ANZEIGE

Katzenmenschen - Cat People (1982)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Katzenmenschen - Cat People (1982)

      Katzenmenschen




      Originaltitel : Cat People
      Produktion : USA, 1982
      Filmlänge : 101 Min
      Studio : RKO Pictures/Universal Pictures
      FSK : 16
      Regie : Paul Schrader
      Musik : Giorgio Moroder
      Schauspieler : Nastassja Kinski, Malcolm McDowell, John Heard,Annette O'Toole, Ruby Dee
      BBCode Amazon B00009MLID (Affiliate-Link)


      Story: In der Rolle der Irena, einer jungen Frau, die gerade ihre Sexualität entdeckt, liefert Nastassia Kinski eine herausragende schauspielerische Leistung ab. Irena entdeckt die Liebe und findet heraus, dass diese Erfahrung für sie zwangsläufig tragische Konsequenzen hat. Die ungezügelte Leidenschaft der ersten romantischen Beziehung des Mädchens ist so stark, dass sie sich zunächst dem Chaos um sie herum - einschließlich der außergewöhnlichen Forderungen ihres Bruders (Malcolm McDowell) - entzieht und dabei doch ihrem Schicksal nicht zu entkommen vermag. In einem Stil gedreht, der so zeitlos wirkt wie der Mythos selbst, ist ‘Katzenmenschen’ eine erotische Phantasie voller Leidenschaft und Schrecken, die eng mit der ersten Liebe der Hauptfigur verwoben sind. Begierde ... Leidenschaft ... Blut - ihre Lust macht sie zu ‘Katzenmenschen’.
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „MacReady“ ()

      RE: Katzenmenschen - Cat People (1982)

      KATZENMENSCHEN ... wieder ein absoluter Klassiker. Und einer der wenigen Filme, wo ich Nastassja Kinski gut finde. Die überragende Leistung von Malcolm McDowell kann auch sie allerdings nicht toppen. Der Film selber ist schaurig, spannend und phasenweise auch hoch-erotisch. Habe noch keinen anderen Film gefunden, der diese Art der Atmosphäre erreicht hätte.
      Das ist schon mindestens 15 Jahre her, daß ich den Film gesehen habe. Ich erinnere mich kaum. Mir hatte er aber glaube ich nicht besonders gefallen.
      Vielleicht sollte ich es nochmal probieren mit dem Film! :gruebel:
      I
      Original von Samo
      Das ist schon mindestens 15 Jahre her, daß ich den Film gesehen habe. Ich erinnere mich kaum. Mir hatte er aber glaube ich nicht besonders gefallen.
      Vielleicht sollte ich es nochmal probieren mit dem Film! :gruebel:
      I


      Haargenau so geht es mir - ich kann mich kaum noch erinnern - nur das die Kinski echt heiß war in dem Film :) Fast so heiß wie im Tatort :tlol:

      Ich sollte den auch mal wieder gucken :)

      Einer der wenigen Filme von Nastasja der nicht gefloppt hat (ich mochte die immer gerne - nur bei der Auswahl ihrer Rollen hatte sie kein glückliches Händchen...)
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....
      Original von joerch
      Gut das du mir das jetzt sagst - ich werds mir in den Terminkalender schreiben falls meine Zeitmaschine demnächst aus der Reperatur kommt :tlol:


      Hach, alter Mann ... ich glaub für Dich werd ich demnächst nicht nur Horror-Tipps fürs Wochenende sondern gleich für die ganze Woche posten. Und Dir an den entsprechenden Tagen gleich noch ne PN schicken. :tlol: Zeitmaschine in Reparatur ? Wieso ... ist Dir das Plutonium ausgegangen ?

      Um aber auch mal wieder auf "Katzenmenschen" zurückzukommen. Hab den am Donnerstag so nebenbei auch wieder geguckt. Neben Nastassja gefällt mir Malcolm McDowell total. Der Typ ist für solche Rollen einfach wie geschaffen. :)
      Last Watch:
      1. Yakuza goes Hausmann 2. Dota: Dragon's Blood 3. AIKa R-16: Virgin Mission 4. Pacific Rim: The Black 5. How Heavy Are the Dumbbells You Lift?