ANZEIGE

24 - Season 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 624 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von goodsmacker.

      Vor ein paar Tagen Season 2 angeschaut und um es kurz und direkt von vornherein zu sagen:

      Ich fand sie gnadenlos schlechter als Season 1, womit ich sie jetzt nicht als mies abstumpfen will. Aber spätestens an der Stelle als

      Spoiler anzeigen
      Jack Bauer selbst das Flugzeug mit der Atombombe fliegt und dann noch George Mason hinten aufkreutzt


      war die Season für mich gestorben. Da wars wirklich zuviel des Guten vor allem gänzlich unnötiger Pathos. Danach konnte irgendwie der Rest der Staffel überhaupt nicht mehr packen. Auch der Showdown war mehr als nur flach im Vergleich zu Season 1. Man merkt das Stephen Hopkins nicht mehr dabei war. Auch das ein anderer Kameraregisseur am Werk war. Der tolle Look von Season 1 mit den überaus stimmigen Lichtern nahm extremst bergab. So tolle Lichterszene wie in Season 1 wo Jack Bauer aus dem Auto steigt und sich die Sonne in der aufgehenden Türe im unteren Bereich wiederspiegelt fehlten gänzlich. Auch tolle Inszenierungsszenen wie sie in den von Hopkins inszenierten Folgen enthalten waren bzw. Bildkompositionen fand ich kaum noch. Und wo war Jack Bauer irgendwie anders im Gegensatz zu Season 1? Ich mein, man merkte, abgesehen von seinem Bart am Anfang der Season gar nichts, dass er ein gebrochener Mann aufgrund

      Spoiler anzeigen
      den Tod seiner schwangeren Frau


      ist. Er benahm sich irgendwie wie in Season 1.

      Dabei begann die Season eigentlich ziemlich stark. Der Undercovereinsatz anfangs war stark und was mir sehr sehr gefiel war die Sache mit den Terroristen. Es wurde schön drauf eingegangen das Amerikaner auch nicht immer die Guten sind (obwohl manches geschnitten wurde, konnte man ja während einer Folge einblenden lassen) und auch viele dieser aus dem selben Land stammenden Menschen nicht so sind wie diese Fanatiker. Das waren starke Szenen und das gefiel mir herausragend gut. Hätte mir noch mehr davon gewünscht. Nur diese Pathosszene mit dem Flugzeug zerstört alles.

      Richtig schade fand ich, dass

      Spoiler anzeigen
      George Mason sterben musste. Ich finde diese Figur einfach sau gut.


      Wahrscheinlich auch ein Grund warum mich der Rest der Serie nicht mehr wirklich packen konnte nach seinem Tod. In einer Sache ist er Season 1 aber haushoch überlegen, wo Season 1 mittendrin ne Pause einlegt (ich habe die Begründung bzgl. der Angst über nen Flop gelesen, ändert aber nichts an der Tatsache), steigert sich Season 2 immer weiter. So einen Durchhänger gibt es (zum Glück) nicht mehr.

      Alles in allem doch mehr als enttäuschend. Season 3 muss ich mir nur noch die letzten beiden Stunden ansehen. Nur soviel, besser als die Zweite Season scheint sie zu sein, aber auch nicht besser als die Erste (dafür sind mir schon zuviele Sachen unangenehm aufgestoßen). Begründung folgt in dem entsprechenden Thread.
      ANZEIGE
      2 staffel nun auch gesehen. auch ich fand sie schwächer als die erste, aufgrund der handlung. mir sagte das theme der ersten staffel einfach mehr zu.

      abrt trotzdem ist die staffel wirklich sehenswert.

      was mich etwas gestört hat waren
      Spoiler anzeigen
      die erneuten maulwurf geschichtn in der ctu. von so einer einheit muss man ja erwarten können, dass dort nicht dauern maulwürfe reinkommen


      eine frage habe ich noch...sie betrifft auch schon staffel 5
      Spoiler anzeigen
      ganz am ende sitzen ja männer zusammen die sagen, dass man sich was anderes einfallen lassen müsse, aufgrund des öl. oder gar schon einen plan hat. sind das die männer aus staffel 5 die logan am ende schützte und mit denen er immer telefonierte??? ich hoffe ich bring da jetzt nichts durcheinander und das war wirklich in staffel 5....hab alle hintereinander geguckt und da kommt man schonmal durcheinander :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „john187“ ()

      Ich fand die Staffel ganz gut. Nur der Handlungsstrang mit Kim Bauer hat mich genervt. Was die so alles an einem Tag erlebt ist einfach zu viel des Guten gewesen.
      Das Ende fand ich auch nicht so gut. Imo wurde es einfach zu sehr in die Länge gezogen.
      Spoiler anzeigen
      Auf den Chip ist der Beweis, dass die Zypernaufnahme gefälscht ist. Dann ist der Chip in den Händen von ein paar Idioten. Dann ist der Chip beschädigt. Also hin zum Hersteller. Der stirbt dann bei einem Unfall. Also hin zum Auftraggeber.

      Wurde mit der Zeit wirklich nervig.
      Also nach der zweiten Staffel von "24" bin ich irgendwie immer noch zwiegespalten.

      VORSICHT SPOILER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



      Einerseits finde ich die Serie zeitweise genial. Die Spannung ist permanent auf hohen Niveau, die Cliffhanger sind fies, man ist süchtig und will sofort weiterschauen. Die schauspielerischen Leistungen sind zwischen top und solide, wobei eigentlich nur von Jack, President Palmer und Kim was abverlangt wird.

      Negative finde ich dass immer mitten in der Staffel ein Umbruch kommt in dem ein völliger anderer Antagonisten eingeführt wird, für den sich der Zuschauer sofort erwärmen soll. Zeitweise habe ich nach diesem Umbruch nicht mehr mitgefiebert, höchstens bei den drei letzten Folgen.
      Die Kim-Storylines kann man sich eigentlich sparen weil sie mit dem Hauptplot gar nichts zu tun hat, und nur dafür sorgen dass sie von Jack getrennt ist. Es ist schon auffällig wie oft Kim entführt und bedroht wird, in den USA kann man anscheinend keinen trauen.
      Mir gefällt auch nicht dass in der Serie kein Humor vorhanden ist. Sicher die Ereignisse sind bestimmt nicht lustig, sondern ernst und gefährlich, aber da kommt ja keiner Person mal ein lustiger Spruch über die Lippen.
      Die Charaktere sind bis auf Jack, Palmer, Kim und Sherry :D nichts besonders manchmal sogar etwas stereotyp.
      Die ständigen patriotischen Aktionen sind noch zu verschmerzen, bis auf Jacks Plan dass Flugzeug selbst in die Wüste zu fliegen. Ich meine, da gab es einige Freiwillige die es getan hätten, aber Jack muss sich wieder als Hero aufspielen. Obwohl er doch selbst am besten weiß, was seine Tochter durchgemacht hat.

      Fazit: Auch nach der ganzen Kritik meiner Seite, werde ich mir die anderen Seasons sicher auch noch ansehen, weil "24" einfach bestens unterhält. Aber ich bin jetzt nicht unbedingt scharf mir gleich die dritte Staffel reinzuziehen, selbst wenn ich sie jetzt hier liegen hätte. Sry, wenn viele hier das anderes sehen, aber "24" ist für mich Unterhaltung für zwischendurch (damit meine ich nicht das sie anspruchsloser Mainstream ist), die mir die Wartezeit auf andere Serien verkürzt. Nicht mehr und nicht weniger.
      Günstige DVDs gefällig? hitmeister.de/shops/Pyro/
      Nun auch schon die zweite Season durch.

      Wiedermal ist die Action in weiten Teil top und alles fügt sich zum Ende zusammen.
      Jack Bauer kommt auf jedenfall noch krompromissloser rüber und man steigt wieder in tiefe Kreise ein, die man wohl kaum stoppen kann.
      Aber klar kommt es auch hier zum finalen Showdown mit Jack.
      An Bord sind viele der alten Season und es wartet auf jedenfall mit vielen Überraschungen auf die meist gut aber auch schlecht sind.

      Die Person die in der Season einfach nur genervt hat, weil sie auch einfach nur so eine miese B.... ist....Sherry Palmer. (ich hasse die Dame...aber es muss ja ne Fiese geben)

      Ansonsten lässt sich nur sagen das diese ganzen Szenarien echt realistisch rüberkommen...echt top.

      Mal schauen was in Season 3 passiert.

      Man sollte die Seasons jedoch glaube in einigem Abend schauen, da das neumodige was mit der Serie am Anfang war etwas nachlässt.

      Aber trotzdem Jack Bauer ist ne geile Sau :goodwork:

      8/10 NE BOMBE
      Most Wanted 2016 - Civil War, X-Men Apocalypse, TMNT, Suicicde Squad, Doctor Strange, Star Wars Roque One
    • Teilen

    • Werdet ihr euch Season 2 am 9.März angucken? 75
      1.  
        Ja (33) 44%
      2.  
        Nein (3) 4%
      3.  
        Weiß net (9) 12%
      4.  
        Interessiert mich net (11) 15%
      5.  
        Kauf die DVD (12) 16%
      6.  
        Guck im Fernsehen und auf DVD (9) 12%