ANZEIGE

Ghosts of Mars (John Carpenter)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 38 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von burtons.

      Ghosts of Mars (John Carpenter)




      John Carpenters
      Ghosts of Mars



      Originaltitel : Ghosts of Mars
      Filmlänge : 94 Min
      Produktion : USA, 2001
      Studio : Columbia Tristar
      FSK : 18
      Regie : John Carpenter
      Darsteller : Natasha Henstridge, Ice Cube, Jason Statham, Clea DuVall, Pam Grier, Joanna Cassidy, Richard Cetrone


      Story :
      Der Mars im Jahre 2176. Mehr als 640.000 Menschen haben die überbevölkerte Erde verlassen und leben mittlerweile in versprengten Siedlungen auf dem roten Planeten. Dort werden in unzähligen Minen die wertvollen Bodenschätze abgetragen. Doch in Shining Canyon ereignet sich bei einer dieser Operationen ein verheerender Zwischenfall: Eine lange verschwundene Ur-Zivilisation des Mars wird zu neuem Leben erweckt. Und beginnt einen unbarmherzigen Feldzug gegen die menschlichen Einwanderer ...


      Fazit :
      Carpenters letzter Film ist zugleich auch sein mit Abstand Schlechtester !
      Stupide und einfallslose Handlung, schwache Inszenierung, unpassende Musikuntermalung und lächerliche Mars-Eingeborene, die aussehen wie Marilyn Manson (ok, dann passt die Musik wieder :freaky: ).
      Spannung - völlige Fehlanzeige, zudem hat Carpenter ein paar Kleinigkeiten ganz ungeniert bei seinen eigenen Filmen geklaut (z.B. bei The Fog).
      Nach diesem künstlerischen und finanziellen Total-Flop wundert es nicht, dass Alt-Meister Carpenter sich mit neuen Filmen sehr zurückhält (zumal seine 3 vorherigen Filme auch nicht an alte Zeiten anknüpfen konnten) !
      Im Prinzip eine reine Trash-Gurke !


      2/10
      :stern::stern::stern2::stern2::stern2::stern2::stern2::stern2::stern2::stern2:
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „RickOne“ ()

      Habe den im Fernsehen vor nem Jahr gesehen und war positiv überrascht. Der Film ist nicht so schrecklich wie die meisten sagen.
      Der hatte schon ziemlich viele trashige Szenen und nen katastrophalen Ice Cube, aber irgendwie war der Film schon abgedreht geil..
      Würde dem 6/10 geben..



      Most Wanted 2009
      01. Gran Torino
      02. X-Men Origins: Wolverine
      03. Crank 2: High Voltage
      04. Milk
      05. Defiance
      06. Underworld: Rise Of The Lycans
      07. RockNRolla
      08. Punisher: War Zone
      09. Watchmen
      10. Knowing

      Top 10 2009
      01. The Curious Case Of Benjamin Button
      02. Lost - Season 5
      03. Gran Torino
      04. The Wrestler
      05. 24 - Season 7
      06. Frost/Nixon
      07. X-Men Origins: Wolverine
      08. Taken
      09. Prison Break - Season 4
      10. Heroes - Season 3

      Original von Samo
      Ich finde diesen Film völlig geil! :]
      Spannend , hart und ein paar geile Actionszenen. Auch hatte er die ganze Zeit über eine unheimliche Athmosphäre und ein spitzen Soundtrack!

      Top Unterhaltung!!!

      9 von 10


      Yeah bin ich gottseidank ja nicht der einzige der den Film geil findet! Hab mir den damals sogar 2 mal im Kino angeschaut! Das einzige negative an dem Film sind meiner Meinung die Kulissen, die sehen schon sehr billig aus! Ansonsten find ich den Film nur cool, hat sehr geile Action Szenen, auch einige sehr harte Splattereinlagen und den von dir schon erwähnten genialen Soundtrack! Ich liebe die Szene als der Kerl mit der Machete die Dose aufmach will :tlol:

      Von mir gibts

      8,5 von 10 Dosenöffnern
      Ich find den Film total Spitze. Mir geht jedesmal ein halber Liter in die Hose wenn ich den Film sehe. Natürlich ist er totaler Trash. ABER perfekter Trash. Gerade das macht den Film so lustig anzusehen. Tolle Effekte, Splatter, Aktion und Natasha. Was will das Trashherz mehr? Geschmückt mit einer tollen Metall Musik und netten Masken bietet dieser Film alles was man für einen netten Samstagabend braucht. Ausser dem Bier, das muss man sich extra holen.

      9/10 angepissten Marsianern
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MacReady“ ()

      Ich hab den Film mal auf Pro7 gesehen. Da ich John Carpenter noch nie mochte, hatte ich auch keine hohen Erwartungen an den Film. Tja, und selbst diese niedrigen Erwartungen wurden noch unterboten.

      Der Film ist wirklich schlecht. Lahm inszeniert, schlechte Darsteller...ich hatte das Gefühl, der Film kommt einfach nicht in die Gänge.

      Die Mars-Einwohner fand ich allerdings ziemlich gut gemacht. (trotz Marilyn Manson-Optik :D )

      Mal schauen, wann man wieder was Gutes von Carpenter kommt. (I(ch persönlich mag nur "The Fog" von ihm) "Ghosts of Mars" ist auf jeden Fall ein Schuss in den Ofen.

      :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2:
      Original von MacReady
      Ich find den Film total Spitze. Mir geht jedesmal ein halber Liter in die Hose wenn ich den Film sehe. Natürlich ist er totaler Trash. ABER perfekter Trash. Gerade das macht den Film so lustig anzusehen. Tolle Effekte, Splatter, Aktion und Natasha. Was will das Trashherz mehr? Geschmückt mit einer tollen Metall Musik und netten Masken bietet dieser Film alles was man für einen netten Samstagabend braucht. Ausser dem Bier, das muss man sich extra holen.

      9/10 angepissten Marsianern



      Ich finds halt traurig, dass ein John Carpenter in diese Trash-Ecke abgestürtzt ist.
      Dieser Film hat es auch nur in die Kinos geschafft, weil "John Carpenter" darübersteht, in Wirklichkeit bietet der Film nichts was auch 1000 andere bieten und könnte qualitativ eher als "direct to video"Produktion durchgehen.
      Das ist nicht der Carpenter von früher !!
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants
      Für Carpenters verhälltnisse ist es meiner Meinung nach durchaus einer der schwächeren Filme - aber ich find ihn immer noch unterhaltsam ;)

      Was ich an sich echt nett finde ist, daß
      Spoiler anzeigen
      der Film nicht mal den Hauch einer Lösung bietet - wenn man einen von denen killt wird einfach der nächste infiziert - das heißt der Mars ist auf jeden Fall futsch - vielleicht sogar mehr... :) Endlich mal keine Möglichkeit für "Alles wird gut" :)


      PS: Boll wäre doch froh, wenn er so nen Film hinkriegen würde :tlol:
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „joerch“ ()

      RE: Ghosts of Mars (John Carpenter)

      Original von RickOne
      [Carpenters letzter Film ist zugleich auch sein mit Abstand Schlechtester !
      Stupide und einfallslose Handlung, schwache Inszenierung, unpassende Musikuntermalung und lächerliche Mars-Eingeborene, die aussehen wie Marilyn Manson (ok, dann passt die Musik wieder :freaky: ).
      Spannung - völlige Fehlanzeige, zudem hat Carpenter ein paar Kleinigkeiten ganz ungeniert bei seinen eigenen Filmen geklaut (z.B. bei The Fog).
      Im Prinzip eine reine Trash-Gurke !

      2/10

      :stern::stern::stern2::stern2::stern2::stern2::stern2::stern2::stern2::stern2:


      Es beweißt sich wieder mal, wie verschieden die Geschmäcker doch sein können. Also ich kann RickOne voll und ganz zustimmen. Der Film mit John Carpenter als Regisseur ist eine große Enttäuschung. Beim Ansehen hat man immer wieder die Hoffnung, jetzt muss doch noch mal was kommen, etwas das einen vom Stuhl haut, bei dem man die Luft anhalten kann vor Spannung. Aber nix war's! Kein Film, den man gesehen, geschweige denn in seiner Sammlung haben muss. Die DVD habe ich bereits verschenkt an einen Bekannten. Ich bezweifle aber, ob er sich so richtig darüber hat freuen können. :rolleyes:
      @Solaris
      boah! du hast den verschenkt? 8o an nen Freund? 8o
      jetzt hätte ich an deiner stelle aber echt nen schlechtes Gewissen. den Film würde ich nicht mal meinen bösen Untermietern zumuten. obwohl. :gruebel: :D

      fand den auch ganz furchtbar! hat etwa Boll´s Niveau, die hatten nur mehr Kohl und ein paar bekannten Schauspieler, die es ma wieder echt nötig hatten, zur Verfügung. :rolleyes: für mich war da null Spannung. gut, dass ich keinen Cent dafür investieren musste und den von nem Kumpel ausgeliehen habe. muss man echt nicht gesehen haben, oder nur, um mitzubekommen, was für viele andere gute Filme es auf der Welt gibt. ;)
      ANZEIGE
      Original von joerch
      Soviel ich weiß haben Bolls Filme mehr gekostet als Ghost of Mars ;)
      Und ich finde, daß es böse ist zu sagen, daß der Boll-Niveau hat - denn da ist er eindeutig drüber :/

      Irr dich mit den Kosten nicht joerch.
      Der Film hat immerhin 28 Millionen US$ Budget gehabt. Leider hat er im Kino gerademal 14 Millionen weltweit eingespielt. Bedeutet: Nur 1/4 der Kosten (nur 50% der Kinoeinnahmen gehen zurück ans Studio) gingen zurück an Sony. Es war einer der grössten Verluste für Sony im Jahr 2001.

      Aber jeder noch so schlechte John Carpenter Film ist meiner Meinung nach vom Niveau her 10x höher anzusiedeln als irgendein (bis jetzt gedrehter und von mir auch gesehener, alle ausser "BloodRayne", ist das nicht traurig :( ) Uwe Boll Film.
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MacReady“ ()

      ich mag den film , unterhaltsamer trash mit dem ich gut leben kann . sicherlich hat sich carpenter bei ghosts nicht mit ruhm bekleckert , er kommt nicht annähernd an filme wie das ding , sie leben uä heran . ist eben geschmackssache .was boll bertrifft , wäre schön wenn er wenigstens ein solches niveau mal erreichen würde ( eventuell klapps ja bei bloodrayne )
      @Mac Ready

      Aber ALone in the Dark hatte 20 Mio. und Bloodrayne 25 Mio. man kann also kaum sagen, daß Carpenter mehr Geld zur Verfügung hatte - abgesehen davon ist Ghost of Mars bei aller (zum Teil berechtigter) Kritik kein Film der "billig" wirkt....
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....
      Original von joerch
      @Mac Ready

      Aber ALone in the Dark hatte 20 Mio. und Bloodrayne 25 Mio. man kann also kaum sagen, daß Carpenter mehr Geld zur Verfügung hatte - abgesehen davon ist Ghost of Mars bei aller (zum Teil berechtigter) Kritik kein Film der "billig" wirkt....


      GoM sieht sicher besser aus, als AitD (der hatte auch 8 Mio weniger), aber vom "Budget-Ergebnis-Verhältsnis" wirken die beiden ungefähr gleich.
      Da hat man z.B bei "Underworld" oder "Pitch Black", die ein ähnliches Budget hatten (sogar 5 Mio weniger als GoM), deutlich mehr rausgeholt ! ;)
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „RickOne“ ()

      RE: Ghosts Of Mars

      Ich finde den Film schlecht, ich bin zwar auch Trash-Liebhaber, aber ich finde auch ein Horrormeister wie John Carpenter sollte jetzt nicht Trash-Filme drehen, das passt einfach nicht, bei seinen Horrorfilmen erwarte ich immer Super Spannung und eine klasse Atmospaehre. Dies ging bei "Ghosts Of Mars" total floeten, die Splatterszenen sind ja ganz in Ordnung, aber sonst einfach billig gemacht, die Mars-Szenen finde ich laecherlich und es geht einfach nach dem Schema Menschen treffen auf Monster. :rolleyes: 2/10.

      Auch wenn man ihn als Trash-Film ansieht, ich fand ihn trotzdem schlecht.
      Eine Qualität eines Films hat doch meist eh nichts mit dem Budget zu tun ...

      Hm so grottenschlecht finde ich ihn eigentlich nicht. Der Soundtrack z.B. war klasse .. Metal von Anthrax und denn noch ordentlich blutiges Geballer? Herrlich :P Unterhaltsam war er eindeutig. Und lustig .. was habe ich gelacht, als die ersten Köpfe gerollt sind haha. Ich schau den eigentlich immer wieder recht gerne ... wenn er net von Carpenter wäre, wären die Kritiken bestimmt nicht so vernichtend.

      Über eine 4er-5er Wertung wird er wohl kaum hinaus kommen, aber Boll ist schon ne Ecke krasser ^^
      "Lache, und die ganze Welt lacht mit dir! Weine, und du weinst allein"
      Ansehen kann man sich Ghosts of Mars durchaus. Natürlich hat John Carpenter Filme gemacht die wesentlich besser sind und von seinen großen Klassikern ist er meilenweit enfernt, aber er hat trotzdem auch Elemente die ich nicht schlecht finde. Auch ich mag seinen Soundtrack (Carpenter meets Metal:goodwork: ), einige der Schauspieler sind in Ordnung z.B. Natasha Henstridge u. Jason Statham und der Film bietet Action mit einigen blutigen Effekten! Etwas negativ macht sich das recht geringe Butget bermerkbar, bei den recht billigen Kulissen und auch die
      Spoiler anzeigen
      Mars-Zombies
      sehen jetzt nicht so gut gemacht aus. Irgendwie erinnert mich Ghosts of Mars an eine Horror-Variante von Assault - Anschlag bei Nacht : Carpenter klaut also bei sich selbst. Stört mich allerdings jetzt nicht so sehr, ansehen tut ich ihn mir immer wieder gerne!

      6 von 10 Punkten
      Ich kanns kaum glauben, dass dieser Film von John Carpenter ist.
      Ich find den Film so komisch, nicht in der Bedeutung von lustig, aber der Film ist irgendwie von Anfang bis Ende nicht stimmig, es wirkt, als wäre ihnen kurz nach Drehbeginn das Geld ausgegangen und sie haben sich entschieden, einen Splatter zu drehen, dann aber doch nicht, ... ach, ich weiß nicht, der rote Faden fehlt einfach von Anfang bis zum End.

      Movies 2012

      Prometheus: 10/10
      TDKR: 9/10
      Verblendung (Remake): 9/10
      The Avengers: 9/10
      The Amazing Spider-man: 8/10
      Sherlock Holmes: Spiel im Schatten: 7/10