ANZEIGE

Pumpkinhead

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 19 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Schwambo.

      PUMPKINHEAD



      USA 1989

      Deutscher Alternativtitel : Das Halloween-Monster

      Regie : Stan Winston

      Darsteller : Lance Henriksen, Jeff East, John D'Aquino, Kimberly Ross, Joel Hoffman, Cynthia Bain, Kerry Remsen, Florence Schauffler, Brian Bremer, George 'Buck' Flower
      ----------------------------


      Ich habe den vor langer Zeit mal auf Video gesehen. Ich gehe davon aus, das der geschnitten war. Is aber auch egal, weil er eine gute Atmosphäre ausgestrahlt hat, was zum großen Teil an Lance Henriksen lag. Ich muss mir den unbedingt mal wieder reinziehn.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Schwambo“ ()

      hehe, bidde :D

      Ich hab denn Film auch auf einer VHS in einer schlechten Quali (ziemlich Dunkel) aber dafür Uncut!

      Versuch denn jetzt auf ne DVD zu kriegen, denn Film hab ich schon sehr lange nicht mehr gesehn!
      Und meiner Meinung nach wird es wieder Zeit :D
      Schöner 80er Jahre Monster-Slasher.Die FX sind noch richtig schön Handmade.Die Kulissen sind gut ausgewählt.Man glaubt sich wirklich im Hinterland zu befinden.Dazu tragen auch die,gelunegnen,Kostüme der Hillbillies bei.Lance Henrikson spielt den rachesüchtigen Vater sehr Intensiv.Man kann ihn verstehen und mit ihm fühlen.Die Idee des Monsters und seine Umsetzung sind gut gelungen.Der Film hat eine echt dichte Atmo so das es gar nicht weiter stört das der Film nicht so blutig ist.
      Original von GemeinWie10
      es scheint ja mehrere verfilmungen zu geben kennt einer die leihversion die am 03.04.2007 erschienen ist wollte mal fragen ob sich der film lohnt ??????????

      hier infos und das cover imdb.com/title/tt0780593/


      Hier kannst du dier auch die Infos zur DVD bei DVD-Palace ansehen >>>KLICK<<<. Ich werde mir den Film demnächst mal ausleihen, den ersten fand ich ganz gut, mal sehen wie der 2. ist.

      Der ist erst 2006 gedreht also gehe ich mal davon aus das, das das eine verspätete Fortsetzung des ersten ist. Und soweit ich weiss giebt es 3 oder 4 alte Filme. Die Storybeschreibung klingt ja nach einem 2. Teil :gruebel:, aber es giebt ja schon einen 2. Film nur in Deutschland nicht auf DVD.
      PUMPKINHEAD ist einer der Horrorfilme, deren größtes Manko vielleicht die etwas billige Machart ist. Denn ansonsten weiß der Streifen wirklich zu überzeugen ... und das obwohl ermittlerweile auch schon 20 Jahre auf dem Buckel hat.
      Die Story ist zwar nicht besonders neu, aber spannend inszeniert. Die Location mit dem düsteren "Hänsel und Gretel"-Wald ist sehr atmosphärisch ... die passende Hexe gibt es auch noch gleich mit dazu. Das Monster sieht zwar mehr aus wie der große depperte Bruder der Critters und Gremlins, aber dafür kann es hübsch böse lächeln. :devil: Nur sein Humor lässt etwas zu wünschen übrig ... und gut hören tut es auch sehr schlecht.
      Und obendrauf gibt es noch Lance Henriksen in der Hauptrolle, der zwar auch schon mal besser agiert hat, aber dennoch immer wieder sehenswert ist. Lediglich die phasenweise etwas lieblose Inszenierung und der unpassende Country & Western-Soundtrack zwischendurch stören das insgesamt positive Gesamtbild. Auf jeden Fall hat PUMPKINHEAD das gewisse Etwas, um ihn - wenn schon nicht als hervorragenden - wenigstens als coolen Horrorstreifen bezeichnen zu können.

      7 / 10

      Pumkinhead - Das Halloween Monster

      Pumkinhead - Das Halloween Monster
      (Pumpkinhead)





      USA: 1988
      Darsteller: Lance Henriksen, Jeff East, Kimberly Ross
      Regie: Stan Winston

      Story: Ed Harley lebt nach dem Tod seiner Frau mit seinem Sohn allein. Sie führen ein einfaches, aber zufriedenes Leben. Bis zu dem Tag, als eine Gruppe Jugendlicher in das ländliche Gebiet kommen, um dort Motocross zu fahren. Als Ed gerade nicht da ist, wird sein Sohn von einem der Jugendlichen angefahren und stirbt an den Verletzungen. In seiner Trauer ersucht Ed eine alte Hexe um Hilfe, doch diese kann seinem Sohn nicht mehr helfen. Jedoch bietet sie ihm die Dienste eines uralten Rachedämonen an, der in seinem Grab ruht. Blind vor Wut willigt Ed ein und die Hexe erweckt den "Pumpkinhead" zu neuem Leben.
      Der Dämon erwacht und macht sich sofort auf die Jagt nach den Sterblichen, für die er gerufen wurde. Einer nach dem Anderen stirbt nun einen fürchterlichen Tod. Der Dämon genießt es, seine Opfer langsam sterben zu lassen. Doch die Sache hat auch seinen Preis. Als Ed seine Tat bewusst wird, kann auch er den Pumpkinhead nicht mehr aufhalten...(OFDB)







      Enorm stimmungsvoller Backwood Monsterhorrorthriller von SFX Legende Stan Winston.
      Eine von Anfang an gruselige Atmosphäre, ne Hexe und ein grässliches Monster sorgen für anspruchslose aber spannende atmosphärische toll fotgrafierte Einanterhalb Stunden.
      Und die Hauptrolle ist mit Lance Heniksen erstklassig besetzt!
      Der Film erfindet das Genre nicht neu sondern greift auf altbewährtem zurück nach dem Motto: Besser gut geklaut als neu erfunden! :D

      Ich mag einfach solche schörkelosen Horrorfilme! :goodwork:

      Fazit: Gruselige kurzweiliger 80er Horrorfilm ohne Durchhänger !

      8,5 von 10


      ANZEIGE
      Original von Manhunt
      oh ha, schon etwas länger her, aber noch recht gut in erinnerung. müsste ich mir wieder mal bei gelegenheit antun. gab es da nich noch gar einen 2. & 3.


      Da gibt es insgesamt vier Teile von (Quelle: ofdb.de):

      1. Halloween Monster, Das / Pumpkinhead (1988)
      2. Pumpkinhead 2 / Pumpkinhead 2 - Bloodwings (1994)
      3. Pumpkinhead: Asche zu Asche / Pumpkinhead: Ashes to Ashes (2006)
      4. Pumpkinhead: Blutfehde / Pumpkinhead: Blood Feud (2007)

      Der erste Teil ist echt super. Lance Henriksen, dunkle Wälder, Rache, tolles Monster, gute Kulissen und ein paar nette Effekte. Ein guter Vertreter des Genres auf jeden Fall. Teil 3 habe ich letztens mal gesehen und da hat doch sogar der gute alte Doug Bradley mitgespielt. Die CGI Effekte waren schlecht und ansonsten war der Teil ganz annhembar, kommt aber nicht an die einzigartige 80er Atmosphäre des ersten Teils heran...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Schwambo“ ()

      Ich meine vor Jahren nur mal den ersten Teil gesehen zu haben und der war auch eher mittelmäßig. Würde mich aber mittlerweile für ne Quadrilogy-Box für nen akzeptablen Preis begeistern lassen.

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.181 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      Schwambo schrieb:

      Ich habe mir die DVD günstig bei Filmundo gekauft und bin schon sehr gespannt, wie mir der Film heutzutage gefallen wird.

      Am 07.04.2004 habe ich ihn zuletzt gesehen. Das ist also mittlerweile 10 Jahre her. Damals habe ich ihn mit 7 von 10 bewertet (3+).


      Der Film bietet trotz seiner "Durchschnittlichkeit" definitiv 3 Pluspunkte:

      Stan Winston's Firma Stan Winston Studios für die Effekte. Egal ob z.b. Aliens, Terminator, Predator, Jurassic Park, Leviathan oder eben Pumpkinhead (aber natürlich noch viele viele andere)...er selbst bzw. seine Firma haben auf dem Gebiet immer absolut überzeugende Designs und Qualität abgeliefert.

      Dann natürlich der Darsteller Lance Henriksen. Ein Schauspieler mit Charisma und markantem Äußeren. Einer, der fast jeden Film, in dem er mitspielt, bereichert.

      Und zu guter letzt die fast schon klassische 80er Jahre B-Movie Optik und Atmosphäre.
      So etwas gibt es heute einfach nicht mehr. Schade aber das Filmemachen hat sich im Laufe der Zeit nunmal verändert.

      Zuletzt gesehen:

      07.04.2004
      3+

      14.07.2014
      3