GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 69 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Daleron.

      GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia

      Bewertung für "GoodFellas" 4
      1.  
        10 (2) 50%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (0) 0%
      8.  
        8 (2) 50%
      9.  
        9 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Also ich denke, wenn Pate, Scarface und Blood in Blood Out als Kultfilme angesehen werden dann fehlt noch ein Film:
      Meiner Meinung nach ist "Goodfellas" der König der Mafiosi-Filme. Martin Scorsese's Film handelt über eine wahre Geschichte und erzählt das Leben des Gentleman-Gangsters Henry Hill(Ray Liotta).
      Meiner Meinung nach ist dieser Film der beste Mafiosi-Film den ich je gesehen habe.
      DeNiro, Liotta, Joe Pesci, Dileo...eine unübertreffbare Filmbesetzung mit einer Geschichte die tragisch, witzig und vor allem fesselnd ist.
      Ich würde diesen Film wirklich jedem empfehlen, wie denkt iht über "Goodfellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia".

      PS: Übrigens Jimmy(Robert DeNiro) kommt nächstes Jahr aus dem Gefängnis raus, falls er noch lebt!
      Bilder
      • goodfellas.jpg

        16,45 kB, 479×319, 515 mal angesehen
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Goodfellas gehört auf jeden Fall zur meiner DVD-Sammlung.
      Einfach klasse Film mit De Niro, Joe Pesci und Ray Liotta.
      Ich fand es nur scheiße, dass Pesci erschossen wurde.
      Einer meiner Lieblingsfilme, vorallem der Anfang ist geil mit dem Typ im Kofferraum. :D

      Gewalt erzeugt Gewalt!
      Tausende Jahre der Menschheitsgeschichte bestätigen diese Tatsache
      Hab ihn gestern Abend zu ersten Mal gesehen und fand ihn ehrlich gesagt etwas langweilig. Irgendwie kam der Film nich so richtig in die Gänge. Die Schauspieler waren echt super aber es fehlte an Spannung, Action und auch Dramatik.

      Es ist nen guter Film der aber bei weitem nicht an den Paten rankommt. :rolleyes:
      ANZEIGE
      Ich fand den Film von der ersten bis zur letzten Minute allererste Sahne.Pesci in einer seiner besten Rollen!
      Ein überdrehter Komiker, der manchmal ziehmlich grausam sein kann.Liotta habe ich vorher und nacher nie ansatzweise so gut spielen sehen.De Niro hat sich wie immer genial selbst gespielt(im positiven Sinne).Überhaupt waren fast alle Schauspieler bekannt aus "Wie ein wilder Stier", und anderen Scorsese-Filmen.Trotz seiner Länge finde ich den Film sehr kurzweilig für einen Mafia-Film.Der Schnitt ist genial.
      Keine Frage für mich, kommt auf die gleiche Stufe wie der Pate und Scarface.Hat auch irgendwie seinen eigenen Stil.Aus dem Film hätte man auch eine Trilogie machen können, zB.:eine Generation pro Folge.
      :headscratch: ja das wahre leben ist langweilig.
      viellleicht hatte gf ein paar erfundene massacker gut getan,und die drogensucht oh man wie können drogen einen solchen niedergang bedeuten?

      der film war verdammt gut, es wurde unerwartet gestorben,und nicht so klische enden.
      sonst wäre paulie noch von henry erschossen worden , mit den worten nun gibt es keine mafia mehr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „gonn“ ()

      Muss in jede Filmsammlung!

      Jungs Goodfellas ist und bleibt einer der besten Mafia Filme überhaupt! Keiner kann mir erzählen das dieser Film langweilig oder so ist! Goodfellas gehört in jede Filmsammlung! Ich finde nur Schade das es nicht mehr solche Filme wie eben Goodfellas, Scareface oder Der Pate geben wird, weil erstens die Schauspieler es nicht bringen wie Big Al und natürlich Robert De Niro! Naja muss man mit leben, kann man nichts machen! eins will ich noch sagen Goodfellas hat eine bessere Darsteller Besetzung als z.b. Troja oder Ocean eleven :)
      Bilder
      • SCARFACE msn.jpg

        19,13 kB, 425×281, 373 mal angesehen
      Wenn du in diesem Land das Geld hast, hast du die Macht, wenn du die Macht hast, hast du die Frauen!
      Genau so wie viele Kultfilme: Sie beginnen klasse und plätschern dann vor sich hin, dummerweise nur irgendwie zur lange für die Story...
      Was dem Film fehlt ist nicht Action, sondern ein Funken Dramatik. Der Untergang hatte fast nichts mit dem Aufstieg zu tun und man bekommt den Eindruck als ob das Motto des Films wäre: werde Mafiosi dann hast du ein paar spannende Jahre.
      Blow (der ja ganz offensichtlich ähnlich aufbebaut ist) finde ich da eine ganze Ecke besser, vor allem auch wegen dem anhaltenden Spannungsbogen. So wirklich hat mich aus diesem Genre aber noch kein Film voll und ganz überzeugt (auch der Pate nicht). Höchstens City of God, der ja wohl einer der bestgemachtesten Filme aller Zeiten ist... aber hier soll es ja um Goodfellas gehen ;)