Letters from Iwo Jima

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 44 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von The Fiend.

      Letters from Iwo Jima

      Bewertung 13
      1.  
        10/10 (3) 23%
      2.  
        08/10 (1) 8%
      3.  
        09/10 (5) 38%
      4.  
        06/10 (2) 15%
      5.  
        07/10 (1) 8%
      6.  
        04/10 (0) 0%
      7.  
        05/10 (1) 8%
      8.  
        02/10 (0) 0%
      9.  
        03/10 (0) 0%
      10.  
        01/10 (0) 0%
      Original von Baldur
      Letters from Iwo Jima



      Studio/Verleih: DreamWorks SKG / Warner Bros.
      Regie: Clint Eastwood
      Produzent(en): Clint Eastwood, Paul Haggis, Robert Lorenz, Steven Spielberg
      Drehbuch: Iris Yamashita
      Kamera: Tom Stern
      Musik: Clint Eastwood
      Genre: Krieg/Drama/Action

      Inhalt:
      "Letters from Iwo Jima" handelt über die Schlacht um die Pazifikinsel Iwo Jima im 2. Weltkrieg, bei der die Amerikaner nach hohen Verlusten schließlich auf dem Berg Suribachi die Flagge hiessten. Erzählt wird bei dem Film aus der Perspektive der Japaner.

      Darsteller:
      Ken Watanabe, Kazunari Ninomiya, Tsuyoshi Ihara, Ryo Kase, Shido Nakamura, Hiroshi Watanabe, Yuki Matsuzaki, Takashi Yamaguchi, Eijiro Ozaki, Nae Yuuki, Nobumasa Sakagami, Akiko Shima, Lucas Elliott

      Kino-Start (D): 22.02.2007
      Kino-Start (USA): 20.12.2006

      » mehr Infos

      ______________________________________

      Der Trailer sieht wirklich klasse aus. Die Filme von Clint Eastwood haben mir bisher alle wirklich sehr gut gefallen und daher sind meine Erwartungen an "Letters from Iwo Jima" sehr hoch. Nominierungen und Auszeichnungen hat der Streifen ja schon bekommen. Authentischer wird das Ganze durch den O-Ton bzw. den original Japanischen Stimmen und ich bin mir sicher, dass uns einer der besten Antikriegsfilme der letzten Jahre bevorsteht. Wie seht ihr das?


      Die zweite Version, wird den Titel Red Sun, Black Sand tragen und zeigt den Krieg aus der Sicht der Japaner. Die Dreharbeiten sollen kommenden März beginnen und Eastwood wird sich nun die Erlaubnis der japanischen Regierung holen um auf der Insel Iwo Jima zu drehen. Das Drehbuch hierzu wird der Japaner Iris Yamashita verfassen, der sich nebenbei auch mit Paul Haggis beraten wird, welcher die amerikanische Version verfasst hat. Die Hauptrolle wird kein geringerer als Ken Watanabe (Last Samurai) übernehmen....


      Hab den Thread mal erstellt denn die beiden Filme sind ja unabhängig voneinander, nicht dass dann einiges durcheinander kommt...

      Also ich bin gespannt welche Version besser wird... Ken Watanabe ist ein klasse Schauspieler wie er es bei "LAST SAMURAI" gezeigt hat... Man ich bin schon sehr gespannt :headbang:

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      ANZEIGE
      Ich habe das Gefühl das Eastwood mit diesen beiden Filmen "Flag of our Fathers" und "Red Sun" sogar sein MDB überbieten wird! Die beiden Filme werden bestimmt seine "HdR" oder sein "Titanic" (entschuldigt die Euphorie! :D ). Sprich nach den beiden Filmen wird er sich nicht mehr überbieten können. Und es ist auch das erste Mal das bei einem Kriegsfilm so eine "2-Perspektiven-Story" gefilmt wird.


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      bin auch sehr sehr gespannt.

      kann mir aber beim besten willen nciht vorstellen das er das versemmlt nach seinen letzten filmen.

      das it den 2 filmen ist schon ne gute und interessante sache.

      bin sehr gespannt wie er die beiden darstellt.

      geht er dann voll auf patriotismus bei flag of our fathers?er macht es ja schließlich aus der sicht der amis.ich hoffe mal nicht...aber man wird sehen...

      ken watanabe ist natürlich eine super wahl :goodwork:

      ich freu mich schon... :D
      "Red Sun, Black Sand" soll ab diesen Monat gedreht werden. Der Film soll komplett auf japanisch gedreht werden und hallt die Schlacht um Iwo Jima aus der sicht der Japaner darstellen. "Flags of Our Fathers" die der Amerikaner.

      Regie: Clint Eastwood
      Drehbuch: Iris Yamashita (mit Hilfe von Paul Haggis)
      Darsteller:
      Ken Watanabe (Last Samurai, Batman Begins, Die Geisha)
      Kazunari Ninomiya
      Tsuyoshi Ihara
      Ryo Kase
      Shido Nakamura (Fearless [hier spielt er den letzten Kämpfer der gegen Jet Li kämpft])
      Fertiges wird bewundert, werdendes unterschätzt
      Friedrich W. Nietzsche
      Set Fotos!!!
      Bilder
      • DSCN1156.jpg

        52,12 kB, 640×480, 854 mal angesehen
      • DSCN1157.jpg

        52,08 kB, 640×480, 866 mal angesehen
      • DSCN1159.jpg

        92,68 kB, 640×480, 859 mal angesehen
      • DSCN1160.jpg

        75,03 kB, 640×480, 865 mal angesehen
      • DSCN1162.jpg

        54,44 kB, 640×480, 850 mal angesehen
      • DSCN1163.jpg

        88,98 kB, 640×480, 833 mal angesehen
      • DSCN1164.jpg

        52,6 kB, 640×480, 837 mal angesehen
      • DSCN1165.jpg

        99,15 kB, 640×480, 833 mal angesehen
      • DSCN1177.jpg

        110,67 kB, 640×480, 829 mal angesehen
      • DSCN1194.jpg

        77,44 kB, 640×480, 825 mal angesehen
      • DSCN1195.jpg

        94,72 kB, 640×480, 818 mal angesehen
      • DSCN1196.jpg

        77,83 kB, 640×480, 813 mal angesehen
      • DSCN1197.jpg

        42,69 kB, 640×480, 811 mal angesehen
      • DSCN1199.jpg

        76,37 kB, 480×640, 797 mal angesehen
      • DSCN1201.jpg

        55,88 kB, 640×480, 788 mal angesehen
      • DSCN1202.jpg

        103,14 kB, 640×480, 787 mal angesehen
      • DSCN1292.jpg

        83,8 kB, 640×480, 784 mal angesehen
      • DSCN1294.jpg

        82,37 kB, 480×640, 792 mal angesehen
      • DSCN1297.jpg

        68,26 kB, 640×480, 770 mal angesehen
      • DSCN1299.jpg

        74,72 kB, 640×480, 784 mal angesehen
      • DSCN1301.jpg

        72,05 kB, 640×480, 784 mal angesehen
      • DSCN1310.jpg

        74,6 kB, 640×480, 773 mal angesehen
      • DSCN1313.jpg

        63,5 kB, 640×480, 778 mal angesehen
      • DSCN1319.jpg

        61,5 kB, 640×480, 766 mal angesehen
      • DSCN1322.jpg

        51,79 kB, 640×480, 758 mal angesehen
      • DSCN1332.jpg

        59,89 kB, 640×480, 767 mal angesehen
      • DSCN1335.jpg

        91,59 kB, 640×480, 747 mal angesehen


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      Hmm also Set-Design ist doch schon mal gelungen.. Bilder machen Lust auf mehr vor allem die Berglandschaft sieht schon klasse aus hier Schlachten zuverfolgen wird sicherlich sehr spannend werden!

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      Werden die beiden Filme auch gleichzeitig starten? Oder von vorne herein als Double-Feature laufen?

      Clint, je älter du wirst, desto besser wirst du!!!
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Original von Hulk
      Werden die beiden Filme auch gleichzeitig starten? Oder von vorne herein als Double-Feature laufen?

      Clint, je älter du wirst, desto besser wirst du!!!

      Kann ich dir leider net beantworten, Hulk. Flags of our Fathers startet am 9.11.2006. Red Sun, Black Sand steht noch net fest. :heulen:
      ANZEIGE

      Letters from Iwo Jima

      Letters from Iwo Jima



      Studio/Verleih: DreamWorks SKG / Warner Bros.
      Regie: Clint Eastwood
      Produzent(en): Clint Eastwood, Paul Haggis, Robert Lorenz, Steven Spielberg
      Drehbuch: Iris Yamashita
      Kamera: Tom Stern
      Musik: Clint Eastwood
      Genre: Krieg/Drama/Action

      Inhalt:
      "Letters from Iwo Jima" handelt über die Schlacht um die Pazifikinsel Iwo Jima im 2. Weltkrieg, bei der die Amerikaner nach hohen Verlusten schließlich auf dem Berg Suribachi die Flagge hiessten. Erzählt wird bei dem Film aus der Perspektive der Japaner.

      Darsteller:
      Ken Watanabe, Kazunari Ninomiya, Tsuyoshi Ihara, Ryo Kase, Shido Nakamura, Hiroshi Watanabe, Yuki Matsuzaki, Takashi Yamaguchi, Eijiro Ozaki, Nae Yuuki, Nobumasa Sakagami, Akiko Shima, Lucas Elliott

      Kino-Start (D): 22.02.2007
      Kino-Start (USA): 20.12.2006

      » mehr Infos

      ______________________________________

      Der Trailer sieht wirklich klasse aus. Die Filme von Clint Eastwood haben mir bisher alle wirklich sehr gut gefallen und daher sind meine Erwartungen an "Letters from Iwo Jima" sehr hoch. Nominierungen und Auszeichnungen hat der Streifen ja schon bekommen. Authentischer wird das Ganze durch den O-Ton bzw. den original Japanischen Stimmen und ich bin mir sicher, dass uns einer der besten Antikriegsfilme der letzten Jahre bevorsteht. Wie seht ihr das?


      What are you so afraid of? It's only death!

      RE: Letters from Iwo Jima

      Würde auch gerne den Trailer sehen ... Aber wenn man den Link anklickt kommt nur die Info "kein Trailer vorhanden". :( Story hört sich auf jeden Fall sehr interessant an. Und wenn sich Clint Eastwood eines solchen Themas annimmt bürgt das ja eigentlich schon generell für Qualität. Ich bin gespannt ...
      Flags of our Fathers habe ich bisher von Eastwood noch nicht gesehen, daher kann ich nicht sagen, wie er sich in diesem Genre macht, aber er ist nicht umsonst als Bester Regisseur für den Golden Globe nominiert.

      Das die Geschichte auch noch aus Sicht der Japaner in ihrer Landessprachen erzählt wird und dazu der überaus geniale Ken Watanabe mitwirkt, macht die Sache natürlich noch interessanter.

      Der dazugehörige Trailer kann sich ebenfalls sehen lassen. Dieser lässt wirklich auf einen erstklassigen Streifen hoffen.


      @ kinski

      Schau mal hier. Dann einfach noch auf "Video" und der Trailer startet automatisch.
      Hab mir den Trailer auch gerade zu Gemüte geführt und muss sagen, dass ich es kaum erwarten kann bis der Film in die Kinos kommt. :boxer:

      Endlich mal wieder etwas außerhalb des Ami-Kriegsfilm Einerlei, und dass Eastwood Regie führt bürgt ja schon fast für einen guten Film.

      Letters of Iwo Jima steht auf jeden Fall auf meinem Zettel für 2007
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      Fazit:

      Clint Eastwood taucht mit Letters from Iwo Jima tief in die japanische Mentalität und Kultur und liefert einen Film der das amerikanische Gegenstück Flags of our Fathers in jedem Punkt schlägt. Man schafft es sowohl die Grausamkeit des Krieges zu zeigen, als auch einen Film zu schaffen, der auf poetische Weise zum Denken anregt. Die Schauspieler agieren wie man es in einem Clint Eastwood Film erwartet fabelhaft und auch ansonsten tun sich keine Kritikpunkte auf. Die Enttäuschung durch Flags of our Fathers ist dank diesem Film auf jedenfall vergeben und vergessen. Danke für dieses Meisterwerk!

      Wertung:

      9/10 Punkte
      Besucht meine Homepage: www.filmering.at