ANZEIGE

Plasma & Freunde - alles zum Thema TV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 523 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von GrafSpee.

      The Fiend schrieb:

      Für mich stellt sich ja dann immer die Frage, wie kleinlich ist der Nachbar. Ist es kaum wahrnehmbar und er springt gleich drauf an, aus Prinzip, oder war es doch hörbar störend.


      Er ist Doktor, das beantwortet wohl die Frage. :D Also wie gesagt, es war nicht übermäßig laut, so wie man normal einen Film schaut, wo es hin und wieder zur Sache geht. In unserer vorherigen Wohnung hat sich auch nie jemand beschwert.

      Wie hat er es so schön ausgedrückt: "Er säße mit seiner Frau still im Wohnzimmer (Anmerkung: die haben laut ihrer 9-Jährigen Tochter keinen Fernseher :P ) und von irgendwoher käme ständig ein Wummern (vermutlich die Stormtrooper :D ), ob wir eine laute Soundanlage hätten?". So ungefähr. ^^

      ANZEIGE
      @Scholleck
      Kopfhörer mit

      BEISPIEL :
      Bassshaker Körperschallwandler für Heimkino, Playseats + Therapie von Reckhorn https://www.amazon.de/dp/B00AMH17GC/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_8gWNDbYQSEAM7 (Affiliate-Link)

      Hatte ich in meiner vorletzten Wohnung zzgl zu meiner grossen Anlage... Für nachts....

      Diese combo ist leider sehr geil und hatte dazu geführt das ich immer mehr so die Filme abends gesehen haben...




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."
      Ich glaub, da spielt meine Freundin nicht mit. :D Trotzdem Danke, klingt auf jeden Fall auch interessant. :)

      Scholleck schrieb:

      GrafSpee schrieb:

      würde ich wie schon gesagt eher ein Sounddeck mit integrierten Tieftöner holen


      Kannst Du da eine empfehlen? Eine mit gutem Preis-Leistungsverhältnis? Bin ja immer skeptisch ein Gerät auf eine anderes Gerät zu stellen. Aber die scheinen ja dafür ausgelegt zu sein. Hab mich nachdem ich mir die Soundbar geholt hatte, nicht mehr wirklich damit beschäftigt. Aber klingt als Alternative nicht verkehrt, da der Subwoofer sicherlich das Hauptproblem ist. Er steht halt Nahe einer Rückwand und zwischen dem TV-Board und einem stehenden Schrank.

      Leider verstehe ich mit dem Nachbarn nicht so gut, bzw. seit dem "Vorfall" ignoriere ich ihn mehr oder weniger. :P Ich meine, es war glaub der erste oder zweite Tag in der neuen Wohnung und er kam kurz nach halb 9 mit seiner Beschwerde vorbei. Und die Soundbar war wirklich nicht annähernd laut eingestellt. Aber wir haben "The Last Jedi" geschaut, vielleicht hat ihn das gestört. :uglylol:


      Dabei finde ich das "The Last Jedi" nicht mal so besonders beim Ton herraussticht, wenn du ihn ärgern willst beim nächsten mal am besten "Mad Max" oder "Blade Runner 2049" einlegen. ;) :D

      Soundbase oder auch Sounddeck sind jedenfalls expliziert so angelegt das der Fernseher da drauf steht von daher keine Sorge.

      Persönlich würde mir ja der neue Nubert am meisten zusagen...



      Klanglich ist zumindest Nubert mit das beste am Markt, auch hat man hier den vorteil das man immerhalb von 30 tagen selber raus finden kann ob einem die Boxen gefallen ansonsten schickt man sie wieder zurück. Die Vorgänger Modelle sind zumindest auch recht gut, ist dann halt nur die frage ob einem der Umfang da immer reicht.