Version würde ich mir sogar holen, nur um die Horror-Sammlung weiter zu komplettieren. :P

      >> dvd-forum.at <<
      Bilder
      • leprechaun-complete.jpg

        147,78 kB, 620×746, 80 mal angesehen
      "Carpenter!"
      Leprechaun (1993)

      Eben gesehen und ich möchte nicht behaupten, dass das ein guter Film ist. Aber ich kann sagen, dass die 90 Minuten ziemlich gut unterhalten wurde. Der Film ist nicht gut gealtert und wirkt mittlerweile sehr trashig, kann mir aber auch nicht vorstellen, dass der 1993 viel besser wahrgenommen wurden ist. Wenn man Leprechaun als Horrorkomödie sieht und auch mit der Erwartung daran geht, kann man heutzutage aufjeden Fall den Blick nochmal riskieren. 5/10

      BTW: Jennifer Aniston sah auch 1993 zum anknabbern aus :love: